• Gut 1,8
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Fun­klaut­spre­cher, Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Features: Mul­ti­room-​fähig
Mehr Daten zum Produkt

Cabasse The Pearl im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 90%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Klanglich wie optisch umwerfend. Das ist sie womöglich, die ‚eierlegende Wollmilchsau‘. Die schwarze oder weiße Pearl ist mehr als ein Designobjekt und mehr als eine Aktivbox, sie ist ein streaming- wie multiroomfähiges System mit highendiger Klangqualität. Kompromisslos wie bildhübsch.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    Klangurteil: 92 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Luxus-Lifestyle“

    „... Bis auf die Räumlichkeit der Wiedergabe hatte ich auch mit nur einer Pearl nichts vermisst. Sie füllte mühelos unseren nicht gerade kleinen, zudem viel stärker als die meisten Wohnzimmer bedämpften Hörraum mit einem Klang, dem es weder an Dynamik noch an Auflösung und schon gar nicht an Bass mangelte.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit den ‚Pearls‘ beweist Cabasse, dass Lautsprecher nicht unbedingt Ecken und Kanten haben müssen. Der kugelförmige Smart-Speaker begeistert mit viel Power, sattem Bass und koaxgenauer Abbildung. Ein echter Hingucker!“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Styling und die Verarbeitung sind vom anderen Stern oder wie aus der Zukunft – fehlt nur noch ein passender Ständer oder ein entsprechende Wandbefestigung. ... The Pearl ist komplett und macht mehr als Spaß, nicht nur beim Hören, sondern auch beim Berühren und sogar beim Konfigurieren via Smartphone. Meiner Meinung nach gibt es kaum genug Worte, um das hervorragende Konzept von The Pearl hervorzuheben. ...“

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,7 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „exzellent“

    Pro: sehr guter Klang; präzise und raumfüllende Wiedergabe; hohe Dynamik und Pegelfestigkeit; hohe Maximallautstärke; Steuerung von bis 16 Stereosets möglich; unkomplizierte Installation; sehr fairer Preis für das Gebotene.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Einschätzung unserer Autoren

The Pearl

Wenn Geld keine Rolle spielt

Stärken
  1. plastischer, räumlicher Sound
  2. kräftiges, knackiges Tieftonfundament
  3. Klangeinmessung per Software
  4. superflexible Musikwiedergabe
Schwächen
  1. Bässe ab Werk etwas zu dominant

The Pearl fällt aus der Reihe, so viel steht fest. Er ist sauteuer (2790 Euro pro Stück), sieht mit seiner Kugelform ungewöhnlich  aus und bietet extrem viele Möglichkeiten zur Musikwiedergabe. USB, Optical, Cinch, LAN, WLAN, Bluetooth, dazu wichtige Streamingdienste und eine Multiroomfunktion, die via Control-App die Steuerung eines hausumfassenden Soundsystems erlaubt - hier ist wirklich alles möglich. Unabhängig davon ist der Sound top, zumindest laut "image hifi". Im Magazin-Test klingt der Speaker raumfüllend, plastisch und wunderschön in Gesangspassagen, zudem sind die Bässe knackig, ohne zu übersteuern. Insgesamt fällt das Fazit überschwänglich aus - unter zwei Bedingungen: Überlassen Sie die Soundeinstellung der integrierten Software (CRCS) und lassen Sie dem Pearl Zeit, sich einzuspielen. Dann ist das Ergebnis grandios.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cabasse The Pearl

Typ
  • Regallautsprecher
  • Funklautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Features Multiroom-fähig
Gewicht 18 kg
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • Digital (optisch)
  • LAN
  • WLAN
  • USB
  • Bluetooth
Schalldruckpegel 124 dB
Abmessungen
Breite 33 cm
Tiefe 32 cm
Höhe 33 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Cabasse The Pearl können Sie direkt beim Hersteller unter cabasse.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aus Prinzip besser

AUDIO 5/2013 - Erst kürzlich stand der kleinste Ableger der Serie im Hörraum (KSD 2010, AUDIO 3/13) und heimste mit neutralem Klang und detailreicher Abbildung Lob und Anerkennung von den Testern ein. Das nagelneue KSD-Flagschiff 2040 ist jedoch ein ganz anderes Kaliber. Bereits die Treiberbestückung des 114-Zentimeter-hohen 2,5-Wege-Turms verdeutlicht das: Die zwei unteren Chassis im 20-cm-Format übernehmen die tiefen Frequenzen bis 200Hz; …weiterlesen