Bulls E-Stream EVO FS 3+ (Modell 2016) Test

(Fully-E-Bike)
E-Stream EVO FS 3+ (Modell 2016) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, E-Bike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 22,2 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bulls E-Stream EVO FS 3+ (Modell 2016)

  • Ausgabe: 8/2016
    Erschienen: 07/2016
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bulls setzt beim E-Stream auf den sehr gut integrierbaren Brose-Motor. Dieser sorgt für unauffällige, aber konstante Unterstützung. Dank der breiten Plus-Reifen fährt sich das potente All-Mountain sehr sicher.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Bulls E-Stream EVO FS 3+ (Modell 2016)

Akkuleistung 650Wh
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Felgengröße 27,5+ Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 22,2 kg
Modelljahr 2016
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Schaltung Kettenschaltung
Typ E-Bike, Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schwarzfahrer TOUR 6/2009 - Am Carrefour de l’Arbre macht das dunkle Ensemble massiv Tempo – und nur ein unglücklicher Sturz des Anführers Thor Hushovd verhindert ein packendes Sprint-Finale gegen Tom Boonen im Velodrom von Roubaix. Doch das Cervélo TestTeam (CTT) hat spätestens mit seinem Abschneiden beim französischen Klassiker bleibende Eindrücke hinterlassen: Fünf CTT-Fahrer rangierten bei Paris-Roubaix auf den ersten 20 Plätzen. „Die wahre Offenbarung des ersten Saisondrittels“, jubelte die Sporttageszeitung L’Équipe. …weiterlesen


Eventvorschau bikesport E-MTB 5/2009 - 2008 trugen die Trial-Artisten unter dem Rosenstein ihre europäischen Titelkämpfe aus, und 2009 wird in Heubach einer von fünf Weltcup-Standorten für die Gleichgewichtskünstler auf dem Fahrrad sein. Man versammelt am Rand der Ostalb also absolute Weltspitze im Trial, genauso wie in der olympischen Cross-Country-Disziplin. Olympiasieger, Weltmeister, Weltcupsieger, Europameister, alle waren sie schon hier und kommen immer wieder. Aus mehr als 15 Nationen. …weiterlesen


Neue Rennpferde velojournal Spezial 2013 - Das Angebot in der «schnellen» Klasse der E-Bikes wird immer grösser: Für viele Motoren- und Velohersteller ist es«Schritt zwei», nachdem sie vor zwei, drei Jahren mit der «langsamen» Klasse auf den Markt gekommen sind. Zudem haben E-Bikes hierzulande das Image des «Seniorenrades» abgelegt. Eine jüngere Klientel nutzt das «schnelle» Elektrovelo heute für den Arbeitsweg und pendelt damit auf Strecken, die mit dem Velo nicht mehr gefahren würden. …weiterlesen