P-Touch QL-580N Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
7 Meinungen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Brother P-Touch QL-580N im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Webfrontend des P-Touch dient leider nur der IP-Konfiguration und bietet nichts in Richtung Etikettendatenverwaltung im Netz. Für Arbeitsgruppen ... ist der 180 Euro teure P-Touch QL-580N dennoch eine gute und günstige Lösung.“

Kundenmeinungen (7) zu Brother P-Touch QL-580N

4,2 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

4,2 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brother P-Touch QL-580N

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Funktionen
Spezialdrucker Etikettendrucker

Weiterführende Informationen zum Thema Brother P-Touch QL580N können Sie direkt beim Hersteller unter brother.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Druckertipps für den Alltag

PCgo 11/2011 - Sie haben bei dieser Methode keine Möglichkeit, den Drucker auszuwählen. Sie müssen auch in Kauf nehmen, dass der Drucker mit den festgelegten Standardeinstellungen druckt (siehe auch Tipp 3). Weiterhin müssen Sie sicherstellen, dass die Programme, die die Dokumente zum Ausdrucken benötigen auf dem PC installiert sind. TIPP 6 Teile einer Webseite drucken Sie möchten nicht die ganze, sondern nur einen interessanten Bereich einer Webseite drucken. …weiterlesen

Farblaser für alle und alles

PCgo 4/2009 - Den Vorteil der hohen Druckgeschwindigkeit kann man also erst bei hohen Druckauflagen nutzen. Das Gleiche gilt auch bei den Seitenpreisen. Eine Seite aus dem Tintenstrahler wird im Verhältnis zum Laserausdruck immer teurer, je größer die Druckaufgaben ausfallen. Zudem ist der Farblaser ist relativ wartungsfreundlich. Wer hat sich als Besitzer eines Tintendruckers nicht schon oft über eingetrocknete Patronen oder verschmutzte Druckköpfe geärgert? …weiterlesen

Ganz schön bunt!

PC Magazin 2/2012 - Die erste Seite schießt der Xerox in unter 12 Sekunden in die Papierablage und auch bei anderen Dokumenten lässt er sich nicht zweimal bitten. Der Stromverbrauch im Schlafmodus ist mit 10,8 Watt ein wenig hoch. Unsere fiktive Jahresstromrechnung geht mit 32,49 Euro aber noch in Ordnung. Der Xerox druckt Fotos und PDFs vom USB-Stick, kann aber auch Dokumente direkt auf das Speichermedium scannen. Dazu gehören PDF-Dokumente, auch mit mehreren Seiten, JPEGs und TIFFs. …weiterlesen

Netikettendrucker

c't 9/2011 - Brothers P-Touch QL-580N druckt Klebeetiketten via Ethernet für ganze Arbeitsgruppen oder Abteilungen. …weiterlesen