Bottecchia Emme 3 Gara (Modell 2016) 1 Test

(Fahrrad)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 7 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Bottecchia Emme 3 Gara (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Das Emme 3 Gara ist ein Traum für Sprinter und Rennfahrer: Mitreißend schnell und direkt, kompromisslos sportlich, das Rahmen-Set ausgesprochen steif und fahrstabil. Das Set ist kein Leichtgewicht, wird aber in Italien auf Wunsch mit Anpassungen bei Tretlagerstandard und Maßen gefertigt. Das hat seinen Preis.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bottecchia Emme 3 Gara (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Campagnolo Super Record
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Weiterführende Informationen zum Thema Bottecchia Emme 3 Gara (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter bottecchia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kilometerfresser

aktiv Radfahren 1-2/2011 - Der Rahmen setzt die Beinkraft absolut angemessen in Vortrieb um, unterstützt dafür von den schnellen Reifen. Das etwas kürzere Oberrohr und der nicht allzu lange Vorbau bringen eine gemäßigt sportliche Sitzposition. Koga-typisch gutes und rundes Rad, das optisch viel her macht. Wie immer sehr guter Rahmen. Was sofort auffällt: Das Simplon ist richtig leicht. Und das Ding will nur eins: schnell gefahren werden. Shimano Ultegra und Carbonrahmen unterstützen diesen Eindruck. …weiterlesen

Wie viel Velo gibts für 1000 Franken?

velojournal 1/2010 - Hätte es einen Schönheitswettbewerb gegeben, das «Bedretto» hätte wohl die grössten Chancen gehabt. robuster Kettenschutz hochwertige Schaltung einfache Felge Ein komfortables Velo ohne unnötigen Schnickschnack. Was es nicht unbedingt braucht, wurde weggelassen. Das ergibt ein leichtes, leichtfüssiges Velo mit tiefem Durchstieg. …weiterlesen

Miles and more

bikesport E-MTB 4/2009 - Bergab liegt es ebenso gut in der Spur, hält die Linie schnurgerade, jedoch fehlen für größere Brocken einfach die Reserven. Wer auf den »üblichen« Marathonstrecken ohne große fahrtechnische Herausforderungen unterwegs ist, für den ist dieses Bike ein idealer Langstrecken-Kumpel. Das Backfire LRS Hydro SLX ist ein echter Langstrecken-Kumpel. Der sensible Hinterbau und das geringe Gewicht sind top. Bereits mehrmals hatten wir dieses Rahmendesign zu Gast in unserer Redaktion. …weiterlesen

Pfeilschnell

RoadBIKE 8/2016 - Durch den kurzen Radstand wieselt der Italo-Sportler zudem freudig durch jeden Kurvenradius, folgt messerscharf. Rennfahrer lieben dieses knackig-direkte Handling, eher ungeübte Fahrer müssen aber erst einmal lernen, mit so einem aufgeweckten Temperament umzugehen. Doch das Emme 3 Gara fährt sich nicht nur sportlich, der Rahmen hat auch technisch einiges zu bieten: Am Tretlager setzt Bottecchia standardmäßig auf BB86, bietet optional aber auch BB30 oder BSA-Gewinde an. …weiterlesen