• ohne Endnote
  • 0 Tests
320 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Unter­bau­fä­hig: Ja
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 3300 l
Strom­ver­brauch pro Jahr: 290 kW/h
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
Anzahl der Maß­ge­de­cke: 12
Breite: 60 cm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Spült hervorragend, hat das Prädikat 'SilencePlus' aber nicht verdient

Stärken
  1. Arbeitsplatte angeclipt und ohne Werkzeug entfernbar
  2. leicht überdurchschnittlicher Komfort für die Preislage (z.B. Display mit Restzeitanzeige)
  3. insgesamt gute Basisausstattung
Schwächen
  1. Verbrauchswerte nach aktuellem Maßstab zu hoch
  2. erhöhte Geräuschentwicklung im Marktvergleich
  3. sehr lange Spüldauer im Sparprogramm

Verbrauch

Wasser & Strom

Ein Jahresverbrauch von knapp 300 kWh Strom und weit über 3.000 l Wasser im Eco-Programm ist heute einfach nicht mehr zeitgemäß. Dies lässt sich schon an der Effizienzklasse A+ erkennen. Hinzu kommt, dass die Maschine nicht mehr als 12 Maßgedecke fasst. Immerhin lässt sich bei halber Menge auf Knopfdruck ein wenig einsparen.

Spülen & Trocknen

Spül- und Trocknungsleistung

Trotz der vielen Kritik zur Lautstärke und Eco-Spüldauer: Was das Gerät machen soll, erledigt es programmübergreifend einwandfrei, wobei es mit seiner Programmauswahl alle üblichen Spülfälle gut abdeckt und auch im Automatikprogramm gute Ergebnisse erzielt. Nur der Griff zum Handtuch bleibt beim Ausräumen gelegentlich nicht unverzichtbar.

Programmdauer

Entgegen der allgemeinen Logik, dass ein hoher Stromverbrauch die Spülzeit verkürzt, nimmt sich das Gerät im Sparprogramm sage und schreibe dreieinhalb Stunden Zeit. Immerhin kann nur leicht verschmutztes Geschirr auch im Schnelldurchlauf gereinigt werden, und der läuft mit einer halben Stunde tatsächlich ausgesprochen fix.

Lautstärke

Lautstärke

Selbst Fans des Modells müssen sich eingestehen, dass es die Bosch auf stattliche Geräuschwerte bringt. Im Vergleich zu den Leisesten rauscht sie mit knapp 50 dB(A) gefühlt doppelt so laut und übertönt damit jedes normale Küchengespräch. Von "SilencePlus" kann angesichts deutlich dezenterer Exemplare nicht mehr die Rede sein.

Sicherheit & Bedienung

Sicherheit

Seiner einfachen Erscheinung entsprechend begnügt sich das Modell nur mit einem einfachen Aquastop-Schlauch, der lediglich bei Schlauchlecks hilft und noch mechanisch arbeitet. Die fehlende Tastensperre halte ich da noch für verzeihlich, denn viel kann angesichts des einfachen Bedienfelds ohnehin nicht verstellt werden.

Be- und Entladen

Platz ist dem allgemeinen Stimmungsbild nach trotz der leicht spärlichen Kapazität von 12 Maßgedecken nicht das Problem. Selbst XXL-Geschirr wie Pizzateller kann dank des höhenverstellbaren Oberkorbs mühelos untergebracht werden, heißt es. Einklappbare Tellerstacheln verbessern zudem das Platzangebot für Töpfe.

Bedienkomfort

Das Einstellen der örtlichen Wasserhärte vor der ersten Inbetriebnahme klappt dank der nachvollziehbaren Bedienungsanleitung prima, genauso wie das Vornehmen der Programmeinstellungen. Die Anzeigen für Klarspüler- bzw. Salzmangel arbeiten zuverlässig.

Der Bosch SMS50D32EU wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

SMS50D32EU

Nicht mehr ganz zeit­ge­mäß

Der Bosch SMS50D32EU ist mit seinen je nach Händler 300 bis 350 Euro sicherlich ein sehr attraktiver Geschirrspüler, denn gerade Markenware ist in dieser Preiszone doch eher selten zu finden. Gleichwohl muss man dafür auch einige Kompromisse eingehen, vor allem hinsichtlich der Verbrauchsdaten. Denn ein moderner Geschirrspüler positioniert sich längst mindestens in der Energieeffizienzklasse A++, vielfach sogar schon in A+++. Und der Wasserverbrauch übersteigt selten noch 8 bis 9 Liter, bei einfacheren Geräten 10 Liter.

Hoher Strom- und noch höherer Wasserbedarf

Das schafft der SMS50D32EU definitiv nicht. Er verharrt in der schwachen Energieeffizienzklasse A+ und benötigt für jeden Spülgang noch satte 11,8 Liter Wasser. Darüber hinaus nimmt er auch nur 12 Maßgedecke auf, denn eine praktische Besteckschublade gibt es nicht. Das heißt, genau genommen fällt der Wasserverbrauch sogar noch einmal 10 Prozent höher aus als nötig, denn moderne Geräte fassen ansonsten bereits 13 und nicht selten sogar 14 Maßgedecke. Und wie der Verzicht auf die Besteckschublade zeigt, ist auch die Ausstattung der Maschine eher karg zu nennen.

Benötigt dafür erstaunlich lange

Sicherlich: Es gibt immerhin die Möglichkeit, die Restzeit abzulesen und eine Startzeitvorwahl von bis zu 24 Stunden zu treffen. Das war es dann aber auch schon. Von den sonst üblichen drei bis vier Sonderfunktionen bietet der Bosch SMS50D32EU nur eine einzige: Halbe Beladung. Wer also nur wenig Geschirr zu spülen hat, kann das Gerät instruieren, nur einen der beiden Körbe abzudecken, wodurch etwas an Ressourcen gespart werden kann. Das war es dann aber auch schon. Angesichts der recht mageren Energieeffizienz verwundert auch die lange Spüldauer: Denn auch der SMS50D32EU benötigt wie die sparsamen Verwandten mit 195 Minuten deutlich mehr als drei Stunden für einen Spülgang...

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bosch SPU66PS00E Geschirrspüler, Unterbaugerät, 45 cm, Edelstahl
  • Geschirrspüler Eingebaut Vollintegrierbar EEK:A++ 45cm Indesit DSIO 3T224 CE_2ML

Kundenmeinungen (320) zu Bosch SMS50D32EU

4,2 Sterne

320 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
208 (65%)
4 Sterne
51 (16%)
3 Sterne
16 (5%)
2 Sterne
16 (5%)
1 Stern
29 (9%)

4,2 Sterne

320 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch SMS50D32EU

Bauart
Bauform Freistehend
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Stromverbrauch pro Jahr 290 kW/h
Wasserverbrauch pro Jahr 3300 l
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 12
Lautstärke 48 dB
Trockeneffizienzklasse A
Art der Trocknung Wärmetauscher
Dauer Standardprogramm (Eco) 210 min
Dauer Schnellprogramm 29 min
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Vollwasserschutz fehlt
Programme & zuschaltbare Optionen
Eco vorhanden
Automatik vorhanden
Intensiv vorhanden
Glas fehlt
Schnellprogramm vorhanden
Nachtprogramm / leise spülen fehlt
Vorspülen vorhanden
Maschinenpflege fehlt
Halbe Beladung vorhanden
Programmverkürzung / Expresstaste vorhanden
Hygienefunktion fehlt
Intensivzone fehlt
Glanztrocken fehlt
Extra trocken fehlt
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Beladungserkennung vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Innenraumgestaltung
Höhenverstellbarer Oberkorb unbeladen höhenverstellbar
Umklappbare Teller- oder Tassenhalter im Unterkorb
Besteckkorb vorhanden
Besteckschublade fehlt
Weiterer Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierassistent vorhanden
Signalton bei Programmende fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
Maße
Höhe 84,5 cm
Breite 60 cm
Tiefe 60 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch SMS 50 D 32 EU können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bosch SMU50L15EUBomann TSG707Bomann GSPE 773.1Bosch SMU53L15EUBomann GSPE 786Bosch SMU69N75EUSiemens iQ500 SN45N582EUBosch SPS69T42EUBosch SMS69N72EUSiemens iQ500 SN26P292EU