Bosch SMI86N95DE im Test

(Geschirrspüler 60 cm)
SMI86N95DE Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Integrierbar: Ja
Energieeffizienzklasse: A+++
Anzahl der Maßgedecke: 13
Breite: 59,8 cm
Steuerungstyp: Druck­taste
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bosch SMI86N95DE

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 09/2013
    • 105 Produkte im Test
    • Seiten: 13

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

zu Bosch SMI86N95DE

  • BOSCH SBV68TX06E Geschirrspüler (vollintegrierbar, 598 mm, A+++, 42 dB (A))

    Energieeffizienzklasse A + + + , BOSCH SBV68TX06E Geschirrspüler (vollintegrierbar, 598 mm, A + + + , 42 dB (A) )

  • Indesit DISR 57M94 CA EU Geschirrspüler Vollintegriert / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Indesit DISR 57M94 CA EU Vollint. Geschirrspüler 45 cm

Einschätzung unserer Autoren

SMI86N95DE

So sparsam wie sonst kaum ein anderer

Die Masse der Geschirrspüler erreicht mittlerweile die zweitbeste Energieeffizienzklasse A++, nicht wenige Modelle sogar die beste Energieeffizienzklasse A+++. Wer nun jedoch glaubt, damit würden es die Hersteller erst einmal bewenden lassen und sich anderen Aspekten zuwenden, der irrt. Denn die beste Energieeffizienzklasse war nur der Beginn. Der Ehrgeiz, das sparsamste Gerät am Markt zu besitzen, sprengt mittlerweile sogar die Grenzen des von der EU ins Leben gerufenen Energieeffizienzlabels.

Auf 10 Jahre gerechnet 110 bis 260 Euro an Energiekosten sparen

Dies zeigt auch der Bosch SMI86N95EU. Er benötigt je Spülgang nur noch 0,67 kWh – und damit noch einmal 10 Prozent weniger Energie, als für die Energieeffizienzklasse A+++ vorgeschrieben ist. Im Laufe eines Jahres fallen so nur noch 194 kWh an (hochgerechnet anhand von 280 Standardreinigungszyklen) anstatt sonst 240 bis 300 kWh. Das entspricht bei einem aktuellen Strompreis von teils bereits 25 Cent je Kilowattstunde immerhin einer jährlichen Ersparnis von 11 bis 26 Euro. Über die Jahre summiert sich das spürbar.

Und zeitgleich wird Wasser eingespart

Und auch der Wasserverbrauch fällt beim SMI86N95DE Extrem niedrig aus. Während man sich bei anderen Geräten entscheiden muss, ob man lieber Energie im Eco-Programm oder Wasser im Automatikprogramm spart, spart man hier einfach beides. Denn selbst im Eco-50-Standardprogramm benötigt der SMI86N95DE nur 7 Liter je Spülgang. Das sind 30 Prozent Ersparnis gegenüber der Konkurrenz. Im Automatikprogramm sind in Abhängigkeit vom Verschmutzungsgrad sogar 6 Liter Verbrauch möglich, dann jedoch steigt wieder deutlich der Energieverbrauch, das lohnt sich also kaum.

Ein echtes Luxusgerät

Der Bosch SMI86N95DE bietet neben seiner Sparsamkeit auch noch eine ganze Menge Extras. Dazu gehören eine weiße LED-Innenraumbeleuchtung, eine Restlaufzeitanzeige in Minuten, eine Startzeitvorwahl von bis zu 24 Stunden und vier Sonderfunktionen. Dabei handelt es sich um „Glanztrocknen“ für streifenfreien Glanz bei Gläsern, die „IntensivZone“ zum gleichzeitigen Spülen empfindlicher Gläser im Oberkorb und stark verschmutzter Geschirrteile im Unterkorb, „HygienePlus“ für das antibakterielle Reinigen von etwa Babytrinkfläschchen oder Schneidebrettern bei 70 Grad Celsius und mehr sowie „VarioSpeedPlus“ für eine Verdreifachung der Spülgeschwindigkeit. Letzteres kostet dann zwar deutlich mehr Energie, ist angesichts von 195 Minuten im Standardprogramm für Situationen wie etwas Partys sicherlich sehr sinnvoll.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch SMI86N95DE

Steuerungstyp Drucktaste
Bauart
Integrierbar vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 13
Lautstärke 44 dB
Ausstattung
Komfort
Startzeitvorwahl vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Maße
Breite 59,8 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch SMI86N95DE können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen