Bosch Roxx'x BGS6ALL Test

(Bodenstaubsauger ohne Beutel)
  • Gut (1,8)
  • 4 Tests
164 Meinungen
Produktdaten:
  • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
  • Beutellos: Ja
  • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Bosch Roxx'x BGS6ALL

    • Konsument

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (70%)

    „Testsieger“
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Saugen (45%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Umwelteigenschaften (15%): „sehr gut“ (1,3);
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“ (0,8).

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 11/2014
    • 19 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“
    • staubsauger.net

    • Erschienen: 06/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bosch Roxx'x BGS6ALL

  • Bosch Roxx'x beutelloser Bodenstaubsauger Bgs6All Moon Blue

    ProduktbeschreibungBei diesem Artikel handelt es sich um B - WAREUnglaublich starke Reinigungsleistung. ,...

  • BOSCH BGS6ALL ROXX X, Staubsauger ohne Beutel, Moonblau

    Energieeffizienzklasse A, BOSCH BGS6ALL ROXX X, Staubsauger ohne Beutel, Moonblau

  • Staubsauger, Bodenstaubsauger, Bosch BGS6ALL Bodenstaubsauger Roxx'x, Gebraucht

    Staubsauger, Bodenstaubsauger, Bosch BGS6ALL Bodenstaubsauger Roxx'x, Gebraucht

Kundenmeinungen (164) zu Bosch Roxx'x BGS6ALL

164 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
79
4 Sterne
44
3 Sterne
16
2 Sterne
13
1 Stern
11
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Wuchtiger Staubschlucker, der mit guter Saugleistung und Langlebigkeit glänzt

Stärken

  1. leise
  2. verbrauchsarm
  3. hohe Saugkraft

Schwächen

  1. hinterlässt Schmutz in Ecken und an Kanten
  2. wenige Zusatzdüsen
  3. unhandlich
  4. sehr schwer

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Der Roxx'x verrichtet auf Parkett, Dielen und Fliesen gute Arbeit. Leider gibt es keine Hartbodendüse im Lieferumfang, die eine besonders schonende Hartbodenreinigung ermöglichen würde.

Teppiche & Haare

Auf Teppich erweist Bosch seinen Nutzern einen durchweg guten Dienst und stellt damit viele andere beutellose Kollegen in den Schatten. Selbst Tierbesitzer sind überzeugt, denn auch bei Tierhaaren macht der Sauger nicht schlapp. Allerdings ist die Beweglichkeit des Saugers auf Teppich eingeschränkt.

Ecken & Kanten

Der Bosch lässt Dreck in Zimmerecken und entlang von Fußleisten liegen. Wer Sauberkeit bis in den letzten Winkel will, musst wohl oder übel nach dem Saugen nochmal händisch nacharbeiten.

Leistung

Stromverbrauch

Die Leistungsaufnahme von 700 W ist niedrig, der jährliche Energieverbrauch von 28 kWh im Vergleich zu anderen Geräten durchschnittlich: Einen Stromfresser holst Du Dir mit dem Bosch also wahrlich nicht ins Haus.

Handhabung

Bedienkomfort (Netzsauger)

Keine Frage, der Roxx'x ist groß und schwer. Treppensaugen und das Tragen von Etage zu Etage empfinden daher viele Käufer als sehr anstrengend. Abgesehen davon lässt sich der Sauger gut führen. Er ist wendig und um 360 Grad drehbar. Materialqualität und Verarbeitung lassen ebenfalls keine Wünsche offen.

Entleerung & Reinigung

Die Staubbox schluckt 3 l und damit erfreulich viel. Doch aufgrund der Größe gestaltet sich das Entleeren als sehr mühselig. Das Entnehmen ist leicht, beim Kippen entsteht jedoch unweigerlich die allseits gefürchtete Staubwolke. Allzu staubempfindlich solltest Du daher nicht sein.

Lautstärke

Das Geräuschniveau des Bosch ist mit 75 dB(A) nicht überhöht und wird von den meisten Nutzern als angenehm empfunden. Zum Vergleich: Besonders leise Zyklonsauger hat unter anderem AEG im Sortiment, zum Beispiel den AEG SilentPerformer Cyclonic Öko ASPC7150 mit 72 dB(A).

Ausstattung

Düsen

Mit dem Bosch eröffnen sich dem Nutzer nur wenige Einsatzmöglichkeiten. Dafür ist die Düsenpalette einfach zu eingeschränkt. Die mitgelieferten Düsen erfüllen ihren Zweck jedoch einwandfrei und sind zudem äußerst praktikabel im Gehäuse des Saugers untergebracht.

Der Bosch Roxx'x BGS6ALL wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Bosch Roxx'x BGS 6ALL

Einer der besten in seiner Klasse

In Kürze wird der deutsche Hersteller Bosch ein weiteres Mitglied seiner Staubsaugerfamilie „Roxx'x“ in den Handel bringen, von dem jetzt schon behauptet werden kann, dass er zu den besten in seiner Klasse gehören wird. Der BGS6ALL stimmt nämlich, wie das Datenblatt nahelegt, in vielen Punkten mit dem Modell überein, das letztes Jahr in einem Test der Stiftung Warentest die Konkurrenz düpiert hat, übertrifft es jedoch deutlich im Stromverbrauch, der zu einem weiteren Glanzstück des Staubsaugers geworden ist.

Vorzüge

Zum Sieg des Staubsaugers hat damals beigetragen, dass er auf Teppichböden eine sehr gute Leistung bot. In dieser Disziplin hinken die meisten beutellosen Modelle nämlich den Staubsaugern mit Beutel hinterher. Die Saugleistungen auf Hart-/Glattböden war ebenfalls glänzend, und auch Fasern von Polstern wurden anstandslos entfernt. Darüber hinaus gebärdete sich der Bosch weit weniger laut als viele seiner Kollegen, was ihm einen weiteren Pluspunkt einbrachte. Materialgüte sowie Verarbeitung schließlich waren ebenfalls ohne Fehl und Tadel, in der Belastbarkeitsprüfung schnitt der Staubsauger bestens ab. Kurzum: Von wenigen Punkten abgesehen, etwa dem doch recht hohen Gewicht, verlief die Vorstellung des Bosch auf dem Prüfstand glänzend.

Stromverbrauch halbiert

Der angekündigte Neuzugang wiederum überrascht mit einem extrem niedrigen Stromverbrauch, er hat sich nämlich gegenüber dem Testsieger BGS61430 halbiert und beläuft sich auf nur noch 700 Watt. Das Gerät erfüllt demnach jetzt schon die strengen Auflagen der EU für den Energieverbrauch von Staubsaugern, die ab 2017 verbindlich sind. Dass dieses Sparprogramm auch eine Kehrseite haben könnte, nämlich eine schlechtere Saugleistung, muss dagegen nicht befürchtet werden. Erst kürzlich haben vergleichbar knausrige Geräte beweisen, dass Stromverbrauch und Saugkraft nicht zwingend zusammenhängen. Der niedrigere Verbrauch ist meist Ergebnis diverser Optimierung, etwa der Luftstromführung. Es kann also auch im Fall des neuen Bosch davon ausgegangen werden, dass er nicht schlechter saugen wird als das Testmodell der Stiftung Warentest.

Fazit

Die Einschränkung auf „einer der besten seiner Klasse“ rührt daher, dass auch die Konkurrenz seit 2013 natürlich nicht geschlafen hat und daher versuchen wird, dem neuen Roxx'x-Modell in den kommenden Tests die Testsiegerkrone streitig zu machen. Doch gleichgültig, wie das Endergebnis ausfallen wird, kann trotzdem prognostiziert werden, dass der Bosch ganz vorne mit dabei sein wird. In Kürze soll er lieferbar sein, einige Händler führen ihn schon für rund 350 Euro. Diese Summe liegt noch deutlich über der, die für den Bosch Roxx'x BGS61430 fällig wird, nämlich knapp 200 Euro (Version ohne Parkettdüse auf Amazon). Dabei darf jedoch nicht vergessen werden, dass dieser anfänglich ebenfalls über 300 Euro kosten sollte.

Datenblatt zu Bosch Roxx'x BGS6ALL

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme
700 W
Gewicht 8400 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 3 l
Aktionsradius 11 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter
vorhanden
Düsen
Elektrobürste
fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse
vorhanden
Mini-Turbo-Düse
fehlt
Parkettdüse
fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste
fehlt
Turbodüse
fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr
28 kWh
Lautstärke 75 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse C
Teppichreinigungsklasse C

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Meister aller Düsen Stiftung Warentest (test) 6/2015 - Die Box zu leeren, ist aber etwas unhygienisch (siehe Tabelle und Kommentare ab S. 77). Entsprechend unserer Auswahl gehören alle Sauger im Test zu den sparsamsten Energieklassen A und B. Das heißt: Sie verbrauchen für das wöchentliche Saugen eines 87 Quadratmeter großen Musterhaushalts als auch von glattem Hartboden wie Laminat oder Parkett. Darüber hinaus prüfen wir, wie gut die Sauger Fasern von Polstern und Teppichen entfernen, was vor allem für Tierhalter interessant ist. …weiterlesen