Bosch Go Professional 1 Test

4.848 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Mini-​Akkuschrau­ber
  • Geeig­net für Pro­fis
  • Anzahl der Gänge 1 Gang
  • Akku­span­nung (Leis­tung) 3,6 V
  • Max. Dreh­mo­ment 5 Nm
  • Mehr Daten zum Produkt

Bosch Go Professional im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 11.02.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Tool-Empfehlung“

    Pro: sehr handlich - immer griffbereit und passt in die kleinste Ecke; verfügt über eine praktikable Ladestandsanzeige; aufgrund seiner Leistung nicht nur für Feinmechanik, sondern auch Möbelmontage geeignet.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bosch Go Professional

zu Bosch Go 2. Generation Upgrade

  • Bosch Professional Bosch GO - Atornillador a batería (3,6V, 25 puntas, L-
  • BOSCH Akku-Schrauber »Akku-Schrauber GO, Bit-Set 25-tlg., Schrauberbit PH2,
  • Bosch Professional, Akkuschrauber, GO (3.60 V, 1500 mAh)
  • Akkuschrauber 'Bosch GO Professional' in L-BOXX
  • Bosch Professional Akkuschrauber GO (3,6 V, 1 Akku, 1,5 Ah, Leerlaufdrehzahl:
  • Akku-Schrauber Bosch GO
  • Bosch Akku-Schrauber Bosch GO, Bit-Set 25-tlg., Schrauberbit PH2, Ladegerät, L-
  • Bosch - Akkuschrauber GO + 25tlg. Bitsatz, in L-BOXX-Mini
  • BOSCH GO Professional Akku-Schrauber 3,6 V
  • Bosch Akkuschrauber GO + 25tlg. Bitsatz, in L-BOXX-Mini
  • Bosch Professional Bosch GO - Atornillador a batería (3,6V, 25 puntas, L-

Kundenmeinungen (4.848) zu Bosch Go Professional

4,6 Sterne

4.848 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
3637 (75%)
4 Sterne
775 (16%)
3 Sterne
242 (5%)
2 Sterne
97 (2%)
1 Stern
98 (2%)

4,6 Sterne

4.842 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

5 Meinungen anzeigen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von volkeru

    Gerät mit Konstruktions- oder Produktionsfehler

    • Vorteile: gutes Design, guter Halt, einfache Benutzung, geringe Ladezeit
    • Nachteile: schwache Leistung, schwierige Benutzung, Unzuverlässige Betriebstaste, Unzuverlässige Motorbremse
    • Geeignet für: Zu Hause, Heimwerken, Werkstatt, Reparieren, kleinere Projekte
    • Ich bin: Heimwerker
    Gut gedacht, aber ganz schlecht gemacht! Das Konzept des Gerätes ist gut, es liegt gut in der Hand und könnte perfekt sein, wenn da nicht zwei massive Fehler wären, die es unbenutzbar machen. ZWEI Geräte, die ich im Test hatte, wiesen BEIDE denselben Konstruktionsfehler auf: Beim niedrigsten, eingestellten Drehmoment stoppt der Motor beim Erreichen des eingestellten Drehmoments nicht (Rutschkupplung löst aus, aber Motor läuft in etwa 80% der Fälle weiter). Bei höheren Drehmomenten funktioniert es hingegen zuverlässig. Ein zweites Gerät, das ich im Test hatte, wies genau den SELBEN Fehler auf! Daher: Konstruktions- oder Produktionsfehler! Für eine Firma wie Bosch und bei diesem Preis absolut inakzeptabel! Bei einem der beiden Geräte gab es noch einen weiteren Fehler: Nach Betätigen der Betriebstaste läuft das Gerät häufig nur einige Sekunden lang und schaltet sich dann wieder ab (obwohl voll aufgeladen). So ist dieses Gerät nicht zuverlässig nutzbar und ist daher komplett durchgefallen. Weiterer Negativpunkt: Eine Mail an den in der Bedienungsanleitung genannten Bosch Kundendienst blieb bis heute (6 Tage) unbeantwortet. Daher bleibt nur noch die Negativbewertung. Ich habe auch ein Beweisvideo angefertigt: https://youtu.be/aDS02eVrzI8
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pro­dukt­vor­stel­lung: Bosch Go geht in die zweite Runde

Stärken

  1. handlich und kompakt
  2. für präszise Verschraubungen mit Drehmomentvorwahl
  3. sehr einfach zu bedienen
  4. Akkustandsanzeige

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Bosch Go Professional Upgrade Bosch Go Professional (2. Generation) ab September 2020 in Deutschland erhältlich. (Bildquelle: bosch-professional.com)

Fehlt Ihnen noch ein leistungsstarker, akkubetriebener Schrauber in Größe eines Handschraubendrehers? Kein Problem, der Bosch Go Professional kann die Lücke füllen. Sie können damit feine Schraubarbeiten an mechanischen oder elektronischen Bauteilen meistern, aber auch Fertigmöbel zusammenbauen. Bosch Professional bringt ab September 2020 den Go heraus. Allerdings kennt ihn der Rest der Welt schon als Bosch Go Upgrade. In Deutschland erscheint demnach die überarbeitete Version.

Welche Besonderheiten zeichnen den Bosch Go Professional aus?

  • Kompakte Maße: nur 190 mm lang, 310 g leicht
  • Drehmomentvorwahl in 5 Stufen und ein „optimaler Leistungsmodus“ (weich: 2,5 Nm / hart: 5 Nm)
  • 360 U/min
  • 1/4"-Innensechskant-Aufnahme für Bits
  • Fest verbauter 3,6-Volt-Akku mit 1,5 Ah
  • Intuitive Bedienung
  • Auch manuell einsetzbar, aber wer will das?
  • Für Schrauben bis 5 mm
  • Für Holz- und Metallarbeiten

Intuitive Funktionsweise

Sie können den Akku-Schrauber entweder über die Power-Taste starten oder einfach den Schrauber nach unten drücken und er beginnt zu schrauben. Durch die Position des Schiebeschalters bestimmen Sie die Schraubrichtung.
  • Schalter nach vorne: Schrauben eindrehen.
  • Schalter nach hinten: Schrauben ausdrehen.

Bosch Go im Einsatz Die 1. Generation des Bosch Go im Einsatz. (Bildquelle: amazon.de)

Mit der am Futter angebrachten Drehmomentwahl können Sie Schrauben je nach Größe und Material präzise eindrehen. Mit einer Akkuladung sollen bis zu 150 Schrauben verarbeitet werden können. Das sollte für allerlei Arbeiten ausreichend sein und ein kleiner Umzug mit Möbel ab- und aufbauen wäre damit auch schnell erledigt.

Bosch Go vs. Bosch Go 2. Generation

Die Unterschiede sind schnell erzählt. Das Upgrade  ist minimal länger und schwerer als die erste Generation des Bosch Go, den es seit 2017 gibt. Auch wenn das alte Modell nie in Deutschland erschienen ist, so konnte der Heimwerker das Modell dank Onlinehandel erwerben. Die Drehmomentwahl kann hinten an einem Rädchen in 6 Stufen angepasst werden, die ist bei der überarbeiteten Version jetzt nach vorne gezogen, wo sie auch bei den „großen“ Akkuschraubern sitzt. Dadurch hat sich die Optik etwas verändert, aber nicht zum Schlechten. Des Weiteren ist der extra Powerknopf dazugekommen. Wieso, erschließt sich allerdings nicht so wirklich, da Sie den Akkuschrauber auch durch nach unten drücken in Gang setzen können.

Bosch blau ist bei uns Bosch grün - aber nur im Fall Bosch Go

Falls Sie nun denken, den Bosch Go kenne ich doch? Ja, in Deutschland wird der Go (1. Generation) als Bosch Push Drive vertrieben. Alles ist gleich, nur die Farbe ist nicht blau, sondern grün.

von Claudia Gottschalk

„Mein über 20 Jahre alter Bosch-Professional-Schrauber funktioniert immer noch einwandfrei, er brauchte nur einen frischen Akku.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Akkuschrauber

Datenblatt zu Bosch Go Professional

Allgemeines
Typ Mini-Akkuschrauber
Geeignet für Profis
Anzahl der Gänge 1 Gang
Akku
Akku vorhanden vorhanden
Akku-Typ Li-Ion-Akku
Anzahl Akkus 1
Akkuspannung (Leistung) 3,6 V
Schrauben & Bohren
Max. Drehmoment 5 Nm
Max. Drehzahl im 1. Gang 360 U/min
Ausstattung
Abnehmbares Bohrfutter fehlt
LED-Leuchte fehlt
Rechts-/Linkslauf vorhanden
Schnellspannbohrfutter fehlt
Spindelarretierung fehlt
Gürtelclip fehlt
Drehmomentwahl Manuell
Wechselakku fehlt
Bürstenloser Motor fehlt
Zubehör Micro-USB-Ladegerät
Maße & Gewicht
Gewicht mit Akku 0,31 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 06019H2101
Weitere Produktinformationen: Aufnahme: 1/4"-Innensechskant

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch Go 2. Generation Upgrade können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-professional.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf