Gut

2,0

Gut (2,0)

Gut (1,9)

Bosch ART 26 LI im Test der Fachmagazine

  • 1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 7

    „... Die Arbeit mit diesem Gerät ist eine Freude, denn es ist sehr leise und besitzt eine außerordentliche Laufruhe. Dabei lässt es sich sehr gut führen und kommt auch gut mit Hindernissen und Kanten klar. ...“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 6 von 12

    „Positiv: Teleskoprohr platzsparend einschiebbar. Fußschalter für Motorneigungseinstellung. Leicht.
    Negativ: Teleskoprohr schwergängig zu verstellen. Lange Akkuladedauer. Kein Abschalten bei Blockierung. Laut.“

  • „gut“ (88,4%)

    Platz 2 von 9

    „Das Modell überzeugt beim Trimmen im heimischen Garten; dank seiner ‚leisen‘ Arbeit kann er getrost im Wohngebiet eingesetzt werden.“

    • Erschienen: 18.04.2008 | Ausgabe: 5/2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfohlen“

    „Mit dem Akku-Rasentrimmer ART 26 LI von Bosch kann sich der Hobbygärtner das lästige Stromkabel beim Rasentrimmen sparen. Das Akkugerät ist stark und ausdauernd genug ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bosch ART 26 LI

Kundenmeinungen (342) zu Bosch ART 26 LI

4,1 Sterne

342 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
179 (52%)
4 Sterne
62 (18%)
3 Sterne
75 (22%)
2 Sterne
13 (4%)
1 Stern
13 (4%)

4,1 Sterne

342 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Vom Mes­ser zum Faden?

Manche Käufer sind mit dem Akku-Rasentrimmer ART 26 LI aus der Reihe Power Tools des Herstellers Bosch begeistert so, wie er ist. Einige bemängeln jedoch die Kunststoffmesser, die viel zu schnell abnutzen. Andere meinen, die Messer halten in den für sie vorgesehenen Einsatzszenarien durchaus länger. Für diejenigen, die sich den Trimmer zulegen wollen, jedoch lieber mit dem Faden arbeiten, gibt es aber dennoch einen Ausweg.

Wechsel zum Faden

Wer doch lieber mit einer Fadenspule arbeitet, kann laut Aussage eines der Anwender bei bosch-garden.com den Bosch Art25F, Typ 0600822103 wählen und für rund 12 EUR den Fadenspender Artikel F016102658 bestellen. Schon sei man das "Problem" mit den sich zu schnell abnutzenden Messern los.

Vorhandene Akkus nutzen

Die Akku-Ladezeit beträgt laut Bosch etwa 3 Stunden und mit einem 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku soll man 1.000 Meter Rasenkanten schneiden können. Welche Kapazität der besagte Akku dabei haben sollte, darüber schweigt sich der Hersteller allerdings aus. Wem die Akku-Laufzeit nicht reichen sollte, der kann – falls vorhanden – auch andere 18-Volt-Akkus von Bosch-Geräten aus der Reihe Power Tools verwenden, je größer die Kapazität desto länger hat man natürlich Saft. Falls man noch kein anderes Bosch-Akku-Gerät besitzt und einen etwas größeren Garten zu trimmen hat, ist die Anschaffung eines Zweit-Akkus obligatorisch.

Individuell anpassbar

Der ART 26 ist in vielerlei Hinsicht anpassbar. Der Teleskopstiel kann von 80 auf 115 Zentimeter Länge so eingestellt werden, dass sogar große Personen mühelos mit dem 2,5 Kilogramm leichten Trimmer zurechtkommen. Mithilfe einer Drucktaste kann zudem die Einstellung der Höhe und der Wechsel zur Kantenschneidfunktion mit einem Klick durchgeführt werden. Auch der Zusatzhandgriff ist verstellbar. Außerdem kann der Schneidkopf um 90 Grad gedreht werden. Der Schnittkreis des Durablade-Messers, das übrigens bis zu zwölfmal länger als das Vorgängermesser halten soll, beträgt 26 Zentimeter. Damit sollte man ordentlich vorankommen. Ein Pflanzenschutzbügel verhindert, dass beim Trimmen an Beetkanten versehentlich Stiele von Zierpflanzen beschädigt werden.

Fazit

Von einem Akku-Trimmer darf man nicht die Leistung einer Motorsense erwarten. Zwischendurch kann der 26 LI aber durchaus auch mit hohem Gras gefüttert werden. Wer will, kann sich den Rasentrimmer in Bezug auf Akku-Kapazität, Ladegerät und Schneidsystem so zusammenstellen und aufbauen, wie es für ihn am besten ist. Ohne Akku und Ladegerät kostet der ART 26 LI bei Amazon rund 80 EUR. Beim Kauf eines Akkus mit 2 Amperestunden Kapazität muss man etwa 50 EUR drauf packen. Für ein Schnellladegerät sind dann noch mal rund 35 EUR fällig. Alles in allem ist der Bosch aber doch ein rundes Paket. Nur einen TORX-Schraubendreher für den Zusammenbau hat der Hersteller scheinbar nicht beigelegt.

von Kurt

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch ART 26 LI

Technische Daten
Typ Rasentrimmer
Antriebsart Akku
Akku
Akkuspannung 18 V
Akkuladezeit 3 h
Akkulaufzeit 30 min
Systemakku k.A.
Lautstärke & Gewicht
Gewicht 2,4 kg
Schneidwerkzeug
Fadenspule k.A.
Kunststoffmesser vorhanden
Dickichtmesser k.A.
Grasschneideblatt k.A.
Schnittbreite 26 cm
Ausstattung & Zubehör
Teleskopschaft vorhanden
Tragegurt k.A.
Kantenschneidfunktion vorhanden
Neigbare Mäheinheit vorhanden
Verstellbarer Handgriff vorhanden
Pflanzenschutzbügel vorhanden
Führungsrad k.A.
Messeraufbewahrung k.A.
Aufsätze für Multifunktionsgeräte
Rasentrimmer k.A.
Motorsense k.A.
Freischneider k.A.
Heckenschere k.A.
Astsäge k.A.
Hochentaster k.A.
Laubbläser k.A.
Kettensäge k.A.
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0600878L00

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf