• Befriedigend 3,4
  • 2 Tests
295 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­brauch pro Jahr: 131 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 241 l
Laut­stärke: 41 dB
NoFrost (eis­frei): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Bomann KG 183 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,4)

    Platz 18 von 21

    Kühlen (12,5%): „ausreichend“;
    Einfrieren (12,5%): „befriedigend“;
    Temperaturstabilität beim Lagern (10%): „sehr gut“;
    Energieeffizienz (30%): „gut“;
    Handhabung (25%): „ausreichend“;
    Geräusch (5%): „sehr gut“;
    Verhalten bei Störungen (5%): „ausreichend“.

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 13 von 18

    Kühlen (10%): „ausreichend“ (4,0);
    Einfrieren (10%): „gut“ (2,3);
    Temperaturstabilität beim Lagern (15%): „sehr gut“ (1,1);
    Stromverbrauch (30%): „sehr gut“ (1,5);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,2);
    Verhalten bei Störungen (5%): „ausreichend“ (4,5);
    Geräusche und Vibrationen (5%): „gut“ (2,1).

Kundenmeinungen (295) zu Bomann KG 183

4,4 Sterne

295 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
207 (70%)
4 Sterne
44 (15%)
3 Sterne
18 (6%)
2 Sterne
12 (4%)
1 Stern
15 (5%)

4,4 Sterne

295 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KG 183

Spar­sam mit fle­xiblem Innen­raum, ohne Abtau­au­to­ma­tik im Gefrie­rer

Stärken
  1. stromsparend
  2. variable Innenraumaufteilung
  3. breite Türfächer auch für 1,5-l-Flaschen geeignet
Schwächen
  1. hörbarer Kompressor
  2. Tür mit starkem Sog schwierig zu öffnen
  3. Gefrierer ohne Abtauautomatik
  4. Anschlag der Tür kompliziert zu wechseln

Kühlen & Gefrieren

Kühlen

In sieben Stufen lässt sich die Temperatur im Kühlschrank regeln und selbst bei niedrig gewählter Einstellung kühlt er gut. Im Kühler gibt es verschiedene Temperaturzonen. Das unterste Fach ist dabei am kältesten für frisches Gemüse; ganz oben ist es etwas wärmer, bspw. für streichfähige Butter.

Gefrieren

Der Tiefkühler muss regelmäßig, d.h. etwa einmal pro Jahr, manuell abgetaut werden, um stromfressende Eisbildung vorzubeugen. Zudem ist die Temperatur des Gefrierers nicht einzeln regelbar. So liegt sie je nach Einstellung mal über und mal unter den idealen -18 °C. Dafür bleibt sie konstant auf der gewählten Temperatur.

Bedienung

Innenraum

In den Kühler passt viel hinein und auch die Aufteilung der Böden ist durch viele Einschubmöglichkeiten sehr variabel. Recht schwach wird der Kühlschrank mit blaustichigem Licht ausgeleuchtet. Der Gefrierer wirkt zudem größer als er ist. Aufgrund der Kühltechnik ist das unterste Fach weniger tief als die anderen.

Handhabung

Besonders praktisch ist die Tür, in welche auch große 1,5-l-Flaschen passen. Alle Einsätze lassen sich in ihrer Höhe verstellen und zur hygienischen Reinigung auch entnehmen. Ein starker Sog herrscht an der Tür, sodass diese nur mit etwas Kraft zu öffnen ist. Das Wechseln des Türanschlags ist Nutzern zufolge nur mühsam zu bewältigen.

Verbrauch & Lautstärke

Stromverbrauch

Bereits die Herstellerangaben bescheinigen dem Gerät überzeugende Verbrauchswerte. Umso erstaunlicher ist, dass diese in den Messungen der Nutzer und der Testberichte noch unterboten werden. Das senkt die Stromrechnung und spart Geld.

Lautstärke

Mit 41 dB(A) ist der Kühlschrank etwas lauter als die Konkurrenz. Vor allem wenn der Kompressor seine Arbeit aufnimmt und wieder beendet, ist dies deutlich hörbar. Im Regelbetrieb hörst Du hingegen kaum Geräusche. Für die offene Wohnküche ist dieses Kombi-Gerät daher nicht zu empfehlen.

KG 183

Sehr gut iso­lierte Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion

Bomann gilt gemeinhin als Experte für das Niedrigpreissegment. Böse Zungen würden behaupten, der Hersteller lebe vor allem von Billiggeräten kleinerer Bauart, doch neben den preiswerten Tischkühlschränken finden sich im Portfolio durchaus auch ausgewachsene Kühl-Gefrier-Kombinationen wie der KG 183. Und der mag zwar ebenfalls sehr günstig sein (Amazon: 389 Euro), er bietet aber eine überzeugende Technik. Zumindest in Hinsicht auf seine Isolierung steht er Topgeräten in Nichts nach.

Sehr niedriger Stromverbrauch

Das beweisen die nackten Eckdaten: Der KG 183 bietet bei 180 Zentimetern Bauhöhe ein Fassungsvolumen von 241 Litern, von denen 176 Liter auf das Kühlfach und 65 Liter auf den Gefrierbereich entfallen. Auf dieses Volumen kommen im Jahr nur 131 kWh Stromverbrauch, was bei einer Kühl-Gefrier-Kombination wahrlich ausgesprochen wenig ist. Und so verwundert es wenig, dass der Kühlschrank mühelos die Vorgabe für die beste Energieeffizienzklasse knackt und stolz sein A+++ trägt.

Und ein dezentes Arbeitsgeräusch

Dabei beschränkt sich die Isolierung nicht nur auf die Thermik, auch die Akustik ist betroffen. Denn mit 41 dB(A) ist der Kühlschrank auch verhältnismäßig leise – zumindest für einen Bomann. Die meisten einfacheren Geräte des Herstellers bewegen sich bei 43 dB(A), was wirklich laut ist und 20 Prozent oberhalb des Wertes des KG 183 liegt. Der Kühlschrank ist damit in einem Bereich zu finden, der von den meisten Menschen als angenehm leise empfunden wird. Es gibt zwar auch Ausnahmen, die jedoch fallen weniger durch die Lautstärke als vielmehr die Art des Geräusches auf.

Leider kein NoFrost

Der Bomann KG 183 hat nur einen klaren Nachteil: Händler bewerben zwar gerne eine „automatische Abtautechnik“, jedoch ist das Augenwischerei. Damit ist nämlich nicht etwa NoFrost für das Gefrierfach gemeint, sondern die Abtauung der Rückseite des normalen Kühlfaches. Das wiederum ist längst Standard und kein wirklich zu bewerbendes Merkmal. Das heißt: Den KG 183 muss jeder Besitzer regelmäßig eigenhändig abtauen, ansonsten wird der hervorragende Energieverbrauch sich leider nicht auf Dauer so halten lassen. Ein Gegenargument gegen den Erwerb des Gerätes ist das angesichts der niedrigen Kosten definitiv nicht – hier muss jeder für sich selbst abwägen, wie viel Komfort er wünscht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bomann KG 183

Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 131 kWh
Stromverbrauch je 100 l Nutzvolumen 54 kWh
Energieeffizienzklasse A+++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 241 l
Lautstärke 41 dB
Klimaklasse
  • N
  • ST
  • T
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 176 l
Schnellkühlen fehlt
Einstellbare Kühltemperatur vorhanden
Abtauautomatik Kühlen vorhanden
Kaltlagerfach fehlt
Frischezone fehlt
Umluftkühlung fehlt
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 65 l
Schnellgefrieren fehlt
Einstellbare Gefriertemperatur vorhanden
Abtauautomatik Gefrieren fehlt
NoFrost (eisfrei) fehlt
LowFrost (geringe Vereisung) fehlt
Gefrierleistung 3 kg/Tag
Lagerzeit bei Störung 15 h
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur fehlt
Türalarm fehlt
Türanschlag Rechts
Türanschlag wechselbar vorhanden
Flaschenhalterung fehlt
Eiswürfelspender fehlt
Wasserspender fehlt
Hausbar fehlt
Urlaubsmodus fehlt
Luftfilterung fehlt
Festwasseranschluss fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 55,4 cm
Höhe 180 cm
Tiefe 56,3 cm
Gewicht 59 kg
Erhältliche Farben
  • Weiß
  • Silber
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 718 370

Weiterführende Informationen zum Thema Bomann KG183 können Sie direkt beim Hersteller unter bomann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bosch KGN39XI45Bomann KG180Bauknecht KGNF 185A2+ INHaier A3FE742CMJBeko DN 162230 DJIZXBauknecht KGNF 20P 0D A3+ INBauknecht KGIS 3182 A+++Bosch KGN39XI42Samsung RS7528THCSL/EFAEG SDS61400S0