BMW Motorrad R 1200 R 23 Tests

Gut (1,9)
23 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von R 1200 R

  • R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2015] R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2015]
  • R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2016] R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2016]
  • R 1200 R ABS (81 kW) [14] R 1200 R ABS (81 kW) [14]
  • R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2017] R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2017]
  • R 1200 R (80 kW) mit EZS Rally R 1200 R (80 kW) mit EZS Rally
  • K 1200 R mit Stern RXS K 1200 R mit Stern RXS
  • Mehr...

BMW Motorrad R 1200 R im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „... Ein Finger am Handhebel genügt für die allermeisten Situationen, Dosierbarkeit und Rückmeldung sind astrein. Dass der Fingerzug zunächst zum Hinterrad umgeleitet wird, stört kaum. Im Gegenteil: Diese Abstimmung stabilisiert das Fahrzeug und reduziert das Abtauchen der Front ... Zweifelsohne ist das der bisher dynamischste und zugleich vielseitigste Boxer-Roadster. Auch der moderate Grundpreis erscheint attraktiv ...“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „... Allgemein zeigen sich Kupplung und Getriebe unseres Testers in Bestform, weiche, exakte Gangwechsel inklusive. ... Die Maschinenkontrolle hinter dem breiten Lenker ist erstklassig, der Fahrer sitzt betont aufrecht. Die hoch angebrachten Fußrasten begünstigen die Schräglagefreiheit, langbeinige Fahrer finden mit der 30 Millimeter höheren Sondersitzbank einen bequemen Kniewinkel. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 4/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R ABS (92 kW) [Modell 2015]

    „... Sie lässt sich präziser lenken, meldet gleichsam in Echtzeit, was der Vorderreifen macht, und zeigt beim Anbremsen und Einlenken ein ‚normales‘ Fahrverhalten. ... “

  • 705 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 1 von 2
    Getestet wurde: R 1200 R ABS (81 kW) [14]

    „... Dass sich viele ihrer Qualitäten erst auf den zweiten Blick, nach 200 oder gar 2000 Kilometern erschließen, entspricht dem zurückhaltenden Charakter der R 1200 R.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Klassisch und mit Boxer: Die R 1200 R ist ein hervorragend ausbalanciertes Motorrad mit potentem Motor, das seine Trümpfe auf der Landstraße ausspielt. Zu kritteln gibt's kaum was, auf ein paar typische Defekte sollte man beim Gebrauchtkauf achtgeben. Auch als Occasion ist der Roadster aber leider kein Schnäppchen.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Recht handlich; Stabiles Fahrwerk; Vergleichsweise sparsam; Starker Boxermotor; Guter Sitzkomfort.
    Schwächen: Hohe Gebrauchtpreise; Wenig aufregendes Design.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) mit EZS Rally

    „... Richtig viel Spaß macht der Boxer. Das deutlich spürbare Leistungsplus gegenüber den Vorgängermodellen geht weder zu Lasten der Laufkultur noch des Drehmomentverlaufs. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: K 1200 R mit Stern RXS

    „... Auf kurvigen Straßen kann man sich mit den notwendigen Lenkkräften gut arrangieren, in Anstrengung ausarten kann dagegen das Gegenlenken bei längerer schneller Autobahnfahrt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu BMW Motorrad R 1200 R

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu BMW Motorrad R 1200 R

Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad R1200 R können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf