BMC Speedfox SF02 29 (Modell 2015) Test

(Fahrrad)
  • Sehr gut (1,4)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 12,9 kg
  • Rahmenmaterial: Carbon, Aluminium
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Speedfox SF02 29 X0 (Modell 2015)
  • Speedfox SF02 29 XT-SLX (Modell 2015)

Tests (2) zu BMC Speedfox SF02 29 (Modell 2015)

  • Ausgabe: 6/2015
    Erschienen: 05/2015
    11 Produkte im Test
    Seiten: 25

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Speedfox SF02 29 X0 (Modell 2015)

    „Der Name Speedfox passt wie die Faust aufs Auge zu den Fahreigenschaften des BMC SF02. Leichtfüßig lässt es sich auf dem Trail gen Tal bewegen und auch die Klettereigenschaften sind gut. Trotz der einfachen Fox Federelemente überzeugt das Fahrwerk auf ganzer Linie.“

  • Ausgabe: 4/2015
    Erschienen: 03/2015
    Produkt: Platz 8 von 11

    „sehr gut“ (112,25 von 150 Punkten)

    Getestet wurde: Speedfox SF02 29 XT-SLX (Modell 2015)

    „Plus: Schickes Design, toller Rahmen mit sehr hoher Steifigkeit, Kettenführung, Sag-Anzeige, fünf Rahmengrößen.
    Minus: Kein Crash-Replacement, keine Teleskop-Stütze, mäßiges Ausstattungs-Niveau.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu BMC Speedfox SF02 29 (Modell 2015)

Anzahl der Gänge 10
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmengrößen XS / S / M / L / XL
Federung Fully
Felgengröße 29 Zoll
Gewicht 12,9 kg
Modelljahr 2015
Schalthebel Shimano Deore
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Trailbikes World of MTB 6/2015 - Speedfox, der Name kommt nicht von ungefähr. BMC wusste bei der Namensgebung anscheinend genau um die Eigenschaften des Bikes. Leichtfüßig und flink schlängelt man auf kurvigen Trails um Bäume und Hindernisse, die Sitzposition dabei wegen des kurzen Steuerrohrs und des Lenkers ohne Kröpfung recht sportlich. Wer das Bike für Touren einsetzen will, sollte Spacer zwischen Vorbau und Steuerrohr lassen und evtl. einen anderen Lenker montieren. …weiterlesen