Fahrräder im Vergleich: Trailbikes

World of MTB: Trailbikes (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 25 weiter

Inhalt

Wer kennt das nicht, die Zeit ist knapp und will effektiv genutzt werden. Auspowern und Training in der Muckibude, Entspannung bei einem Spaziergang oder doch lieber Bewegung an der frischen Luft auf einer kleinen Bike-Runde? Mein Tipp: eine Runde auf dem Trailbike! Trailbikes sind nicht unbedingt dazu da, lange Touren zu absolvieren, und auch nicht, um damit möglichst komfortabel von A nach B zu gelangen. Es sind sportliche Allrounder, die in der Abfahrt Spaß machen und den Enduros im Nacken hängen. Sie sind genau dafür gemacht, die vorhandene Zeit effektiv zu nutzen, sich ein oder zwei Stunden die Kante zu geben, um danach glücklich im Biergarten oder auf der Couch zu landen. Fast jeder Hersteller hat mittlerweile eine Kreuzung aus Tourer und Enduro im Programm und damit genau das Richtige für unsere Spaßgesellschaft.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren elf Trailbikes. Die Fahrräder wurden nicht benotet.

  • Lynx 4.8 29er Carbon 9.7 (Modell 2015)

    BH Bikes Lynx 4.8 29er Carbon 9.7 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,86 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Es kommt auf die Abstimmung an. BH hat mit seinem Lynx 4.8 29er Carbon 9.7 ein 29er Bike mit 120 Millimetern im Programm, das für den Tourenbiker viel Komfort bereitstellt. Schwere Fahrer bekommen aber den nachgiebigen Hinterbau zu spüren.“

  • Speedfox SF02 29 X0 (Modell 2015)

    BMC Speedfox SF02 29 X0 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Der Name Speedfox passt wie die Faust aufs Auge zu den Fahreigenschaften des BMC SF02. Leichtfüßig lässt es sich auf dem Trail gen Tal bewegen und auch die Klettereigenschaften sind gut. Trotz der einfachen Fox Federelemente überzeugt das Fahrwerk auf ganzer Linie.“

  • Spectral AL 9.9 EX (Modell 2015)

    Canyon Bicycles Spectral AL 9.9 EX (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,96 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote – Testsieger

    „Das Canyon Spectral AL 9.9 EX ist eine Kampfmaschine in der Abfahrt, und solange das Gelände nicht zu derb wird, geht man damit auf die Jagd nach Enduros. Verantwortlich dafür ist unter anderem die direkte Lenkung, die aber die Allround-Eigenschaften schmälert.“

  • Virtue 1 (Modell 2015)

    Felt Virtue 1 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,88 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Dass Felt geile Mountainbikes bauen kann, wissen wir spätestens, seitdem wir das Edict gefahren sind. Auch das Virtue 1 ist ein Top-Bike und trotz des großen Federwegs absolut Marathon-Race-tauglich. Der Lagerpunkt des Equilinks sollte aber spielfrei ausgeführt werden.“

  • Process 111 (Modell 2015)

    Kona Process 111 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Entsprechend der Modellbeschreibung von Kona ist das Process 111 sehr stark in der Abfahrt und gefällt durch sein agiles und verspieltes Handling. Darum sei ihm auch das höhere Gewicht verziehen. Doch auch am Anstieg gibt sich das Bike keine Blöße. Es gibt somit auch ein astreines Trailbike ab.“

  • Rift Zone 29er C-XC9 (Modell 2015)

    Marin Rift Zone 29er C-XC9 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,3 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Marin is back. Im Mutterland des Mountainbikens hat man mit dem Rift Zone 29ER C-XC9 ein astreines Bike auf die Räder gestellt und die Marke zurück auf den Trail gebracht.“

  • R.I.P. 9 (Modell 2015)

    Niner Bikes R.I.P. 9 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,91 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Mit der langen 140er Pike Gabel ist das Niner r.i.p. 9 ein klasse Trailbike, das seine Stärken in der Abfahrt hat. Die Abstimmung des Fahrwerks ist perfekt für diese Kategorie, und wir wünschen uns lediglich einen breiteren Lenker.“

  • Segment RS (Modell 2015)

    Orange Bikes Segment RS (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,97 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote – Liebling der Redaktion

    „Vorurteile gegenüber einem Eingelenker kann das Orange Segment in jedem Punkt aus dem Weg räumen. Es ist antriebsneutral, stabil und das Fahrverhalten überzeugt durch viel Sicherheit. Das hohe Gewicht resultiert vor allem aus der stabilen Ausstattung.“

  • Slide 29 10.0 (Modell 2015)

    Radon Slide 29 10.0 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,45 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote – Testsieger Allround

    „Egal, ob berghoch oder bergrunter: Radons Slide 29 10.0 gibt sich in keiner Situation eine Blöße und wird dem Anspruch gerecht, es allen Bikern recht zu machen.“

  • Root Miller 2 Supertrail (Modell 2015)

    Rose Root Miller 2 Supertrail (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,05 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Der Zusatz ‚Supertrail‘ beim Modellnamen des Rose Root Miller passt top zu dem anvisierten Einsatzbereich des Bikes - Trailriding. Nachteile konnten wir mit der längeren Gabel nicht feststellen und aufgrund der Grundabstimmung des Fahrwerks ist das Bike zudem ein klasse Allrounder.“

  • Kibo Carbon 275 TRA-20 (Modell 2015)

    Simplon Kibo Carbon 275 TRA-20 (Modell 2015)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,3 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Kurzum, das Simplon Kibo Carbon ist auch nach mehreren Jahren kein bisschen leise und überzeugt mit einem geringen Gewicht und einem guten Fahrwerk. Es ist vergleichsweise sehr direkt im Handling.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder