WMI 7442 WE20 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 9020 l/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A++
Füll­menge: 7 kg
Schleu­der­laut­stärke: 64 dB(A)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WMI 7442 WE20

Wenn es beson­ders dezent sein soll

Wenn die Waschmaschine in einer kleinen Wohnung untergebracht werden soll, ist guter Rat teuer. Entweder man weicht auf einen kleinen Toplader aus, oder man versucht, die Maschine in einer Einbauküche mit unterzubringen. Leider gibt es Markt nur eine Handvoll von Geräten, die für die Vollintegration geeignet sind. Und diese sind in der Regel nicht gerade dadurch gekennzeichnet, dass es sich um die am besten ausgestatteten Geräte handelt. Die Blomberg WMI 7442 WE20 macht in dieser Hinsicht eine angenehme Ausnahme.

Energieverbrauch fällt etwas höher aus

Zugegeben: Der Energieverbrauch liegt mit 194 kWh Strom im Jahr spürbar höher als bei der freistehenden Konkurrenz, die mittlerweile Werte zwischen 100 und 140 kWh vorweisen kann. Die Maschine schafft es damit nur in die Energieeffizienzklasse A++, während sich fast alle modernen Maschinen für die Klasse A+++ qualifizieren – und deren Grenzwert sogar teils noch deutlich unterbieten. Dennoch: Im Jahr ergibt sich nur ein Ausgabenunterschied von 10 bis 20 Euro, das kann man für eine solche Spezialbauform durchaus in Kauf nehmen – zumal die restlichen Eckdaten ansonsten stimmig sind.

Dafür überzeugt der Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch der Maschine fällt nämlich um so besser aus. Mit 9.020 Litern bewegt sich das 7 Kilogramm fassende Gerät in der absoluten Topgruppe der Wassersparer. Und da das Wasser finanziell fast ebenso belastet wie der Stromverbrauch, hat man hier einen guten Ausgleich geschaffen. Hinzu kommt, dass die Maschine nicht nur dezent hinter der Tür einer Einbauküche verschwinden kann, sondern sich tatsächlich auch akustisch zurück hält. Selbst im Schleudermodus sind nur 64 dB(A) zu vernehmen – selbst die besten freistehenden Modelle sind mit 69 bis 70 dB(A) noch rund 50 Prozent lauter! Die Maschine geht also nicht zulasten einer guten Nachbarschaft...

Ordentliche Ausstattung: Inklusive Hygiene-Waschgang

Und auch die Ausstattung ist ordentlich. So gibt es ein Display mit Restlaufzeitanzeige, eine Startzeitvorwahl und nicht weniger als 16 Programme. Dazu gehört auch ein Hygiene-Programm, welches die Wäsche von Allergenen und Waschmittelresten befreit – Allergiker wird dies besonders freuen. Schlussendlich kann man noch zusätzliche Spülgänge einstellen, die Waschgänge manuell beschleunigen und eine Bügelleicht-Option aktivieren. Dank 34-Zentimeter-Bullauge gelangt man zudem vergleichsweise bequem an die Kleidung. Angesichts von nur 550 Euro (Amazon) für eine solche Spezialkonstruktion kann man nur sagen: Gut gemacht, Blomberg!

Kundenmeinungen (3) zu Blomberg WMI 7442 WE20

4,5 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
2 (67%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Blomberg WMI 7442 WE20

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 7 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Wasserverbrauch pro Jahr 9020 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Schleuderlautstärke 64 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Programme & Optionen
Kurzprogramm vorhanden
Anti-Allergie/Hygiene vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Tiefe 55 cm
Gewicht 71 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: