Blaupunkt Smart Home Alarmanlage (Q3100) Test

(Smarte Haus-Alarmanlage)
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
  • 05/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­plett­sys­tem
Komponenten: Tür­sen­so­ren, Fens­ter­sen­so­ren, Bewe­gungs­mel­der, Alarm­zen­trale (Basis­ge­rät)
Vernetzung: Funk
Alarm-Lautstärke: 95 dB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Blaupunkt Smart Home Alarmanlage (Q3100)

    • digital home

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Plus: schnelle Einrichtung; zusätzliche Sensoren möglich.
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Blaupunkt Smart Home Alarmanlage (Q3100)

  • Blaupunkt Q-Pro6600 Smarthome Funk-Alarmanlage,

    Das intelligente Alarmsystem für Ihr sicheres Zuhause: Funk - IP - Alarmanlage, Foto - & Videoüberwachung und Smart ,...

  • ABUS FUAA35001A Funk-Alarmanlagen-Set Smartvest, Smart Security World

    Das Smartvest Funk - Alarmanlage & App – Basis Set ermöglicht den bequemen Einstieg in ein modernes Zuhause mit ,...

Einschätzung unserer Autoren

Smart Home Alarmanlage (Q3100)

Gut erweiterbare Alarmanlage, die etwas beim Startumfang geizt

Stärken

  1. Notstromversorgung
  2. dank ZigBee-Protokoll gut erweiterbar
  3. erfreulich einfache Einrichtung

Schwächen

  1. teures Angebot

Das Blaupunkt Q3100 ist eines der typischen Smart-Home-Startersets, die den Fokus zunächst auf die Sicherheit des Heims legen. Entsprechend sind hier die üblichen drei Komponenten vorhanden: die Basisstation als Funkzentrale, ein Tür-/Fenstersensor und ein Bewegungsmelder. Auf diese Weise können Sie zunächst etwa die Eingangstür absichern und sich bei ausgelöstem Bewegungsalarm direkt auf dem Smartphone alarmieren lassen, während die integrierte Alarmsirene mit lauten 95 dB anschlägt. Sie werden allerdings sehr schnell erweitern wollen, denn auch die Fenster wollen oft abgesichert sein, ferner ist keine Überwachungskamera Teil des Angebotes. Angesichts dessen ist auch der Preis mit 300 Euro etwas happig. Sets anderer Hersteller haben dabei entweder die Kamera inbegriffen oder kosten die Hälfte.

Datenblatt zu Blaupunkt Smart Home Alarmanlage (Q3100)

Alarm-Lautstärke 95 dB
Besonderheiten App-Steuerung, Sprachsteuerung, Akku-Notbetrieb
Komponenten Alarmzentrale (Basisgerät), Bewegungsmelder, Fenstersensoren, Türsensoren
Typ Komplettsystem
Vernetzung Funk

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Intelligentes Zuhause AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) - Nach wie vor fehlen umfassende Lösungen für das gesamte Haus. Selbst von einem Sicherheitspaket für 350 Euro, wie es beispielsweise RWE anbietet, darf man nun wirklich keine Wunder erwarten. Wenn ein anderer Hersteller eine Überwachungskamera für die Wohnung, die Bilder nur intern auf SD-Karte aufzeichnet, als "perfekt getarnte Überwachung" anpreist, ist das nichts als Augenwischerei. Jeder halbwegs versierte Einbrecher nimmt gleich das ganze Gerät mit. …weiterlesen


Geheimfunker CONNECTED HOME Nr. 3 (Juli/August 2012) - Das neue Sicherheitssystem von EnOcean setzt die Dolphin-Technologie voraus. Es kann flexibel an die jeweiligen Sicherheitsbedürfnisse angepasst werden. Allerdings nicht vom Endanwender oder vom Elektro-Installateur, wohl aber vomn Hersteller der Gebäude-Software und der Hardware-Komponenten. Expertenmeinungen Experten des Kommissariats Prävention und Opferschutz in Nordrhein-Westfalen können keinen Einbruch per Hack bestätigen. …weiterlesen


Das eigene Heim von überall im Blick PCgo 8/2013 - Die LEDs darunter zeigen die Betriebsbereitschaft an. Die Kamera lässt sich per Hand in alle Richtungen drehen. DIE KONFIGURATION MIT SMARTPHONE ODER TABLET Die Kamera richten Sie mit einem Smartphone oder Tablet (iOS oder Android) ein. Installieren Sie die kostenlose NetCam-App aus dem Store. Die App darf noch nicht gestartet werden. Schieben Sie den Schalter auf der Rückseite der Kamera nach oben, und schließen Sie das Netzteil an. Warten Sie, bis die gelbe LED blinkt. …weiterlesen


Besser als nichts Konsument 1/2018 - Hintergrund sind die harten Testkriterien: Bei einem "nicht zufriedenstellend" im Bereich "Sicherheit gegen Hackerangriffe" konnte das Gesamturteil nicht besser sein. Registrierte Abonnenten finden die Testkriterien unter www.konsument.at/alarmanlagen012018. Bei der Olympia gelang es den Testern einfach, Außensirenen und Bewegungsmelder zu sabotieren: Sie ließen sich entwenden, ohne dass Alarm ausgelöst wurde. …weiterlesen