Force One Produktbild
Befriedigend (3,2)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inte­gral­helm
Werk­stoff: Fiber­glas
Ver­schluss: Dop­pel-​D-​Ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

Blauer Force One im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Platz 7 von 8

    „Der Blauer punktet durch knackigen Sitz, gute Sicht und tolle HIC-Werte, nervt im Alltag aber durch viele Unzulänglichkeiten wie seine laute Geräuschkulisse, die Windanfälligkeit und den zugigen Innenraum.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Belüftungsmechanismen wirken äusserlich nicht ganz so wertig wie die der Premiumanbieter, doch sie funktionieren perfekt. ... Der Force One ist leicht, aerodynamisch durchdacht, hält dicht, wirkt robust und verfügt über einen cleveren Arretiermechanismus fürs Visier. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. ...“

  • „befriedigend“

    Platz 7 von 8

    „Plus: Knackige Passform (mit allerdings sehr eng anliegendem Kinnteil) ...
    Minus: Sehr dünne, leicht schwitzige Polsterung mit wenig Komfort und vielen Druckstellen (Stirn, Schläfe, Hinterkopf) ...“

Testalarm zu Blauer Force One

Einschätzung unserer Autoren

Force One

Jede Menge Unzu­läng­lich­kei­ten

Der Force One ist ein sportlicher Integralhelm von Blauer, der bei den Fachmagazinen zu unterschiedlichen Bewertungen geführt hat. Der im Helmtest von Motorrad (Heft 21/2011) mit einem „befriedigend“ entlassene Italiener fährt mit jeder Menge Unzulänglichkeiten klare Kritiken ein.

Laute Geräuschkulisse

Offenbar wird es unter seiner Helmschale nicht nur zugig, sondern richtig laut, so die Hauptkritik der Motorrad in Heft 21/2012. So schreiben die Redakteure nach einem großen Vergleichstest unter rennsportlich ambitionierten Helmen, der Sportpilot habe bei Force One mit einem „hohen Geräuschpegel mit hochfrequenter Pfeifkulisse“ zu rechnen. Kritik der Fachredakteure verdient auch die Aircondition, deren Lüftungshebel bereits im Neuzustand ausgeleiert wirken, außerdem erfordere die Bedienung der Kinnbelüftung einen athletischen Daumen.

Dicht, aber mit starkem Auftrieb

Über seine aerodynamischen Eigenschaften hingegen gibt es unterschiedliche Bewertungen. So monierte die Motorrad in der genannten Ausgabe etwa den „starken Auftrieb ab Tempo 130“ und kritisierte darüber hinaus seine Windanfälligkeit. Ein anderes Bild hat offenbar die TÖFF (Heft 7/2012): Der Force One sei vielmehr „aerondynamisch durchdacht“ und halte dicht. Zusammen mit seinen übrigen Komponenten biete er für sein Geld eine ordentliche Leistung.

Visierbedienung unterschiedlich bewertet

Auch die Meinungen zum Visierbedienung fallen ganz unterschiedlich aus. Während die TÖFF-Redakteure den „cleveren Arretiermechanismus“ bei der Verriegelung lobten, monierte man bei Motorrad den „teils schwergängigen Bajonettverschluss“, der den flotten Visierwechsel unnötig erschwere. Negativ falle der Italiener auch durch das gänzliche Fehlen einer Visierverriegelung auf, während etwa Passform-Spezialist Shoei das Problem mit einem gut erreichbaren Handgriff löse.

Gute Kritiken in der Schlagdämpfung

Im Schlagdämpfungstest, vor allem bei den HIC-Werten für die mögliche Schädel-/Hirnverletzung, und im Gewicht hingegen holte er jede Menge Punkte und kann daher etwa mit dem sehr gut bewerteten BMW Sport auf Augenhöhe agieren. Bei nur 1.290 Gramm gehört er zu den Leichtgewichten, welche die Hals- und Nackenmuskulatur der Rennfraktion nicht unnötig belasten. „Gut“ fanden die Motorrad-Redakteure in Heft 21/2012 auch die knackige Passform, insbesondere aber das auch in sportlicher Sitzhaltung noch gute Sichtfeld.

Fazit: Der Force One verbucht guten Unfallschutz und Passform auf der Habenseite, leichte Schwächen in Aerodynamik und Akustik hinterlassen jedoch ein nur mäßiges Gesamtbild. Erhältlich ist er in den Dekor-Versionen ab 409 EUR.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Blauer Force One

Erhältliche Größen
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Allgemeines
Typ Integralhelm
Werkstoff Fiberglas
Ausstattung & Eigenschaften
Verschluss Doppel-D-Verschluss
Visier im Lieferumfang Klarsicht-Visier

Weiterführende Informationen zum Thema Blauer Force One können Sie direkt beim Hersteller unter blauerht.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: