Gut (1,7)
6 Tests
Sehr gut (1,3)
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inte­gral­helm
Werk­stoff: Fiber­glas
Inte­grierte Son­nen­blende: Ja
Ver­schluss: Rat­schen­ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

Shoei GT-Air II im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Plus: perfekt justierbare Sonnenblende, einfache Bedienung ... gute Belüftung, sehr leise ...
    Minus: ... Visiermechanik etwas schwergängig und Wechsel sehr fummelig, Sonnenblende könnte ein Stück tiefer reichen ...“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Visier erfordert etwas Nachdruck, um in der vollständig geschlossenen Position einzurasten. Ohne das mitgelieferte Pinlock-Visier beschlägt die Scheibe noch im Morgenfrost, der Schieber am Kinn wirkt aber wie ein gutes Lüftungsgebläse. Gleiches gilt für die breite Lüftungsklappe am Oberkopf. ... Kehrseite ist ein mit dem Tempo steigendes Grundrauschen, das stark von der Kopfhaltung abhängt. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Angenehm fallen Aerodynamik und Geräuschentwicklung auf. Der Hut liegt stabil und ohne Auftrieb im Fahrtwind, die Ohren bekommen es nur mit milden Windgeräuschen zu tun. Alles super also? Nicht ganz. Mit knapp 1700 Gramm bei Größe XL zählt der Luxushut eher zu den Schwergewichten. Das Sichtfeld ist nach oben hin etwas eingeschränkt, was bei einer sportlichen Sitzhaltung nerven kann. ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    10 Produkte im Test

    „Gutes noch besser gemacht: Shoei entwickelte den GT-Air sinnvoll weiter - mit Erfolg!“

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „... in Sachen Aerodynamik, Lautstärke und Passform macht dem Shoei GT-Air II keiner etwas vor. Auch die Schlagdämpfungswerte fallen äußerst zufriedenstellend aus. ...“

  • 72%

    „Empfehlung“

    Platz 1 von 10

    „Shoei bringt mit dem ‚GT-Air II‘ einen würdigen Nachfolger des guten Vorgängers. Ausstattung und Verarbeitung liegen auf Top-Niveau, den Komfort trüben das hohe Gewicht sowie der fummelige Wechselmechanismus des Visiers. In der Schlagprüfung enttäuscht Shoei etwas, hier hatten wir uns mehr versprochen. In der Summe seiner Eigenschaften ist der GT-Air II aber ein absoluter Spitzenhelm.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Shoei GT-Air II

zu Shoei GT Air 2

  • Shoei GT-Air II Conjure TC-6 Integralhelm XXL
  • Shoei GT-Air II Conjure TC-6 Integral-Helm XXL
  • Shoei - GT-Air II Affair Integralhelm White / Black / Red S TC-6 11.14.106.3
  • Shoei - GT-Air II Uni Integralhelm XS Matt Black 11.14.011.2
  • Shoei GT Air 2 Conjure Helm, weiss-gold, Größe XL
  • Shoei GT Air 2 Conjure Helm, weiss-gold, Größe 2XL
  • Shoei GT-Air II Affair TC-6 Integralhelm XS
  • Shoei GT-Air II Affair TC-1 Integralhelm M
  • Shoei GT-Air II Affair, Integralhelm - Weiß/Schwarz/Rot - XS
  • Shoei GT-Air II Affair, Integralhelm - Weiß/Schwarz/Rot - S

Kundenmeinungen (8) zu Shoei GT-Air II

4,7 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (75%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sicher­heit und Tra­ge­kom­fort aus Japan

Stärken
  1. gute Belüftung
  2. herausnehmbare Innenpolster
  3. integrierte Sonnenblende
  4. Pinlock-System
Schwächen
  1. teuer

Der GT-Air II ist ein moderner Integralhelm des japanischen Herstellers Shoei, der sich durch eine integrierte Sonnenblende und eine gute Belüftung auszeichnet. Hierfür sind im Kinnbereich und oben verstellbare Ventilationsöffnungen vorhanden. Bei niedrigen Temperaturen verhindert das Pinlock-System das Beschlagen des Systems durch die Atemluft von innen. Eine Pinlock-Scheibe wird nach Aussagen von Testern mitgeliefert. Ein angenehmes Tragegefühl soll durch die 3D-geformten Innenpolster entstehen. Für eine bessere Hygiene können diese herausgenommen und bei Bedarf gewaschen werden. Der Kinngurt wird mittels Ratschenverschluss geschlossen, der auch mit Handschuhen bedient werden kann. Das Emergency Quick Release System (E.Q.R.S.) soll das Abnehmen des Helms in Notfällen erleichtern.

von Heike

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Shoei GT-Air II

Allgemeines
Typ Integralhelm
Werkstoff Fiberglas
Größe & Gewicht
Kleinste Größe XS
Größte Größe XXL
Gewicht 1500 g
Ausstattung & Eigenschaften
Für Brillenträger geeignet fehlt
Für Kommunikationssystem vorbereitet vorhanden
Notfallsystem fehlt
Innenfutter herausnehmbar/waschbar vorhanden
Integrierte Sonnenblende vorhanden
Verschluss Ratschenverschluss
Visier im Lieferumfang Pinlock-Visier

Weiterführende Informationen zum Thema Shoei GT Air 2 können Sie direkt beim Hersteller unter shoei-europe.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .