• keine Tests
55 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Kinderautositz 9-36kg

Langzeitsitz zum Discount-Preis

Stärken

  1. ausgesprochen günstiger Langzeitsitz
  2. Umbau zwischen den Gewichtsgruppen einfach
  3. Stoffbezug leicht zu reinigen
  4. gut für den häufigen Ein- und Umbau in ein anderes Fahrzeug geeignet

Schwächen

  1. Sitzlehne in der Gruppe ab 22 kg abnehmbar – damit fällt auch der Seitenschutz weg
  2. Sitzeinbau und Anschnallen des Kindes etwas fummelig
  3. Lehne sehr aufrecht – Kopf des Kindes kippt im Schlaf nach vorn
  4. Verarbeitung aus Käufersicht halbwertig

Mit dem 60-Euro-Modell beweist Besrey, dass ein bequemer Langzeitsitz für Kinder von etwa einem bis zwölf Jahren nicht teuer sein muss. Einerseits. Andererseits hat der Hersteller den niedrigen Preis offenbar durch das Weglassen einer wichtigen Einbauoption erreicht: Isofix-Rastarme sucht man vergebens, nur die Montage mit dem Erwachsenengurt ist möglich. Auch auf die bessere Verarbeitung oder das spielend leichte Handling eines hochwertigen Gruppe-I-II-III-Kindersitzes etwa von Cybex (z. B. Pallas M-Fix SL), Joie (z. B. Traver Shield) oder Kiddy (z. B. Guardianfix 3) dürfen Sie nicht hoffen. Der Einbau mithilfe der etwas ungewöhnlichen Gurtkonstruktion im Sitzrücken gleiche eher einem Krafttraining als gemütlicher Alltags-Routine, so der Tenor in den Kundenbewertungen. Trotz allem ist der Besrey-Sitz ausgesprochen attraktiv. Nichts für die täglichen Fahrten, aber funktionell und variabel; und wenn Sie ihn auch in den größeren Sitzgruppen ausschließlich mit Rückenlehne verwenden, ist er durchaus eine Empfehlung wert.

zu Besrey Kinderautositz 9-36kg

  • Besrey Kinderautositz Autositz Gruppe 1/2/3 (9-36kg).

    Beschreibung: Sitz - besrey bietet Ihrem Kind eine angenehme Fahrt und sichere und sorgt für die Sicherheit und die ,...

  • Besrey Kinderautositz höhenverstellbar Kindersitz 9-

    Farbe: Schwarz&Blau Lieferumfang: 1x Kindersitz

  • Besrey Kinderautositz Kindersitz 9-36kg Auto Kindersitz für Kinder 9 Monaten -

    【SICHERHEIT UND ALTERSEMPFEHLUNG】 - Geprüft und zugelassen nach Sicherheitsnorm ECE R44 / 04 ; für Kinder von 9 Monaten ,...

Kundenmeinungen (55) zu Besrey Kinderautositz 9-36kg

55 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
34
4 Sterne
10
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Besrey Kinderautositz 9-36kg

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 6,3 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Quer zur Fahrtrichtung fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt vorhanden
Zentraler Gurtstraffer vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer vorhanden
Zusätzliche Polster vorhanden
Schultergurtführung vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar fehlt
Bezug nur per Hand waschbar vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: A-CH011-UK-F

Weitere Tests & Produktwissen

Keiner für alle

Stiftung Warentest (test) 6/2017 - Auch die Handhabung ist nicht gut. Der eine Sitz für alle Bedürfnisse ist noch nicht gefunden. Es empfiehlt sich, besser nacheinander mindestens zwei Modelle anzuschaffen. Nach unserem Test von 37 neuen Autokindersitzen stehen zahlreiche gute zur Wahl. Ein sehr guter Sitz war diesmal allerdings nicht dabei. …weiterlesen

Ein Bruchpilot im Angebot

Stiftung Warentest (test) 6/2015 - Sollte man aber. Denn das Wichtigste bei einem Autokindersitz ist die Sicherheit. Bei einem Crash sollte er genauso wenig durchs Wageninnere fliegen wie die Sitze der Erwachsenen. Zusammen mit dem ADAC hat die Stiftung Warentest 23 Autokindersitze zu Preisen von 80 bis 500 Euro getestet. …weiterlesen

Noch einmal

Stiftung Warentest (test) 11/2012 - Ohne die stabilen Isofix-Fanghaken konnten sich Sitz und Insasse beim Aufprall zu weit nach oben und nach vorn bewegen. Im aktuellen Test verbessert sich der Nachfolger Pro 2 von mangelhaft auf gut. Er bietet eine gute Unfallsicherheit, auch wenn er ohne Isofix nur mit dem Autogurt gesichert ist. …weiterlesen

IWH Babymax

Stiftung Warentest Online 10/2009 - IWH Babymax Die Schale ist nicht ohne Isofixbasis erhältlich. Die Unfallsicherheit ohne Basis ist jedoch besser. Die Schale ist in Kombination mit Isofixbasis nicht sicher. Sie fiel im Crash-Test beim Frontaufprall durch – „mangelhaft“. …weiterlesen

Zehn neue Modelle

Stiftung Warentest (test) 11/2008 - Sehr geringe Belastungswerte im Crashtest. Gute Polsterung. Babyschale mit Isofixbasis. „Sehr gut“ beim Frontaufprall. Optimaler Gurtverlauf, sehr einfache Größenanpassung. Gute Kopfabstützung und fester Stand im Auto. Wird Schale ohne Isofixbasis im Auto angegurtet, ist sie „gut“. …weiterlesen

Die beste Lösung suchen

Stiftung Warentest (test) 6/2004 - Der Zentralspanner des Gurtsystems kann durch Einklemmen des Bezugstoffs ungewollt geöffnet werden. Klappmechanismus zur einfachen, sicheren Befestigung auch in zweitürigen Autos erreichte mit „gut (2,1)“ die prallschutz jetzt seitlich weiter vorgezogen und fest mit der Rückenlehne verbunden. Für Kinder bis zu 18 Kilogramm steht zur Sicherung ein Fangkörper (Pralltisch) zurVerfügung. …weiterlesen