Gut

1,8

Gut (1,8)

keine Meinungen
Meinung verfassen
Fazit unserer Redaktion 19.07.2023

Mit ein­ge­bau­tem Gemüt­lich­keits­mo­dus

Ein Stadtcruiser mit Retro-Charme, praktischen Funktionen und breiter Sitzgelegenheit. Perfekt für Stadtbummel, aber mit Verbesserungsbedarf beim Kabelmanagement.

Stärken

Schwächen

Varianten von Summerville N7 Damen (Modell 2023)

  • Summerville N7 Damen Rücktritt (Modell 2023)

    Summerville N7 Damen Rücktritt (Modell 2023)

  • Summerville N7 Damen Freilauf (Modell 2023)

    Summerville N7 Damen Freilauf (Modell 2023)

Bergamont Summerville N7 Damen (Modell 2023) im Test der Fachmagazine

  • Note:1,8

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    7 Produkte im Test

    Pro: pflegeleichte 7-Gang-Nabenschaltung; Ding-Dong-Glocke; breiter Sattel; auch mit St. Pauli-Branding erhältlich.
    Contra: mechanische Felgenbremsen; Züge lang, scheuern am Scheinwerfer; bei Variante mit Rücktritt: Mittelbauständer ungünstig, kann beim Ausparken stören; schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bergamont Summerville N7 Damen (Modell 2023)

Einschätzung unserer Redaktion

Mit ein­ge­bau­tem Gemüt­lich­keits­mo­dus

Stärken

Schwächen

Glockenscheinwerfer, riesige Ding-Dong-Klingel, retro Hollandrad-Design – das Summerville versteht sich als Konterpart zur urbanen Unrast. Hinzu gesellt sich eine extrabreite Sitzgelegenheit. Die simplen mechanischen Felgenbremsen vermitteln zwar nicht gerade ein ausgeprägtes Gespür für State-of-the-Art-Technik, passen aber zur Ausrichtung. Zudem liefert Bergamont seinen Stadtcruiser auf Wunsch mit Rücktrittbremse aus. Gut ins Bild passt die pflegeleichte Nabenschaltung mit sieben Gängen – für ein Deichrad mehr als ausreichend. Mit dem Road Cruiser von Schwalbe ist das Summerville auch in Sachen Schlappen gut bestückt. Weniger unaufgeregt kommt das Kabelwirrwarr am Steuer daher, das nach Meinung der Tester des Magazins „Radfahren“ mit dem Scheinwerfer aneinandergerät – paar Zentimeter weniger hätten es auch getan. Detail: Dank Racktime-Snapit-Gepäckträgeraufnahme lassen sich kompatible Körbe/Taschen schnell und leicht aufs Gestänge packen. Einen Spanngurt gibt es on top.

von Daniel Simic

Zirkelt am liebsten mit dem Mountainbike durch die Natur - und das konsequent ohne Akku. Warum? Weil er es kann.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bergamont Summerville N7 Damen (Modell 2023)

Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Damen
Modelljahr 2023
Listenpreis 849 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer k.A.
Federgabel k.A.
Flaschenhalteraufnahme k.A.
Gefederte Sattelstütze k.A.
Gepäckträger k.A.
Hinterbaufederung k.A.
Lichtanlage k.A.
Rahmenschloss k.A.
Riemenantrieb k.A.
Schutzbleche k.A.
Vario-Sattelstütze k.A.
Verstellbarer Vorbauwinkel k.A.
Beleuchtung
Bremslicht k.A.
Standlicht k.A.
Lichtsensor k.A.
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Rücktrittbremse k.A.
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen Tiefeinsteiger

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf