E-Horizon 7.0 Wave (Modell 2019) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Trek­kin­grad
Anzahl der Gänge: 1 x 9
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von E-Horizon 7.0 Wave (Modell 2019)

  • E-Horizon 7.0 Wave 500 (Modell 2019) E-Horizon 7.0 Wave 500 (Modell 2019)
  • E-Horizon 7.0 Wave 400 (Modell 2019) E-Horizon 7.0 Wave 400 (Modell 2019)

Bergamont E-Horizon 7.0 Wave (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    6 Produkte im Test

    Stärken: Gewicht ausgeglichen verteilt; Rahmendesign; präzise manövrierbar; Bereifung für City und Feldwege gleichermaßen geeignet; sehr tiefer Einstieg.
    Schwächen: straffe Gabelfederung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

E-Horizon 7.0 Wave (Modell 2019)

Bra­ves und ordent­lich aus­staf­fier­tes City-​Pede­lec

Stärken
  1. auch mit kleinerem/günstigerem Akku erhältlich (400 Wh)
  2. hervorragende Parts
  3. spritziges Fahrtemperament durch vergleichsweise kurzen Radstand
  4. gut integrierter, leicht zugänglicher Akku
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Das E-Horizon 7.0 ist mit seinem Active-Plus-Motor von Bosch eher das Pedelecs für gemäßigte Topografien, mit 500 Wh großem Energiespeicher dafür auch für längere Spritztouren zu haben. Legen Sie nur kurze Wege zurück, können Sie auch auf einen kleineren und günstigeren Akku (400 Wh) zurückgreifen – die Kostenersparnis beziffert sich nach UVP des Herstellers auf 300 Euro. Die speziell für E-Bikes entwickelte Bereifung (Schwalbe Energizer Plus) erzielte im Testumfeld mehrfach gute Beurteilungen (Gewicht, Pannenschutz und Rollverhalten), will aber lieber auf der Straße gefahren werden. Kleine, aber nützliche Neuerung: Der Vorbau ist jetzt einstellbar und schafft mehr Variation beim Finden der optimalen Sitzhaltung. Weiteres Detail: Der Scheinwerfer mit guter seitlicher Sichtbarkeit sowie Standlicht und integriertem Frontreflektor.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bergamont E-Horizon 7.0 Wave (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Damen
Modelljahr 2019
Ausstattung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Rahmenform Tiefeinsteiger

Weiterführende Informationen zum Thema Bergamont E-Horizon 7.0 Wave (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter bergamont.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tolle Tourer²

ElektroRad 2/2016 - Es ist mehr Fluter als Scheinwerfer. Schön integriert ist das Rahmenschloss, die Gabelschaftfederung versteckt sich unter dem Steuerrohr. Die schmalen Reifen sind Asphalt-verliebt, die vordere der Hydraulik-Felgenbremsen ist für optimale Verzögerung rückseitig montiert. Das Sparta bietet eine aufrechte Genuss-Sitzposition. Der säuselnde Motor entwickelt nur in Stufe 5 deutliche Unterstützung, er ist betont auf Reichweite getrimmt. …weiterlesen

Schicke Auswahl

ElektroRad 1/2014 - Sehr gute Verzögerungswerte zeigten die Bremsen bei unseren Testfahrten, die Maguras entschleunigen das Sedan unverzüglich. Klasse fanden wir die breiten Pedale, die an Griffigkeit und Kontakt zum Rad viel zur Radbeherrschung und Sicherheit beitragen. Urban - BLUELABEL Charger Hybrid Hightech-Bolide Eine komplette Neuentwicklung schicken die Fahrradtüftler Riese und Müller aus Weiterstadt in den wach- senden Markt der urbanen E-Bikes. …weiterlesen

Tourenbike vom Erstausstatter

Fahrrad News 3/2013 - Das erste Bosch-Rad, das der Fahrradwelt auf der Eurobike präsentiert wurde, war ein Cannondale, immerhin waren die Amerikaner ja auch Entwicklungspartner des Elektronik-Riesen. Einen großen Vorsprung hat das dem Radhersteller nicht gebracht, jedenfalls bietet Cannondale seitdem eine kleine, aber feine Range von Bosch-Bikes an, die auch dieses sportliche und tourentaugliche Modell umfasst. …weiterlesen