Gut (1,8)
7 Tests
Gut (2,5)
27 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: HD 1080 (1920x1080)
Hel­lig­keit: 2000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: 1080p
Betriebs­ge­räusch: 29 dB
Mehr Daten zum Produkt

BenQ W1000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,3); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „Der W1000 mag kein perfekter Projektor sein, für einen Preis von 999 Euro ist er aber mit Abstand er preiswerteste Full-HD-Beamer und hier darf der Wortteil ‚Wert‘ durchaus großgeschrieben werden: Für dieses Geld bekommt man einen erstaunlich ausgereiften, recht leisen und immens lichtstarken Projektor, der prädestiniert ist für den mobilen Einsatz und der für Gelegenheitsgucker und Konsolenzocker momentan die attraktivste Möglichkeit ist, große Bilder zu genießen.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (66%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Es kann ihn nicht geben, den perfekten Heimkino-Beamer für unter 1.000 Euro, der auch noch bei Präsentationen überzeugen kann. BenQ ist mit dem W1000 jedoch ein ‚Hansdampf in allen Gassen‘ gelungen, der im Büro erstklassig scharfe Bilder zeigt und abends daheim gelegentlich schönes Kino-Feeling vermitteln kann.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Sehr guter Kontrast und Schwarzwert; Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten; Auto-Bildkorrektur.
    Minus: Komplizierte Menüs; Kein Lens-Shift.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... In der Heimkinopraxis fallen die unnatürlichen Hauttöne auf, ansonsten ist die Farbdarstellung okay. Das Bild wirkt im Vergleich zu den anderen Testkandidaten etwas flau ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7,8 von 10 Punkten)

    „Der DLP-Beamer BenQ W1000 kostet gerade einmal so viel wie ein 42 Zoll großer LCD-Fernseher, bietet aber deutlich mehr Bild fürs Geld. Die Darstellungsqualität überzeugt mit schönen Farben und guten Schwarzwerten - zumindest nach dem Kalibrieren. Außerdem ist der Projektor klein und leicht, was ihn transportabel macht. Allerdings wird das Aufstellen bei Freunden durch fehlendes Lensshift und die fummelige Höhenverstellung zur Geduldsprobe, und der laute Lüfter stört den Filmgenuss.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89%)

    „Plus: sehr hell; Preishammer; mobil; scharfes Bild.“

  • 4 von 5 Sternen

    6 Produkte im Test

    „Pro: Sehr guter Kontrast und Schwarzwert; Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten; Auto-Bildkorrektur.
    Contra: Komplizierte Menüs; Kein Lens-Shift.“

Kundenmeinungen (27) zu BenQ W1000

3,5 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (26%)
4 Sterne
7 (26%)
3 Sterne
7 (26%)
2 Sterne
7 (26%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu BenQ W1000

Native Auflösung HD 1080 (1920x1080)
Helligkeit 2000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features 1080p
Bildverhältnis 16:9
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 3400 g
Kontrastverhältnis 3000 : 1
Lebensdauer Glühlampe 3000 h
Betriebsgeräusch 29 dB
Abmessungen / B x T x H 325 x 95 x 254
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.J0W77.D7E

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ W 1000 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Lichtblicke

Video-HomeVision - Einen ultrahellen, kompakten Full-HD-Projektor für unter 1.000 Euro: Genau das verspricht die Firma BenQ, die die DLP-Technik neben dem Business-Einsatz stärker im Heimkino etablieren will, mit ihrem Modell W1000. Es wurden die Kriterien Bildqualität (High Definition, DVD, Farbdarstellung ...), Ausstattung (Ökologie, Anschlüsse, Projektionsoptik ...), Bedienung (Einstellmöglichkeiten, Fernbedienung, Ergonomie ...) und Verarbeitung getestet. …weiterlesen

Weißer Zwerg mit Riesenbild

SFT-Magazin - Vor einem Jahr war ein Projektor mit voller HD-Auflösung für um die 1.000 Euro noch ein Wunschtraum, mittlerweile genießen Sparfüchse eine beachtliche Auswahl in der neuen Einsteigerklasse. Jüngster Vertreter: Benqs W1000. ... …weiterlesen