Gut (2,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: 1080p (1920x1080)
Hel­lig­keit: 3000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Laser
Tech­no­lo­gie: DLP
Betriebs­ge­räusch: 34 dB
Mehr Daten zum Produkt

BenQ V6050 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    1,2; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem V6050 hat BenQ einen ganz besonderen Ultrakurzdistanz-Beamer auf den Markt gebracht. Die hohe Lichtausbeute und Farbtreue der verwendeten Laser-Lichtquelle machen ihn zu einer echten Alternative zum großen Fernseher. Anders als diese kann er zudem mit echtem Soundbar-Sound punkten.“

  • „gut“ (72%)

    4 Produkte im Test

    „Einen Laser-TV mit dieser Leuchtkraft und Farbtreue haben wir bislang noch nicht gesehen.“

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    Plus: exzellente Bildwiedergabe; hohe Helligkeit; perfekt ausgerichtet (Leinwand); exzellenter Klang.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu BenQ V6050

zu BenQ V6050

  • V6050
  • BenQ V6050 - 4K HDR Laser TV Beamer | HEIMKINO.DE Tuning Edition
  • BenQ V6050
  • BenQ V6050 9H.JML77.17A
  • V6050

Einschätzung unserer Autoren

V6050

Bild­ge­wal­tig und kom­for­ta­bel

Stärken
  1. farbtreues, kontrastreiches HDR-Bild
  2. flüssige Bewegtbilddarstellung
  3. übersichtliches Menü mit vielen Einstelloptionen
  4. Mess-Schieber zur optimalen Ausrichtung
Schwächen
  1. Latenzzeit nicht auf Topniveau
  2. Fernbedienung mit schwammigen Tasten

Fast 4.00 Euro will BenQ für den V6050 - doch die Investition lohnt sich. Zumindest laut dem Magazin "Video". Im Test wird dem Laser-Kurzdistanzprojektor ein erstklassiges Maß an Leuchtkraft und Farbtreue attestiert, auch die Qualität schneller Bildfolgen und die Wiedergabe von HDR-Inhalten lässt praktisch keine Wünsche offen. Etwas schade allerdings: Die native Auflösung liegt "nur" bei Full-HD und auch die Latenzzeiten im Gaming-Betrieb haben mit 77 ms Luft nach oben. Unabhängig davon stehen viele Möglichkeiten zur professionellen Bildanpassung bereit, die entsprechenden Menüs sind logisch aufgebaut und intuitiv zu bedienen. Ebenfalls praktisch: Der Projektor besitzt integrierte Mess-Schieber. Sie helfen bei der optimalen Ausrichtung und sorgen dafür, dass der Abstand zur Leinwand hundertprozentig korrekt ist.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu BenQ V6050

Bild
Native Auflösung 1080p (1920x1080)
HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 3000 ANSI Lumen
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
Kontrastverhältnis 3000000:1
Technologie DLP
Lichtquelle Laser
Lebensdauer Glühlampe 20000 h
Optik
Lens Shift fehlt
Keystone-Korrektur fehlt
Kurzdistanzprojektion vorhanden
Ton
Lautsprecher vorhanden
Features
HDR vorhanden
DVD-Player fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
Webbrowser fehlt
DLNA fehlt
WiDi fehlt
Media-Player vorhanden
AirPlay fehlt
Akkubetrieb fehlt
Miracast fehlt
Laser-TV vorhanden
Android fehlt
Schnittstellen
BNC fehlt
Kartenleser fehlt
USB vorhanden
HDBaseT fehlt
WLAN integriert fehlt
Kopfhörer fehlt
RS-232C vorhanden
12 Volt-Trigger fehlt
Bluetooth fehlt
HDMI-Eingang vorhanden
VGA-Ausgang fehlt
VGA-Eingang fehlt
LAN fehlt
Audio-Ausgang vorhanden
Composite-Video-Eingang fehlt
Komponenten-Eingang fehlt
Allgemeines
Betriebsgeräusch 34 dB
Abmessungen / B x T x H 500 x 388 x 157 mm
Gewicht 10000 g
Weitere Daten
Anschlüsse Digital-Ausgang (optisch)

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .