Gut

1,9

Gut (1,9)

Gut (1,9)

BenQ PD2710QC im Test der Fachmagazine

  • 3 von 5 Sternen

    Platz 5 von 5

    Bildqualität: 3 von 5 Sternen;
    Ergonomie: 4 von 5 Sternen;
    USB-C-Funktionen: 3,5 von 5 Sternen;
    Anschlussvielfalt: 4,5 von 5 Sternen.

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: unterstützt Daisy Chain; Docking-Station im Fuß.
    Minus: komplizierte Bedienung; zusätzliches Netzteil für Docking-Station.“

    • Erschienen: 27.03.2018
    • Details zum Test

    1+; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    • Erschienen: 08.10.2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „... Zwar sind bei der Helligkeitsverteilung an den extremen Bildrändern Schwächen sichtbar, die Farbhomogenität ist dagegen astrein. Auch die Ergebnisse bei Graustufen und Farbwerten können sich sehen lassen. In Verbindung mit der sehr guten Blickwinkelneutralität und der guten Kalibrierbarkeit ist die Eignung für Designer also nicht nur ein leeres Marketing-Versprechen. ...“

    • Erschienen: 03.07.2017 | Ausgabe: 8/2017
    • Details zum Test

    Note:1,6

    „Plus: geniale Kombination aus sehr gutem Display und Docking-Station.
    Minus: keine 5K-Auflösung, Dock liefert wenig Strom.“

    • Erschienen: 03.10.2017
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Stärken: genaue Farben; gute Farbhomogenität; blickwinkelstabil; schickes Design mit dünnen Rändern; praktisches USB-C-Dock; sehr viele Optionen und Einstellmöglichkeiten.
    Schwächen: Monitor und USB-Dock brauchen jeweils eigene Stromversorgung; 60 Hz Bildrate für schnelle Spiele nicht ganz ausreichend; recht teuer für einen Monitor mit 1440p-Auflösung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu BenQ PD2710QC

Kundenmeinungen (98) zu BenQ PD2710QC

4,1 Sterne

98 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
59 (60%)
4 Sterne
17 (17%)
3 Sterne
10 (10%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
9 (9%)

4,1 Sterne

98 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt BenQ 9H.LG2LA.TSE

Für wen eignet sich das Produkt?

Entsprechend der herstellereigenen Kategorisierung nach unterschiedlichen Anwendungsszenarien bekommt der Monitor BenQ PD2710QC einen Platz unter den Geräten für Designer zugewiesen. Die Produktbeschreibung nennt professionelle Kreative als Zielgruppe und meint damit Anwender, die sich mit anspruchsvoller Bildbearbeitung, Animationen oder CAD/CAM-Anwendungen befassen. Die umfassend hochwertige Ausstattung erreicht ein technisches Niveau der gehobenen Mittelklasse und eröffnet ein breites Einsatzspektrum. Eine vielseitige Ergonomie unterstützt darüber hinaus die individuelle Positionierung auf dem Schreibtisch und entlastet bei ausdauernder Bildschirmarbeit.

Stärken und Schwächen

Eindeutige Produktstärke ist die ergonomische Ausgewogenheit. Sie ergibt sich einerseits aus der günstigen Relation zwischen Bildschirmgröße und Auflösung. Andererseits tragen die Beweglichkeit der Konstruktion und die Blickwinkelstabilität des Displays zu einem ungetrübten Bildeindruck bei. Mit einer Diagonale von 27 Zoll ist die Panelfläche ausreichend groß für eine detailreiche Bilddarstellung. Gleichzeitig besetzten die 2.560 x 1.440 Pixel des WQHD-Formats den verfügbaren Raum mit einer hohen Dichte von 108 Bildpunkten pro Zoll und erzeugen dadurch eine gute, schon auf kurze Distanz wahrnehmbare Schärfe. Zusätzlicher Freiraum für die Wahl der Betrachtungsposition entsteht durch das blickwinkelstabile Verhalten des IPS-Displays, das bei horizontalen und vertikalen Perspektiven von bis zu 178 Grad gleichbleibende Bildqualität präsentiert. Technisches Schmankerl ist der höhenverstellbare, neigbare und drehbare Standfuß miit USB-C-Anschluss für die Stromversorgung des Notebooks.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der taiwanische Hersteller BenQ hat den umfassend für den Business-Einsatz gerüsteten Monitor im April 2017 auf den Markt gebracht. Bei einer Bestellung im Online-Handel müssen Endverbraucher einen finanziellen Aufwand zwischen ungefähr 680 und 750 Euro einkalkulieren. In seiner Klasse konkurriert das Gerät beispielsweise mit einem ähnlich ausgestatteten Mitbewerber von Eizo und punktet zusätzlich mit technischen Feinheiten wie der USB-C Docking-Station für das Notebook.

von Bärbel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu BenQ PD2710QC

Displayhelligkeit

350 cd/m²

Die Dis­play­hel­lig­keit liegt über dem Durch­schnitt von 325 cd/m², wodurch Bild­in­halte auch in hel­len Umge­bun­gen erkenn­bar blei­ben.

Pixeldichte des Displays

109 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

45 W

Der Moni­tor ist über­durch­schnitt­lich strom­hung­rig. Im Durch­schnitt ver­brau­chen aktu­elle Moni­tore 37 W im Nor­mal­be­trieb.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Medienbearbeitung vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionszeit 5 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 45 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 3
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 61,38 cm
Tiefe 27,87 cm
Höhe 62,48 cm
Weitere Daten
3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.LG2LA.TSE

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ 9H.LG2LA.TSE können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf