Gut (2,1)
8 Tests
ohne Note
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 24"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

BenQ M2400HD im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    6 Produkte im Test

    „Plus: Reaktionszeit; Leuchtdichte.
    Minus: Kein DVI-Kabel.“

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 10

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 13

    „Plus: Kurze Reaktionszeit, aufsteckbare Webcam mit Mikrofon, funktioniert ohne Treiber mit iChat, niedriger Preis.
    Minus: Nicht höhenverstellbar, gewöhnungsbedürftiges Design.“

  • „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 10

    „Der Benq M2400HD zeigte in unseren Tests eine überdurchschnittlich gute Bildqualität. Helligkeit und Kontrast lagen auf gutem Niveau. Der 24-Zoll-Schirm ist mit einer Webcam bestückt und besitzt HDMI- und USB-Schnittstellen. Der Strombedarf ist niedrig.“

  • „genügend - gut“

    Platz 2 von 2

    „Plus: günstiger Preis; schlanke Masse; Design wirkt leichter.
    Minus: mässiges Bild im Vergleich zum Eizo; nervöses Bild bei 1080i.“

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 10

    „Plus: Geringe Reaktionszeit; Hohe Leuchtdichte.
    Minus: Kein DVI-/HDMI-Kabel.“

  • 81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 8 von 10

    „Gut ausgestatteter 24-Zöller im 16:9-Format. Die wenigen Verstellmöglichkeiten und das starre Bildformat drücken die Wertung.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    54 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die Helligkeit lag in unseren Tests bei hohen 261 cd/m2 und der Kontrast betrug gute 781:1. Die Bildschärfe war ebenfalls überzeugend. Verschiedene Bildmodi für diverse Anwendungen wie Film oder Photo verbessern die jeweilige Wiedergabe zusätzlich. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BenQ Zowie XL2540K, Gaming-Monitor grau/rot, FullHD, 240 Hz, Black eQualizer,

Kundenmeinungen (18) zu BenQ M2400HD

3,6 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (28%)
4 Sterne
4 (22%)
3 Sterne
4 (22%)
2 Sterne
4 (22%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

M2400HD

Gerüs­tet für Full-​HD im Kino­for­mat -​ weit unter 400 Euro

Mit dem BenQ M2400HD sind User, die ihren Monitor überwiegend für Multimedia-Inhalte in Full-HD nutzen, für die Zukunft bestens gerüstet. Der schöne, ganz in Weiß gehaltene und damit höchst wohnzimmertaugliche 24-Zoll-Monitor löst nämlich mit dem Kinoformat von 16:9, also 1.920 mal 1.080 Pixeln auf. Erfreulich: Die Preisvorstellungen für den M2400HD hat BenQ äußerst moderat gehalten. Er soll Ende September / Anfang Oktober für 319 Euro an den Handel ausgeliefert werden. Es scheint, dass die 400 Euro-Marke, die zu knacken vor einem halben Jahr noch ein eher fernes Ziel war, schon längst kein ernsthaftes Thema auf dem Monitor-Markt mehr ist.

Der BenQ bietet aber darüber hinaus – vorläufig natürlich nur auf dem Papier – sehr gute Leistungswerte: Der dynamische Kontrast liegt bei 10.000:1, und beim Bildwechsel lässt er sich gerade einmal 2 Millsekunden Zeit. Anschlusstechnisch ist er bestens für Multimedia ausgerüstet (DVI, HDMI, HDCP-fähig), und BenQ hat Videochattern obendrauf noch eine Webcam mit 2 Megapixel, Stereolautsprecher sowie – wahlweise, wem das nicht genügt – Kopfhöreranschlüsse spendiert.

Ein rundum gelungenes Gerät also, und ein faires Angebot dazu.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BenQ M2400HD

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 2 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.Y3ULA.TWE

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ M2400HD können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Monitore im Kinoformat

Macwelt 7/2009 - Monitore im Kinoformat Bislang konnte man das Seitenformat 16:9 nur im Bereich Home-Cinema bei LCD-TVs, Plasmageräten oder Heimkino-Projektoren finden. In letzter Zeit macht sich das Breitbildformat auch bei den PC-Monitoren bemerkbar. Seitenformat 16:9 – nur scheinbar näher am Kino? Die Hersteller argumentieren, dass man auf einem 16:9-Monitor Kinofilme in besserer Qualität anschauen kann, weil die Filme nicht verzerrt werden. …weiterlesen