Beko WYA81643 LE Test

(A+++ Waschmaschine)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
105 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Frontlader
  • Freistehend: Ja
  • Wasserverbrauch pro Jahr: 10780 l/Jahr
  • Stromverbrauch pro Jahr: 190 kWh/Jahr
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Füllmenge: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Beko WYA81643 LE

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Waschen (40%): „gut“ (2,2);
    Dauerprüfung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Handhabung (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (2,4);
    Schutz vor Wasserschäden (10%): „gut“ (1,8).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Beko WYA 81643 LE

  • Beko WYA 81643 LE Waschmaschine / A+++ / sparsame 190 kWh/Jahr / 1600 UpM / 8 kg

    Energieeffizienzklasse A + + + , Beko WYA 81643 LE

  • Beko WYA 81643 LE Waschmaschine / A+++ / sparsame 190 kWh/Jahr / 1600 UpM / 8 kg

    Energieeffizienzklasse A + + + , Beko WYA 81643 LE

  • BEKO Waschmaschine WYA 81643 LE, 8 kg, 1600 U/Min, weiß,

    Energieeffizienzklasse A + + + , Top - Feature Top - Features , Startzeitvorwahl Aquafusion Mengenautomatik ,...

  • Beko WYA 81643 LE

    Energieeffizienzklasse A + + + , In einem neues Design erstrahlt die WYA 81643 LE. Nicht nur das Aussehen der ,...

  • WYA 81643 LE

    Energieeffizienzklasse A + + + , Beko WYA 81643 LE Waschmaschinen - Weiß

  • Beko WYA 81643 LE

    Energieeffizienzklasse A + + + , Beste Energieeffizienzklasse A + + + Schleuderdrehzahl bis zu 1. 600 U / min ,...

Kundenmeinungen (105) zu Beko WYA81643 LE

105 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
66
4 Sterne
16
3 Sterne
4
2 Sterne
6
1 Stern
13

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Glänzt bei der Wasch- und Schleuderleistung, könnte aber sparsamer sein

Stärken

  1. sehr gute Waschleistung
  2. geringe Restfeuchte nach dem Schleudern
  3. problemloses Be- und Entladen durch große Trommelöffnung
  4. gute Ausstattung mit einigen Highlights

Schwächen

  1. durchschnittlicher Verbrauch

Verbrauch

Wasserverbrauch

Die Beko ist zwar kein Sparwunder, ihr Verbrauch geht aber in Ordnung. Wer die Maschine möglichst immer voll belädt und öfter das Eco-Programm nutzt, der kann den Wasserverbrauch übrigens selbst beeinflussen.

Stromverbrauch

Verglichen mit anderen Geräten ihrer Gewichtsklasse. gehört die Beko zum oberen Durchschnitt. Dank des bürstenlosen Motors und der Abschaltautomatik spart sie zusätzlich Energie ein.

Waschqualität

Waschergebnis

Mit seiner Waschleistung sorgt das Modell für Begeisterung. Von allen Seiten gibt es dafür nur Lob. Selbst das Kurzprogramm wird mühelos mit Kakaoflecken fertig.

Lautstärke Schleudern

In diesem Punkt scheiden sich die Geister. Wer auf Nummer sicher gehen will, bringt die Waschmaschine besser in einem separaten Raum mit einer verschließbaren Tür unter. Das reduziert den Geräuschpegel.

Schleuderleistung

Daumen hoch für die Schleuderwirkung. Die Wäsche kommt schon gut getrocknet aus der Trommel, sodass das Lieblingsshirt schnell wieder im Schrank liegt. Ein weiterer Pluspunkt, der sich daraus ergibt: Der regelmäßigen Nutzung eines Trockners steht nichts im Wege, da sich die Verbrauchskosten durch die geringe Restfeuchte reduzieren.

Ausstattung

Programmauswahl

Der Waschautomat bietet für jeden das richtige Programm. Für Allergiker eignet sich beispielsweise das Baby-Protect-Programm, da dieses die Kleidung besonders lange und mit hoher Temperatur wäscht. Nur kurzzeitig getragene Kleidung aus Mischfasern, z. B. Sportbekleidung, erfährt im Outdoor-Programm die richtige Behandlung.

Extras

Der Hersteller hat sein Produkt nicht nur mit vielen, sondern gleichwohl mit nützlichen Extras ausgestattet. Eine kleine Abwertung seitens der Testmagazine erfährt es aufgrund der Restzeitanzeige. Wo genau sie Anlass zur Kritik sehen, kann ich jedoch nicht ausmachen. Davon einmal abgesehen, gibt es nichts zu bemängeln.

Bedienung

Bedienoberfläche

Allseits erhält die Bedienung großes Lob. Vor allem das vereinfachte Be- und Entladen durch die große Trommelöffnung wissen die Käufer sehr zu schätzen. Einziger Kritikpunkt der Fachpresse: Die Wäsche ist nicht locker genug, um sie ohne Probleme aus der Maschine zu nehmen. Nutzer müssen das Wäscheknäuel vor dem Trocknen zunächst zerpflücken.

Reinigung

Die Reinigung und Wartung der Maschine ist laut den Experten der Testmagazine gut gelöst.

Die Beko WYA81643 LE wurde zuletzt von Christiane am überarbeitet.

Datenblatt zu Beko WYA81643 LE

Bauart
Typ Frontlader
Freistehend vorhanden
Einbaufähig fehlt
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr
10780 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr
190 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Füllmenge 8 kg
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Waschdauer Standardprogramm 60°C volle Beladung 210 min
Waschdauer Standardprogramm 60°C halbe Beladung 175 min
Lautstärke beim Waschen 49 dB(A)
Lautstärke beim Schleudern 73 dB(A)
Sicherheit
Kindersicherung
vorhanden
AquaStop
vorhanden
Vollwasserschutz
fehlt
Unwuchtkontrolle
vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Mengenautomatik
vorhanden
Dosierassistent
fehlt
Dosierautomatik
fehlt
Nachlegefunktion
fehlt
Programmablaufanzeige vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Selbstreinigung fehlt
Smart-Home-Funktion
fehlt
Startzeitvorwahl vorhanden
Zeitvorwahl Programmende vorhanden
Waschoptionen
Anti-Fleckenautomatik
fehlt
Spülen Plus vorhanden
Kaltwaschen
fehlt
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Separates Schleudern vorhanden
Schleudern abwählbar vorhanden
Separate Temperaturwahl vorhanden
Sparsames Waschen (Eco) vorhanden
Tierhaarentfernung
fehlt
Wichtige Sonderprogramme
Anti-Allergie/Hygiene
fehlt
Auffrischen (Dampfmodus)
fehlt
Handwäsche/Wolle vorhanden
Imprägnieren
fehlt
Kochwäsche fehlt
Nachtprogramm
fehlt
Outdoor
vorhanden
Schnelle Wäsche
vorhanden
Sportbekleidung
vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 84 cm
Breite 60 cm
Tiefe 60 cm
Gewicht 76 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sauber entscheiden Stiftung Warentest (test) 11/2016 - Ein Grund dafür dürfte das Energielabel sein: Für Geräte mit großen Trommeln ist ein gutes Label leichter zu erreichen. Im Alltag gelingt es aber außer Großfamilien und Zeugwarten von Fußballteams wahrscheinlich nur wenigen, solch geräumige Maschinen regelmäßig auszulasten. Zur Veranschaulichung: Unsere Tester befüllen 8-Kilo-Trommeln entsprechend der Norm mit 3 Bettbezügen, 12 Kopfkissenbezügen und 25 Handtüchern. Die Maschine ist maximal beladen, wenn sich die Tür gerade noch zudrücken lässt. …weiterlesen