• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 8 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
8 Meinungen
Typ: Instru­men­ten­mi­kro­fon
Technologie: Kon­den­sa­tor
Mehr Daten zum Produkt

Behringer B-5 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    22 Produkte im Test

    „Recht gutes Mikrofon mit rundem Klang und gutem Bassverhalten (Kugel und Niere). Für wenig Geld ein ordentliches Mikrofon für sensible Instrumente.“

zu Behringer B-5

  • Behringer B5

    Behringer B5 Kleinmembran Kondensatormikrofon mit austauschbaren Mikrofonkapseln (1x Nieren - und 1x ,...

  • Behringer - B-5 Kleinmembranmikro, Niere/Kugel

    Anwendungsbereich: Das B - 5 von Behringer ist ein Kleinmembran - Kondensatormikrofon mit austauschbarer Mikrofonkapseln ,...

  • Behringer B-5 Single Diaphragm Condenser Microphone mit 2 Interchangeable

    1 Stück

  • Behringer - B-5 Kleinmembranmikro, Niere/Kugel

Kundenmeinungen (8) zu Behringer B-5

4,7 Sterne

8 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
3 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Gutes, neutrales Kleinmembranmikrophon

    von Bert37
    • Vorteile: klarer Sound
    • Nachteile: nicht langlebig
    • Geeignet für: Studio/Profibereich
    • Ich bin: Profi

    Ich benütze die B-5 seit Jahren für anspruchsvolle Klassikaufnahemn und Jazz zur vollen Zufriedenheit. Ein Profikollege hat, nachdem er diese gehört hat ein Dutzend davon gekauft und benützt dise gleichwertig mit teuren Schoeps, Neumann und AKG. Das Klangbild ist neutral und auch hohe Lautstärken werden sauber wiedergegeben (Jazztrompete in 1.5 m)

    Antworten
  • Behringer B5 vergleichbar mit Rode NT 5 bzw. NT 55

    von audio1
    • Vorteile: klarer Sound, kräftiger Sound
    • Geeignet für: Studio/Profibereich
    • Ich bin: Profi

    Abgesehen, dass das B5 rein technisch fast die selben Daten wie das NT5 bzw. NT 55 aufweist (Frequenzgang und Rauschverhalten bzw. Dynamik sind bei beiden Mikrofonen fast identisch); so ergeben sich auch klanglich starke Ähnlichkeiten. Das Behringer bildet mit Nierencharakteristik im Bereich 200Hz bis in den tiefen Bassbereich etwas lauter die Frequenzen ab, als das Rode Nt 5 bzw. 55 (beide haben die selben Kapseln).
    Die Behringer B5 Kapsel kann man auf den Verstärkerteil des Rode Mikrofones montieren und umgekehrt! Die Kapseln sind zwischen Behringer und Rode austauschbar und funktionieren auf dem jeweils anderen Mikrofon.
    Nach dem Kapseltausch kann man sagen dass die Klangeigenschaften klar den Kapseln zuzuordnen sind.
    Die jeweiligen Verstäker/Speisemodule scheinen zwischen Rode und Behringer gleichwertig.

    Das B5 erzeugt nicht mehr Verzerrungen bei der Aufnahme als das Rode NT5.

    Das Behringer B5 ist für ca. 60,- Euro zu erwerben, das Rode NT 55 kostet derzeit ca. 250,- Euro.
    Daher muss man klar sagen, wer sich ein Rode NT 55 kaufen will, der kann auch gleich zum Behringer greifen.
    Klanglich macht das keinen Unterschied, eher noch in der Form, dass der etwas rundere Sound des Behringers B5 und dessen leich höherer Ausgangspegel positiv auffallen, was dieses Mikrofon sogar leicht besser aussehen lässt, als das Rode NT5.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Behringer B-5

Typ Instrumentenmikrofon
Technologie Kondensator
Enthaltenes Zubehör
  • Case/Etui
  • Stativklemme
  • Windschutz
Richtcharakteristik
  • Omnidirektional (Kugel)
  • Niere

Weiterführende Informationen zum Thema Behringer B-5 können Sie direkt beim Hersteller unter behringer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Behringer C-2 Stereo-SetBeyerdynamic MCE 530Beyerdynamic Opus 53Sennheiser e614Shure SM 27Audio-Technica AT2020Audio-Technica AT2035Behringer B-1MXL Mikrofone 9000Studio Projects B3