professional audio prüft Mikrofone (8/2009): „Die endgültige Reifeprüfung“

professional audio

Inhalt

Für 22 Kleinmembran-Kondensatormikrofone zum Budgetpreis schlägt die Stunde der Wahrheit: Im akribischen Mess- und Hörtest müssen die günstigen Stäbchen beweisen, was sie drauf haben.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 22 Kondensatormikrofone, die mit Noten von „sehr gut“ bis „befriedigend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Messwerte.

  • Equation Audio DS-V9

    • Typ: Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „sehr gut“ (Economyklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ein ordentliches, eher dunkel klingendes Gesangsmikrofon, das zu mittleren und hohen Stimmen sehr gut passt.“

  • Sontronics STC-1

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „sehr gut“ (Economyklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wegen des Fertigungsfehlers bleibt die Nierenkapsel unbewertet. Mit der Kugel ein passables Instrumenten-Mikrofon für Einsteiger, für Saiten und Holzbläser.“

    STC-1
  • Behringer C-2 Stereo-Set

    • Typ: Stereo-Mikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut bis sehr gut“ (Economyklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Passables, allerdings nicht optimal abgestimmtes Stereo-Pärchen zum Niedrigpreis. Nicht eben rauscharm und klanglich eher hell-präsent. Als Overhead-Paar aber empfehlenswert.“

    C-2 Stereo-Set
  • Oktava MK-012-02

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut bis sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gutes Instrumentenmikrofon auch für sensible Saiten-Instrumente mit einer Auflösung und einem Impulsverhalten auf höherem Niveau.“

    MK-012-02
  • Rode Microphones NT5

    • Typ: Stereo-Mikrofon, Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut bis sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr gut abgestimmtes Stereo-Paar. Gute Auflösung und Impulsverhalten, insgesamt ausgewogener, tendenziell hell-brillant. Gut geeignet für Saiteninstrumente, Klavier, Bläser.“

    NT5
  • Sirus KXM 20

    • Typ: Mikrofon-Set, Stereo-Mikrofon, Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut bis sehr gut“ (Economyklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Verbesserungswürdiges Stereo-Set mit guten Anlagen und teilweise guten Messwerten. Im optimalen Zustand durchaus geeignet für Saiten-Instrumente oder Bläser.“

    KXM 20
  • Thomann The T.Bone SC 150

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut bis sehr gut“ (Economyklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mäßig verarbeitetes, klanglich passables Kondensatormikrofon, das brauchbare Aufnahmen von Saiten-Instrumenten oder auch Bläsern ermöglicht.“

    The T.Bone SC 150
  • Audio-Technica MB4K

    • Typ: Richtmikrofon, Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Anschluss: XLR

    „gut“ (Economyklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gut verarbeitetes, recht präsent klingendes Back-Elektret-Mikrofon. In erster Linie für Reportagen/Interviews zu empfehlen.“

    MB4K
  • Behringer B-5

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Recht gutes Mikrofon mit rundem Klang und gutem Bassverhalten (Kugel und Niere). Für wenig Geld ein ordentliches Mikrofon für sensible Instrumente.“

    B-5
  • Beyerdynamic MCE 530

    • Typ: Stereo-Mikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gut abgestimmtes Stereoset, helles, brillantes Klangbild. Für Perkussion, als Overheadpaar oder für Sprach- und Ensemble-Aufnahmen in Kirchen gut geeignet.“

    MCE 530
  • Beyerdynamic Opus 53

    • Typ: Richtmikrofon, Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Anschluss: XLR

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gute Auflösung und Impulsverhalten bei brillant-hellem Klang, empfehlenswert für Perkussion oder als Overhead.“

    Opus 53
  • Samson CL2

    • Typ: Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gut abgestimmtes, üppig ausgestattetes Stereo-Paar. Klanglich ausgewogen, bei etwas matten Höhen, gute Auflösung und Impulsverhalten. Empfehlenswertes Aufsteiger-Set für Instrument- und Ensembleaufnahmen.“

    CL2
  • Samson CO2

    • Typ: Stereo-Mikrofon, Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Durchschnittlich abgestimmtes, nicht rauscharmes Stereo-Paar. Klang etwas mittig mit leichter Höhenpräsenz bei befriedigender Auflösung und gutem Impulsverhalten. Ordentliches Instrumenten-Mikrofon-Set für Einsteiger.“

    CO2
  • Sennheiser e614

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Elektret-Mikrofon mit leicht warmem Klang, guter Auflösung und Impulsverhalten. Spezialist für Perkussion, aber auch für Bläser- und Saiten-Instrumente geeignet.“

    e614
  • Thomann The T.Bone SC 140 Stereo-Set

    • Typ: Mikrofon-Set, Stereo-Mikrofon, Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gut abgestimmtes Stereo-Paar mit erstaunlich ausgewogenem, teurer erscheinendem Klang zum Hammer-Preis. Vielseitig einsetzbar für Instrumenten- und Ensembleaufnahmen.“

    The T.Bone SC 140 Stereo-Set
  • Audio-Technica AT 8033

    • Typ: Richtmikrofon, Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Anschluss: XLR

    „befriedigend bis gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „Gutes Reporter- und Aufnahmemikrofon, klingt insgesamt recht ausgewogen mit einem Schuss Präsenz. Einsetzbar als Overhead, für Saiteninstrumente oder Sprache.“

    AT 8033
  • Fostex MC10St

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „befriedigend bis gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gut abgestimmtes, nicht ganz rauscharmes Elektret-Stereopaar mit durchschnittlicher Auflösung und Impulsverhalten. Bei insgesamt tendenziell warmem Klang mit einem Schuss Höhenpräsenz als Einsteiger-Stereopaar für Instrumente und Ensembles empfehlenswert.“

    MC10St
  • M-Audio Pulsar II

    • Typ: Mikrofon-Set, Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „befriedigend bis gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gut abgestimmtes Stereopaar. Bei durchschnittlicher Auflösung und gutem Impulsverhalten klanglich recht ausgewogen, aber nicht ganz rauscharm. Mit Einschränkungen als Instrumenten-Mikrofon universell ersetzbar.“

    Pulsar II
  • Audio-Technica Pro 37

    • Typ: Richtmikrofon, Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Anschluss: XLR

    „befriedigend“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Präsent, leicht metallisch klingend, geeignet als Overhead-Mikrofon oder für matt klingende Saiten-Instrumente.“

    Pro 37
  • Beyerdynamic Opus 83

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Anschluss: XLR

    „befriedigend“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Weniger brillant als OPUS 53, wegen des hohen Eigenrauschens in erster Linie für hochpegelige Instrumente wie Perkussion, Schlagzeug empfehlenswert.“

    Opus 83
  • Golden Age Project FC 4

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „befriedigend“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „Ordentliches Mikrofon mit eigenwilligem, leicht hochmittenbetontem Klang. Geeignet für nicht allzu mittig klingende Saiten-Instrumente oder auch Holzbläser.“

    FC 4
  • MXL Mikrofone V67n

    • Typ: Instrumentenmikrofon;
    • Technologie: Kondensator

    „befriedigend“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „Ein ordentliches Instrumenten-Mikrofon mit eigenem Klang, empfehlenswert für Saiten-Instrumente, Holzbläser und als Overhead.“

    V67n

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mikrofone