ohne Note
1 Test

ohne Note
44 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

BEEM Café and Tea Expresser im Test der Fachmagazine

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“

    57 Produkte im Test

    „... Durch ein spezielles Verfahren wird der Kaffee oder der Tee ... durch Zusammenpressen, Druck und Hitze durch den Filter hindurchgebrüht. Durch das Zusammenspiel von Pressen, Druckdurchlauf und Hitze werden die Aromen optimal freigesetzt und durch die hohe Thermoeffizienz der Maschine wird auch noch Energie gespart.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu BEEM Café and Tea Expresser

Kundenmeinungen (44) zu BEEM Café and Tea Expresser

3,7 Sterne

44 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (34%)
4 Sterne
12 (27%)
3 Sterne
10 (23%)
2 Sterne
4 (9%)
1 Stern
4 (9%)

3,7 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Kan­nen-​ und tas­sen­weise Zube­rei­tung von Kaf­fee und Tee

Beem Café and Tea ExpresserSpeziell die beliebten Padmaschinen stellen für viele Kunden auch ein dickes Problem dar. Mit ihnen lassen sich nämlich maximal zwei Tassen Kaffee auf ein Mal zubereiten, in vielen haushalten steht daher noch eine weitere, also eine Filtermaschine, damit der Muntermacher sich für größere Gesellschaften auch kannenweise zubereiten lässt. Dieses Problem könnte mit dem Café and Tea Expresser endgültig aus der Welt geschafft sein. Die aus dem Hause Beem stammende Maschine versteht sich nämlich sowohl auf die tassen- als auch kannenweise Zubereitung von Kaffee sowie auch Tee, wobei, und auch dies ist bemerkenswert, sowohl Kaffeepulver und loser Tee als auch Pads und Teebeutel benutzt werden können.

Tausendsassa mit neuer Brühtechnik

Doch damit nicht genug, denn die Beem verwendet für alle Zubereitungsarten auch noch gleichzeitig eine neue Methode ein. Ähnlich einer Espressomaschine wird das Wasser mit Druck durch die Brüheinheit gepresst, wobei die genaue Höhe des Drucks unbekannt ist. Gleichzeitig werden Pulver, Teeblätter sowie Pads und Teebeutel beim Brühen zusammengedrückt. Die Folge: Das Aufbrühen geht sehr schnell über die Bühne, für eine Kanne Kaffee mit 1,2 Litern etwa benötigt die Beem nur rund fünf Minuten – eine gewöhnliche Filtermaschine lässt sich deutlich mehr Zeit, mitunter das Doppelte oder sogar noch mehr. Für die Teezubereitung wiederum ist die Beem ein Novum, denn der Tee muss nicht mehr ziehen, der Druck und das Zusammenpressen scheint den Blättern und Beuteln genügend Inhaltsstoffe entlocken zu können – in den Kundenrezensionen wird die Tee der Beem nämlich in der Regel für seine Qualität sehr gelobt.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Die Maschine bietet darüber hinaus auch noch Komfortausstattung wie zum Beispiel ein abnehmbarer Wassertank sowie eine kinderleichte Bedienung über berührungsempfindliche Tasten. Die Brüheinheit kann zur leichteren Reinigung entnommen und darf sogar in die Spülmaschine gepackt werden. Selbstverständlich sind die Brühwege von Kaffee und Tee voneinander separiert, es ist also möglich, ohne ein Reinigungszwischenschritt zuerst Kaffee und sofort anschließend Tee aufzubrühen.

Fazit

Die Beem ist nicht nur eine praktische Kombimaschine für Kaffee- und Teetrinker, sondern bietet mit der flexiblen Befüllung mit Pulver/Blätter und Pads/Beutel eine Flexibilität wie sonst keine andere Maschine auf dem Markt. Die ersten Kundenstimmen fallen größtenteils positiv aus, sowohl der Kaffee als auch, etwas verwunderlich, der mit Druck aufgebrühte Tee wissen zu überzeugen. Die Kundenrezensionen legen deshalb nahe, das die neuartige Maschine auf jeden Fall einen Versuch wert ist, auch wenn die Anschaffungskosten von derzeit etwas über 130 Euro (Amazon) auf den ersten Blick eine eher abschreckende Wirkung haben sollten. Und sollte die Maschine zusagen, ist diese Summe gemessen an den Kosten für drei Einzelgeräte – Filtermaschine, Padmaschine und Teezubereiter – lächerlich niedrig.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu BEEM Café and Tea Expresser

Technische Daten
Kapazität Wassertank 1,25 l
Leistung 1900 W
Ausstattung
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf vorhanden
Ausstattung
  • Bedienung über Display
  • Abnehmbarer Wassertank
  • Höhenverstellbarer Auslauf
  • Glaskanne
  • Kannenfunktion
Tropfstop fehlt
Glaskanne vorhanden
Display vorhanden
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: D2000.560
Weitere Produktinformationen: geeignet für: Kaffeepulver, Kaffeepads, losen Tee

Weiterführende Informationen zum Thema BEEM Café & Tea-Expresser (D2000.560) können Sie direkt beim Hersteller unter beem.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf