• ohne Endnote
  • 0 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 8 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X5

Wirk­lich nur für den prag­ma­ti­schen Out­door-​Ein­satz gedacht

Stärken
  1. sehr robustes und wasserdichtes Chassis
  2. druckempfindlicher Touchscreen ermöglicht Handschuhbedienung
  3. sehr lange Akkulaufzeit
  4. SOS-Notruf mit GPS-Standortübertragung
Schwächen
  1. sehr unscharfes Display
  2. Kamera nur für Schnappschüsse geeignet

Mit dem X5 hat Bea-fon ein Smartphone im Portfolio, das vor allem für Outdoor-Freunde interessant sein dürfte. Dank des sturzsicheren Gehäuses sowie der Wasserdichtigkeit gemäß IP68-Norm können Sie das Smartphone bei Wind und Wetter im Freien bedienen, ohne sich um Schäden zu sorgen. Zudem bietet das X5 eine SOS-Notruffunktion, die über GPS den eigenen Standort bei einer Gefahrensituation verschicken kann. Wichtig: Das Display ist sehr unscharf – da das Gerät speziell für die Erreichbarkeit im Outdoor-Bereich konzipiert wurde, ist das verschmerzbar. Der Touchscreen basiert auf der veralteten kapazitiven Technik, wodurch Sie das Gerät zumindest auch mit Handschuhen bedienen können. Dank 4.000-mAh-Akku sollte das X5 mindestens zwei volle Tage ohne Steckdose oder Powerbank durchhalten.

zu Bea-fon X5

  • Beafon X5 Smartphone Outdoor-Handy schwarz/orange mit Notruf Funktion
  • BEAFON Bea-fon X5 16 GB Schwarz
  • Bea-fon Beafon X5 Smartphone Outdoor-Handy schwarz/orange
  • bea-fon X5 Outdoor-Smartphone schwarz-orange 16 GB
  • Bea-Fon X5 (16GB, Orange, Black, 5", Dual SIM, 8Mpx, 3G, 4G, 2G)
  • Beafon Bea-fon X5 ohne Simlock, ohne Branding, ohne Vertrag
  • Bea-fon X5 16GB/2GB RAM Dual-SIM ohne Vertrag schwarz-orange (501059)
  • Beafon Bea-fon X5 (X5_EU001BO)
  • Bea-fon beafon X5 schwarz-orange, Farbe:Schwarz-Orange
  • Bea-fon Beafon Bea-fon X5 (X5_EU001BO)
  • Beafon Bea-fon X5 ohne Simlock, ohne Branding, ohne Vertrag

Kundenmeinungen (4) zu Bea-fon X5

2,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

2,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bea-fon X5

Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74 mm
Tiefe 13 mm
Höhe 146,6 mm
Gewicht 214 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphones getestet - Das Nokia N97 hängt sie alle ab

In einem Vergleich des Magazins „test“ hat sich das neue Nokia-Flaggschiff N97 deutlich gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Vor allem bei der Handhabung und den Fotofunktionen konnte das Smartphone gegenüber den Konkurrenzmodellen auftrumpfen. Lediglich ein durchschnittliches „befriedigend“ erhielten dagegen die beiden Handys Nokia E75 und das iPhone 3G S von Apple. Während das Nokia E75 im Falltest im wahrsten Sinne des Wortes durchfiel, kritisierten die Tester am iPhone den nach wie vor nicht austauschbaren Akku und die komplizierte Inbetriebnahme.

Hauchdünner Sieg für das Nokia N97

Das Nokia N97 setzt seine Siegesserie in aktuellen Testberichten fort. Auch im Vergleich der Zeitschrift „PCgo“ konnte sich das finnische Smartphone durchsetzen, wenn auch denkbar knapp. Es positionierte sich hauchdünn vor dem T-Mobile G2 Touch, wobei insbesondere die reichhaltige Ausstattung und die gelungene Tastatur von den Testern gelobt wurden. An die Bedienerfreundlichkeit des Apple iPhones reiche allerdings kein Gerät im Test heran, auch nicht das Nokia N97.