• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Für Senio­ren
Displaygröße: 2,4"
Beleuchtete Tasten: Ja
Kamera: Ja
Bauform: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SL495

Ein Senioren-Handy ohne Schnörkel

Stärken

  1. deutlich voneinander separierte Einzeltasten
  2. zwei Direktwahltasten für eigene Rufnummern
  3. Notruffunktion auf der Rückseite
  4. eigene Kamerataste und Fotokontakte

Schwächen

  1. kleines Display mit sehr grober Auflösung
  2. Qualität der Kamera sehr bescheiden

Angesichts einer Preisklasse von nur 35 Euro verbietet sich eigentlich Kritik am Bea-fon SL495: Es handelt sich um ein preiswertes Zweit- und Senioren-Handy, das auf die grundlegendsten Merkmale reduziert wurde, seine Herkunft aber durchaus ernst nimmt. So finden Sie hier klar definierte Einzeltasten und ein Display mit übergroßer Nummernanzeige, zwei Direktwahltasten für häufig genutzte Rufnummern und die klassische Notruftaste auf der Geräterückseite. Praktisch ist auch, dass Sie mit einer weiteren Taste direkt die Kamera aufrufen und Bilder für Fotokontakte anlegen können. Auf diese Weise umgehen Sie die Namenssuche im Telefonbuch und sehen den Kontakt vor sich – ideal bei Namensschwäche. Die Qualität der Fotos aber auch des Displays fallen dagegen bescheiden aus.

zu Bea-fon SL495

  • bea-fon SL495 Großtasten-Handy schwarz-silber SL495_EU001BS

    Das SL495 Großtasten - Handy von bea - fon lässt sich durch extragroße, beleuchtete Tasten sowie seine ergonomische Form ,...

  • Beafon SL495 Klapp-Handy schwarz/silber SL495_EU001BS

    Elegantes Senioren - Klapphandy mit großen und klar abgetrennten Tasten, sowie extra lautem Klingelton. ,...

  • BEAFON SL 495 schwarz-silber Handy (SOS-Notruftaste, Kamera, Bluetooth,
  • Bea-fon SL495 Seniorenhandy schwarz/silber

    Telefon & Navigation > Mobile > SeniorenhandysAngebot von Euronics Berlet

  • Bea-fon Beafon SL 495 schwarz-silber, Farbe:Schwarz-Silber

    Beafon SL 495 schwarz - silber, Farbe: Schwarz - Silber

  • Bea-fon SL495 ohne Vertrag schwarz-silber SL495_EU001BS

    : : Produkttypen: Seniorenhandy, Tastenhandy : : Displaygröße: 2, 4 Zoll / 6, 1 cm : : Displayauflösung: ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bea-fon SL495

Besondere Eignung Für Senioren
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Optische Anrufsignalisierung vorhanden
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Zusätzliches Außendisplay fehlt
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten vorhanden
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 0,3 MP
Blitzlicht vorhanden
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 101,8 mm
Breite 50,5 mm
Tiefe 16,2 mm
Gewicht 85 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL495_EU001BS

Weitere Tests & Produktwissen

Fit für Geotagging

PC-WELT 4/2012 - Bilder mit geografischen Koordinaten – Geotagging macht’s möglich! Die richtige Hard- und Software-Ausstattung weist Fotos gleich oder auch nachträglich am Computer den exakten Aufnahmeort zu. …weiterlesen

Ihr Galaxy - gründlich aufgeräumt

GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Android wird mit der Zeit immer träger. Das liegt unter anderem an ungenutzten Applikationen, die den Telefonspeicher zumüllen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Galaxy effizient aufräumen, um wieder mehr Leistung zu erzielen. …weiterlesen

Die Musik-Wunschmaschine

Alle meine Android Apps 2/2012 - Woher Musik nehmen und nicht stehlen? ZeeZee.de ist ein moderner ‚Online-Musikvermittlungsdienst‘. Er merkt sich, welche Songs Sie gern auf Ihr Android-Gerät überspielen möchten und kümmert sich um die Bereitstellung der Songs im MP3 Format. Wer sich jetzt anmeldet, bekommt einen Monat lang die Top-20-Chart-Hits geschenkt. Und wir legen noch einmal 5 Songs oben drauf.Die Zeitschrift Alle meine Android-Apps (2/2012) stellt den Musik-Onlinedienst ZeeZee.de vor. …weiterlesen

Handy: „Wünsche werden wahr“

Finanztest 12/2012 - Ein gutes Handy, das richtige Netz und eine günstige Flatrate zum Telefonieren, Surfen und Simsen – hier gibts das Beste aus unseren Tests.Die Zeitschrift Finanztest (12/2012) informiert in diesem 2-seitigen Artikel über die günstigsten Tarife für Mobiltelefone mit einer Allnet-Flat. Zusätzlich wird auf die online abrufbare Handytarife-Datenbank hingewiesen, in der man sich nach individuellen Bedürfnissen gefiltert, den geeignetsten Tarif anzeigen lassen kann. …weiterlesen

Geldbörse Smartphone

Macwelt 5/2013 - Die Idee ist wahrlich nicht neu: Aus dem Handy soll über kurz oder lang eine Geldbörse werden. Mit Bezahlsystemen wie Mpass soll aus der Idee endlich Realität werden – doch das funktioniert nur bedingt.Auf 3 Seiten informiert die Zeitschrift Macwelt (5/2013) über mobile und kontaktlose Bezahlmöglichkeiten wie Mpass oder Paypass. Es wird diskutiert, was hinter den Systemen steckt und wie weit die Entwicklung und Akzeptanz fortgeschritten sind. …weiterlesen

Wolkenzauber

Android User 1/2013 - Der Zugriff auf aktuelle Cloud-Speicher wie Google Drive wird bisher von den Entwicklern eher stiefmütterlich behandelt. Dabei muss das nicht sein. Google bietet eine umfassende Schnittstelle zu seinen Services. Eine Beispiel-App soll zeigen, wie es geht. …weiterlesen

Wenn iPhones im Versand verschwinden

Macwelt 2/2013 - Vor allem um Weihnachten häufen sich Fälle, in denen Empfänger ihr bestelltes iPhone 5 nicht erhalten – und das bei allen großen Providern. Doch wer haftet? Und: Was tun, wenn Sie nur einen leeren Karton bekommen? …weiterlesen

Kinospaß für unterwegs

PC Magazin 8/2012 - Mit Wondershares Video Converter Platinum von unserer Heft-DVD können Sie ganz einfach Filme ins richtige Format für Ihr Smartphone bringen -ein Mausklick genügt. …weiterlesen

Barcodes auslesen

iPhone Life 3/2012 (April/Mai) - Nicht nur im Supermarkt sind sie wichtig. Barcodes nützen auch dem iPhone. Sie verweisen zu Webseiten, günstigen Produkten und greifen beim Aufbau einer Datenbank unter die Arme. …weiterlesen

Virenarlarm

connect 4/2012 - Steht die Invasion der Smartphone-Viren unmittelbar bevor? Und wie schützt man sich richtig? Eine Bestandsaufnahme.Die Zeitschrift connect (4/2012) informiert in diesem 4-seitigen Ratgeber über die häufigsten Virengefahren bei Smartphones. …weiterlesen

iPhone weg, Daten weg?

iPhoneWelt 3/2012 (April/Mai) - Obwohl Apple mit Hardwareverschlüsselung und zusätzlichen Funktionen Sicherheit verspricht, können Diebe sensible Daten von einem gestohlenen iPhone auslesen. Wir zeigen, wo die Schwachstellen liegen und wie Sie sich vor Datenklau schützen können. …weiterlesen

Mac und iPhone im Workflow

MAC easy 2/2012 (März/April) - Das iPhone muss keine Insel bleiben: Mit den passenden Apps funktioniert der Datenaustausch zwischen Mac und iPhone auch ohne iTunes. Wir stellen Ihnen drei alternative Apps vor. …weiterlesen

Motorolas Mobilfunksparte von Google übernommen

Motorolas Handy-Sparte kämpft seit Jahren gegen sinkende Verkaufszahlen und schlechte Schlagzeilen. Der einst so bedeutende Handy-Hersteller und technische Vorreiter hatte lange Zeit der Konkurrenz nichts mehr entgegen zu setzen, und auch der Erfolg der DROID-Modelle mit Googles Android brachte keine spürbare Umkehr des Trends. In dieser Situation musste die Schlagzeile wie eine Bombe einschlagen: Google kauft den Handy-Hersteller Motorola Mobility kurzerhand auf.

Für iPhone 4G? Toshiba kündigt 64-GB-NAND-Flashspeicher an

Der Elektronikhersteller Toshiba hat angekündigt, in Kürze seine ersten NAND-Flashspeicherchips mit 64 Gigabyte Kapazität vorstellen zu wollen. Dies schreibt das Online-Magazin Engadget. Demzufolge sei der Start in die Serienproduktion schon für das erste Quartal 2010 geplant. Toshiba wäre damit der erste Hersteller, der sechzehn 32-GBit-Chips miteinander kombinieren würde, um ein Modul mit 64 Gigabyte Speicherkapazität zu erzeugen, das darüber hinaus die winzige 32nm-Technologie verwendet.

Rückkehr von Push-to-talk - Das Telefon als Funkgerät

Wie das Online-Magazin teltarif.de berichtet, könnte dem CB-Funk-Dienst Push-to-talk (PTT) in Deutschland eine Renaissance bevorstehen. Demnach habe das Berliner Unternehmen PSI AG angekündigt, auf der kommenden CeBIT 2009 eine entsprechende Lösung zusammen mit Vodafone vorzustellen. Der neue Dienst solle es ermöglichen, sowohl Einzel- als auch Gruppengespräche führen zu können. Aktiviert werde das Gespräch durch das Drücken einer speziell dafür reservierten Taste auf dem Mobiltelefon, abgerechnet werde per Datentarif von Vodafone.

Symbian Foundation wächst gewaltig

Es scheint, als wären Nokias Ankündigungen nicht aus der Luft gegriffen gewesen: Die Symbian Foundation ist um 14 neue Mitglieder gewachsen, womit nunmehr laut einem Bericht von Softpedia 78 Unternehmen angekündigt haben, der Allianz beizutreten. Damit nähert sich die Symbian Foundation rasant der Zahl von 150 Unternehmen an, von denen Nokia im vergangenen Jahr Interessensbekundungen erhalten haben möchte.

Begegnung auf Augenhöhe - Sony Ericsson W380i und LG KF600

Die connect hat zwei Style-Handys der Mittelklasse miteinander verglichen. Das Sony Ericsson W380i und das LG KF600 bieten beide ein gelungenes Design, überzeugen aber jeweils mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Am Ende des Tests begegnen sich beide Modelle auf Augenhöhe – der Punkte-Unterschied fällt marginal aus.