Bea-fon M5 Test

(Smartphone mit austauschbarem Akku)
M5 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 5,5"
  • Technologie: IPS
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

M5

Seniorengerechtes Smartphone ohne Funktionseinschränkungen

Stärken

  1. großes Display
  2. seniorentaugliche Benutzerführung
  3. volle Smartphone-Funktionalität inklusive WhatsApp

Schwächen

  1. geringe Akkukapazität

Betrachtet man nur die reinen technischen Daten, handelt es sich beim Bea-fon M5 um ein leicht altbackenes Smartphone. Doch die Vielzahl an seniorengerechten Anpassungen der Benutzeroberfläche und die Menge an praktischen Zusatzfunktionen rechtfertigen den Preis von 200 Euro trotz technischer Diskrepanzen. Die Android-Benutzeroberfläche wurde hier komplett durch leicht lesbare und große Symbole und Schriften ausgetauscht. Dadurch sind die Grundfunktionen des Smartphones auch für Menschen mit Sehschwäche leicht nutzbar. Im Gegensatz zu vielen anderen Seniorenhandys werden Sie beim M5 aber nicht vom üblichen digitalen Alltag abgekapselt, denn Apps wie WhatsApp oder der Facebook-Messenger laufen hier auch problemlos (wenn auch nicht mit seniorentauglicher Oberfläche). Die Akkukapazität verspricht keine langen Laufzeiten. Deswegen stört das Fehlen einer einfachen Ladeschale umso mehr.

zu Bea-fon M5

  • Beafon Smartphone »M5«, Schwarz

    Highlights: Kapazitives 14 cm (5, 5 Zoll) Multi Touch Display , Kamera: Rückseite 13 Megapixel, Front 8 Megapixel, ,...

  • Bea-fon M5 (5.50", 16GB, Dual SIM, 13MP, Black)

    Einfach zu verstehen - Einfach zu bedienen - bea - fon Modell M5Bea - fon M5, eine neue Smartphone Generation die Ihnen ,...

  • Beafon Bea-fon M5 ohne Simlock, ohne Branding, ohne Vertrag

    Bea - fon M5 Einfach zu verstehen - Einfach zu bedienen! Bea - fon M5 eine neue Smartphone Generation die Ihnen das ,...

  • Bea-fon Beafon M5 14 cm (5.5 Zoll) 2 GB 16 GB Single SIM 4G Schwarz 2600 mAh

    OS: Android 8. 1 Display: 5. 5 Zoll, 1280x720 Pixel, 16 Mio. Farben, Ips, kapazitiver Touchscreen Kamera hinten: 13. ,...

  • Bea-fon Smartphone »M5 Premium«

    Mit seiner innovativen Benutzeroberfläche ist das Smartphone »M5 Premium« einfach verständlich und einfach bedienbar. ,...

  • Smartphone Bea-Fon M5 schwarz

    Smartphone Bea - Fon M5 schwarz

Datenblatt zu Bea-fon M5

Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 274 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM
fehlt
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 2600 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,4 mm
Tiefe 8,8 mm
Höhe 154,2 mm
Gewicht 164 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: M5_EU001B

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Regatta der Flaggschiffe Stiftung Warentest (test) 9/2013 - Im Test treten die Spitzenmodelle von HTC, LG, Samsung und Sony an. Samsungs Galaxy S4 segelt am Ende auf den ersten Platz. Alle vier trumpfen mit Riesendisplays auf. Das HTC One und das LG Optimus G bieten knapp zwölf Zentimeter Displaydiagonale, das Samsung Galaxy S4 und Sonys Xperia Z sogar zwölfeinhalb. HTC, Samsung und Sony setzen zudem auf eine extrem hohe Bildschirmauflösung: 1 080 mal 1 920 Bildpunkte - mehr liefern auch riesige Full-HD-Fernseher nicht. …weiterlesen


Asia greift an connect 3/2013 - Auch einen praktischen Wechelspeicherslot sucht der Nutzer vergebens. Dafür hat man hier jedoch etwa 13 Gigabyte internen Speicher für Apps und Medien zur Verfügung. Trotz dieser Mankos darf man gespannt sein auf das Serienmodell dieses hübschen Smartphones. Das Hisense EG960 beherrscht den Umgang mit zwei SIM-Karten. Der chinesische Hersteller Hisense ist hierzulande noch recht unbekannt - kein Wunder, hat das Unternehmen doch erst zur IFA 2012 seine Zelte auch in Deutschland aufgeschlagen. …weiterlesen


I am Legend! digital home 3/2010 - Die Android-Tasten für den Homescreen, Menü, Zurück und die Suche liegen wie üblich direkt unter dem Display und erleichtern viele Bedienungsschritte. Features Als echtes „Immer online“-Handy bringt das Legend natürlich eine Menge Features mit sich, mit denen man unterwegs das Internet in vielfältiger Art und Weise nutzen kann. Ein schneller und gut funktionierender Browser ist dabei ebenso Standard wie das E-Mail-Programm. …weiterlesen


Drei für den Sieg fotoMAGAZIN 6/2018 - Über die Software kann die Schwarzweiß-Kamera einzeln angesteuert werden. Dem Pro-Modus fehlen jedoch einige Einstellungen und der Weißabgleich lässt sich nicht stufenlos regeln. Seit dem Galaxy S7 (Edge) positioniert sich Samsung auf den vorderen Plätzen in Sachen Smartphone-Kamera. Eben auf diese Platzierung verließ sich der Hersteller dann auch beim Nachfolger-Modell und verbaute im S8 die identische Kamera. …weiterlesen


Professionelle Business-Begleiter PC Magazin 2/2009 - Auf das übliche UIQ-Interface wurde zugunsten des Windows-Betriebssystems verzichtet und damit setzt der Handy-Hersteller ein für die eigene Geschichte historisches Zeichen, denn das X1 ist das erste Sony-Ericsson-Modell mit Windows Mobile. Die 6.1 Version steht dem frisch gebackenem Testsieger sehr gut und ist insbesondere für Redmond-Jünger ein stückweit leichter zugänglich als das bisweilen missverständliche UIQ. …weiterlesen


Im 7. Himmel E-MEDIA 10/2016 - Verbessert hat sich beim iPhone 7 auch die Leistung. Im Inneren steckt der neue A10-Prozessor. Dieser arbeitet rasend schnell und übertrifft jede andere Smartphone-CPU am Markt deutlich. Sowohl bei rec h e n i n t e n s i v e n Apps als auch in grafisch aufwendigen Benchmarks liefert er Bestwerte. Wobei schon der bisherige Prozessor alles andere als langsam war und die meisten User den Unterschied im Alltag kaum spüren dürften. …weiterlesen