• ohne Endnote

  • 0 Tests

22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Schleu­der­laut­stärke: 77 dB(A)
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 9272 l/Jahr
Strom­ver­brauch pro Jahr: 170 kWh/Jahr
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A++
Füll­menge: 6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bauknecht WAK62

Lie­fert sau­bere Wäsche, ver­braucht jedoch enorm viel Was­ser und Strom

Stärken
  1. große Programmauswahl
  2. geringe Restfeuchte nach dem Schleudern
  3. gute Waschleistung
Schwächen
  1. hoher Wasser- und Stromverbrauch

Verbrauch

Wasserverbrauch

Beim Wasserverbrauch versagt die Bauknecht-Maschine auf ganzer Linie. Darunter leiden sowohl die Umwelt als auch die Finanzen. Meine Tipps: Es hilft, auf wasserverschwendende Optionen wie Vorwäsche und Intensiv Spülen weitestgehend zu verzichten. Auch eine volle Trommel spart Energie.

Stromverbrauch

Um das Waschwasser zu erhitzen, benötigt sie sehr viel Strom. Gerade bei Vielwäschern macht sich dieser Umstand schnell negativ im Geldbeutel bemerkbar. Mithilfe der Kaltwäsche lässt sich der hohe Verbrauch aber zumindest ein wenig senken. Die regelmäßige Verwendung dieser Option lohnt sich also.

Waschqualität

Waschergebnis

Insgesamt sind die Käufer mit der Waschleistung zufrieden. Vereinzelt berichten sie über Waschmittelrückstände auf der Kleidung und über mangelhafte Waschergebnisse bei voller Beladung. Da der Großteil der Kunden nichts dergleichen bemängelt, kann ich das Waschergebnis trotzdem noch mit Gut beurteilen.

Lautstärke Schleudern

Mit ihren 77 Dezibel gehört die Waschmaschine zu den lauteren Vertretern. Ob das im Alltag für eine störende Geräuschkulisse sorgt, ist eher dem subjektiven Empfinden zuzuschreiben.

Schleuderleistung

Nach einem Schleudergang bei voller Umdrehungszahl ist die Wäsche nur noch leicht feucht. Erfreulich: Wer die Kleidung gleich anschließend in den Trockner gibt, spart dank der geringen Restfeuchte Energie bei diesem Vorgang.

Ausstattung

Programmauswahl

Der Waschautomat bietet eine große Auswahl an Programmen. Highlights sind dennoch keine vorhanden. Da Käufer Sonderprogramme in der Regel ohnehin nur selten nutzen, lautet mein Urteil Gut.

Extras

Die Bauknecht hält die üblichen Extras bereit. Einzige Ausnahme ist die Kaltwäsche-Option, die der Nutzer zum normalen Waschprogramm hinzuschalten kann. Einmal angewählt, erhitzt die Maschine die Waschlauge nicht. Das spart Energie.

Bedienung

Bedienoberfläche

Es gibt wenig Kritik zur Bedienung des Geräts. Einziger Punkt: Die Maschine macht es einem beim Verstauen von größeren Wäschestücken wie Matratzenbezügen nicht gerade leicht.

Weitere Einschätzung
WAK 62

Nicht mehr wirk­lich zeit­ge­mäß

Noch mehr als bei anderen Haushaltsgeräten hat es bei den Waschmaschinen eine regelrechte Energierevolution gegeben. Die Verbrauchszahlen sind in den vergangenen Jahren dermaßen in den Keller gerauscht, dass das Energielabel der EU bereits wieder als veraltet gelten darf. Eigentlich jede moderne Waschmaschine erfüllt bereits die Vorgabe für die beste Energieeffizienzklasse A+++, zudem schaffen es einige Geräte bereits, diese wieder um 50 oder sogar unglaubliche 70 Prozent zu unterbieten.

Spürbar erhöhter Energieverbrauch

Angesichts dieser Situation ist vielleicht verständlich, wenn man von einer Waschmaschine wie der Bauknecht WAK 62 nur noch abraten kann: Sie ist schlichtweg nicht mehr zeitgemäß aufgestellt. Mit einem Energieverbrauch von 170 kWh im Jahr bewegt sich das Modell für 6 Kilogramm Zuladung weit oberhalb jener Werte, die moderne Maschinen mittlerweile erreichen – bei 8 Kilogramm Zuladung. Die Energieeffizienzklasse A++ sollte eine deutliche Mahnung sein, dass die Unterhaltskosten hier spürbar höher ausfallen, wenn das Gerät wirklich regelmäßig genutzt wird.

Und auch mit Wasser wird nicht gegeizt

Dabei kann auch das Argument nicht zählen, dass die WAK 62 mit ihren rund 350 Euro (Amazon) zu den preiswerten Angeboten zählt. Denn das würde nur gelten, wenn deutlich sparsamere Maschinen auch viel teurer wären – wie es etwa noch bei Kühlschränken der Fall ist. Im Falle der Waschmaschinen jedoch gilt das nicht. Selbst in dieser Preisklasse erreichen neue Geräte fast durchweg die beste Energieeffizienzklasse A+++ und sind daher klar vorzuziehen. Dies gilt umso mehr als auch der Wasserverbrauch der WAK 62 mit 9.272 Litern für eine 6-Kilogramm-Maschine sehr hoch ist. Das sind rund 40 bis 50 Prozent mehr als sonst derzeit üblich.

Immerhin: Ordentlich ausgestattet

Man muss der Bauknecht WAK 62 aber immerhin zugute halten, dass sie ansonsten durchaus gut ausgestattet ist. Sie besitzt eine Mengenautomatik, hat ein kleines Display mit Restlaufzeitanzeige und Startzeitvorwahl, bietet Spezialprogramme für Feinwäsche oder das Leichtbügeln und beherrscht sogar die Kaltwäsche. Allerdings: Auch beim Arbeitsgeräusch ist man mit bis zu 77 dB im Schleudergang noch näher an den alten Maschinen von früher als an den modernen Geräten. Zu denen besteht wiederum ein Unterschied von fast 50 Prozent...

Kundenmeinungen (22) zu Bauknecht WAK 62

4,0 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (55%)
4 Sterne
2 (9%)
3 Sterne
5 (23%)
2 Sterne
2 (9%)
1 Stern
2 (9%)

4,0 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Bauknecht WAK 62

Bauart
Typ Frontlader
Bauform
  • Freistehend
  • Unterbaufähig
Füllmenge 6 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Stromverbrauch pro Jahr 170 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 9272 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschdauer Standardprogramm 60 °C volle Beladung 240 min
Waschdauer Standardprogramm 60 °C Teilbeladung 140 min
Waschlautstärke 59 dB(A)
Schleuderlautstärke 77 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 53 %
Separates Schleudern vorhanden
Ohne Schleudern vorhanden
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Vollwasserschutz fehlt
Unwuchtkontrolle fehlt
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Mengenautomatik vorhanden
Invertermotor fehlt
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen
  • Restzeitanzeige
  • Programmablaufanzeige
Dosierassistent fehlt
Dosierautomatik fehlt
Nachlegefunktion fehlt
Separate Temperaturwahl fehlt
Programme & Optionen
Baumwolle vorhanden
ECO fehlt
Handwäsche/Wolle vorhanden
Sportbekleidung fehlt
Outdoor fehlt
Imprägnieren fehlt
Daunen fehlt
Automatikprogramm fehlt
Seide vorhanden
Dunkle Wäsche fehlt
Blusen/Hemden fehlt
Mix vorhanden
Kurzprogramm vorhanden
Anti-Allergie/Hygiene fehlt
Auffrischen (Dampfmodus) fehlt
Tierhaarentfernung fehlt
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Kaltwaschen vorhanden
Nachtprogramm/leise waschen fehlt
Spülen plus fehlt
Wasser plus vorhanden
Antiflecken fehlt
Knitterschutz/Bügelleicht fehlt
Maße & Gewicht
Höhe 84,5 cm
Breite 59,5 cm
Tiefe 52 cm
Gewicht 63 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Bauknecht WAK62 können Sie direkt beim Hersteller unter bauknecht.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: