Batavus Razer E-go (Modell 2015) Test

(E-Bike mit Mittelmotor)
  • Sehr gut (1,5)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Citybike
  • Gewicht: 23,3 kg
  • Motor-Typ: Mittelmotor
  • Akku-Kapazität: 396 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Batavus Razer E-go (Modell 2015)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 2 von 9
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    „überragend“ (0,9)

    „Tipp: Kauftipp“

    „Rad mit top Fahreigenschaften, toller Technik und einem Schuss Farbe. Super für Alltag und Touren, mit Freude auch sportlich!“

    • RADtouren

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 9 von 11
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Sportliches Pedelec, das seine Stärken besonders im Alltag hat, aber auch auf Tour gut abschneidet. Rundes Paket zum fairen Preis.“

    • E-bike

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Mehr Details

    Note:1,8

    „Kompromisslos sportliches Stadtrad mit dynamischen Fahreigenschaften. Kompakte Sitzposition, relativ hart.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Batavus Razer E-go (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 23,3 kg
Gewichtslimit
140 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 396 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Da: 48 / 53 / 57 / 61 cm, He: 53 / 57 / 61 / 65 cm
Rahmenform
  • Diamant
  • Trapez

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Spreu und Weizen velojournal Spezial 2014 - Bosch hat inzwischen einen sehr hohen Marktanteil, und gleich vier Modelle im Test waren mit deren neuem Activ-Line-Motor mit unterschiedlichen Ausstattungen dabei: das Cresta «Giro» mit der Kettenschaltung als teuerstes Velo im Test, das Velo von Bergamont mit der stufenlosen Nuvinci-Nabenschaltung, das Villiger «Blenio +» mit der 8-Gang-Nabenschaltung sowie das Crosswave «Energy» von SportXX, welches als Einziges mit dem kleineren Bosch-Akku ausgestattet war. …weiterlesen