• Ausreichend 4,0
  • 2 Tests
125 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Sit­zer­hö­her
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Baby Relax Manga im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 7

    „nicht empfehlenswert“

    „Plus: Niedriger Preis, geringes Gewicht, leicht zu transportieren, Nasen zur Gurtführung im Hüftbereich verhindern ein Wegrutschen beim Crash.
    Minus: Keine Führung des Schultergurts, hohes Verletzungsrisiko, kein Schutz beim Seitenaufprall.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 16/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 4 von 5

    „nicht empfehlenswert“

    „Billig, leicht und dennoch sicher? Einfache Sitzerhöhungen sind bei Eltern von Schulkindern beliebt. Wie der Test zeigt, geht man damit aber ein hohes Risiko ein. Mangels Führung ist es zum einen meist Zufall, ob der Gurt in der optimalen Position anliegt. Obwohl das im Versuch der Fall ist, schlägt der Kopf beim Crash auf dem Oberschenkel auf.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (125) zu Baby Relax Manga

125 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
86
4 Sterne
26
3 Sterne
10
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Manga

Sitzerhöher mit solidem Kunststoffkern

15 EUR (Amazon) für einen Kindersitz, der dem aktuellen Stand der Prüftechnik entspricht, klingen sehr verlockend: Die Manga Autositzerhöhung von Baby Relax ist ein solcher amtlich zugelassener Kindersitz für kleines Geld. Er deckt die Altersgruppe der etwa Dreieinhalb- bis Zwölfjährigen ab und gehört zu den beliebten Sitzmodellen, die gerne als Notsitz von Eltern oder Großeltern gekauft werden.

Ideal für den häufigen Fahrzeugwechsel

Ein solcher Kindersitz kann und will nicht mit großen Komfortfunktionen punkten. Er ist vielmehr für die Mitnahme des Kindes auf kurzen Strecken gedacht, als Notsitz für die ungeplante Mitnahme von Freunden oder für das Fahrzeug der Großeltern. Dazu passt die einfache Handhabung: Der Manga kann wahlweise auf dem Beifahrersitz oder auf der Rückbank aufgelegt werden und wird mittels Autogurt im Fahrzeug fixiert. Ausgerichtet auf den häufigen Wechsel zwischen mehreren Fahrzeugen ist er mit etwa ein bis zwei Kilogramm außerdem besonders leicht. Seinem vom Hersteller anvisierten Einsatzzweck entsprechend sind Aufbau und äußere Abmessungen des Manga bewusst schlank gehalten.

Solider Kunststoffkern

Und doch schafft der Manga Abstand zur Masse der stoffüberzogenen Styropormodelle vom Discounter, die nicht selten nach kurzem Gebrauch zu bröseln beginnen. Denn der - im Übrigen mit Babidéal Travelbuddy baugleiche – Sitz besitzt nämlich einen soliden Kunststoffkern, der mit einem recht komfortablen Polyesterbezug überzogen ist. Dieser kann nach Bedarf mit wenigen Handgriffen abgenommen und in der Waschmaschine bei 30 Grad Celsius gewaschen werden. Überdies kann er zumindest mit Ansätzen von Armlehnen aufwarten, die zugleich als Gurtführung für den Beckengurt des Fahrzeugs dienen. Auf diese Weise kann der Beckengurt bei einem Crash nicht nach oben rutschen. So gesehen kann man den Manga als „Luxusversion“ eines Sitzerhöhers bezeichnen.

Fehlender Seitenschutz als Kritikpunkt

Doch dies führt zu einem Kritikpunkt, der weniger in Manga selbst seine Ursache hat, sondern vielmehr konzeptbedingt zu suchen ist: Sitzerhöher kassieren auch dann, wenn sie das notwendige ECE-Prüflabel für Kindersitze tragen, regelmäßig schlechte Qualitätsurteile der Verbraucherschützer. Grund ist das komplette Fehlen eines Seitenschutzes sowie einer korrekten Schultergurtführung. Kinder können die Unfallkräfte nicht sicher überstehen, weshalb Experten stets zu einem vollwertigen Kindersitz mit Kopfabstützung, Seiten- und Rückenlehne raten. Demgegenüber stehen die genannten Vorzüge – doch ob diese so stark wiegen, der Griff zum Manga (15 EUR, Amazon) gerechtfertigt ist, muss jeder Käufer selbst entscheiden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Baby Relax Manga

Allgemeine Informationen
Typ Sitzerhöherinfo
Gewicht 1 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze fehlt
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz fehlt
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Peg Perego Primo Viaggio SLBrevi Touring SportOsann Comet IsofixBritax Römer XtensafixMaxi-Cosi Priori SPS PlusOsann Safetyone IsofixGraco AssureGraco Nautilus EliteKaufmann-Neuheiten Kindersitz Hello KittyBritax Römer Max-Fix