• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
  • 45 Meinungen
Ausreichend (4,0)
1 Test
Gut (2,3)
45 Meinungen
Typ: Trag­ba­res Radio
Kanäle: Ste­reo
Batterien: Ja
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Auna Duke im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    49%

    Stärken: schickes Retro-Design; Kassettendeck, USB, Kartenleser und Bluetooth;
    Schwächen: bassarmer Klang; rauscht bei leisen Passagen; Batterien statt eingebautem Akku;  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (45) zu Auna Duke

3,7 Sterne

45 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (49%)
4 Sterne
6 (13%)
3 Sterne
5 (11%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
9 (20%)

3,7 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Duke

Kul­ti­ges Design, dürf­ti­ger Klang

Stärken
  1. gelungene Retro-Optik
  2. viele Abspielmöglichkeiten
  3. einfach in der Handhabung
Schwächen
  1. störendes Grundrauschen
  2. klingt bassarm und eher blechern
  3. vier Monozellen statt integriertem Akku
  4. blinkende LED-Anzeige im Bluetooth-Modus

Klingt leider nicht so gut wie es aussieht

Optisch eine Reminiszenz an vergangene Tage, technisch am Puls der Zeit: Beim Duke lockt Auna mit Retro-Charme und modernen Funktionen. So bleibt man nicht auf Radiosender und Audio-Kassetten beschränkt, sondern profitiert außerdem von einer USB-Buchse und einem SD-Kartenleser zur MP3-Wiedergabe – passende USB- bzw. SD-Speicher vorausgesetzt. Es gibt obendrein ein Bluetooth-Modul, falls man Musik von Notebooks, Tablets und Smartphones drahtlos zuspielen will. Von der Ausstattung sind Tester und Kunden überzeugt, vom Klang leider nicht: Neben einem deutlichen Grundrauschen, das unabhängig von der Quelle des Signals und vor allem bei leisen Passagen hörbar ist, moniert man den bassarmen und tendenziell eher blechernen Sound. Schade auch: Selbst über den Kopfhörerausgang klingt es im Test kraftlos und verrauscht.

Kann ich das Radio unterwegs nutzen? Wie steht es um die Bedienung?

Ein Kabel für die Steckdose liegt bei. Wer das Gerät einpacken und unterwegs Musik hören will, muss in vier Batterien bzw. austauchbare Akkus vom Typ D investieren, die auch als Monozellen (1,5 V UM1) gehandelt werden. Mit welcher Laufzeit zu rechnen ist, erfährt man nicht - weder vom Hersteller noch im Test. Die Buchsen zur MP3-Wiedergabe sitzen gut erreichbar an der Oberseite, gleich daneben gibt es ein kleines Bedienfeld, um zwischen den Titeln hin- und herzuspringen. Weiter oben befinden sich drei Regler für Lautstärke, Bässe und Radiofrequenz, zwei Kippschalter und sechs Tasten. Eine dieser Tasten (Aufnahme auf Kassette) bleibt ohne Funktion, woran sich Tester und Kunden jedoch nicht stören. Störend findet man die fortwährend blinkende LED im Bluetooth-Modus, zudem kritisieren einige Kunden das klappernde Tape-Deck und klagen über Bandsalat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Auna Duke

Akku-/Batterietyp UM1 (4x)
Empfang
  • KW / SW (AM)
  • MW (AM)
Allgemeine Daten
Typ Tragbares Radio
Audio
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang fehlt
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser vorhanden
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker fehlt
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep fehlt
Kassettendeck vorhanden
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit fehlt
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 315 x 90 x 110 mm
Gewicht 1,2 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10030562, 10030563

Weiterführende Informationen zum Thema Auna Duke können Sie direkt beim Hersteller unter auna.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Argon iNet2+Hama DIR3600 MBTSound2Go Heavy MetalView Quest ChristieTechniSat Digitradio 215 SWR4 EditionComo Audio SoloComo Audio DuettoSangean MMR-88Sangean SIR-100Sony ICF-P26