• Sehr gut 1,2
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,2)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Block CR-10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer ein modernes, platzsparendes und schickes Radio sucht, ist beim Block CR-10 genau richtig. Das Radio mit UKW-, DAB+- und Internetradioempfang bietet perfekten Klang, lässt sich auch mit dem Smartphone und Tablet verbinden und als Multiroom-Lautsprecher einsetzen.“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    1,1; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: hervorragender Klang; vielseitige Eingangsquellen.
    Minus: -.“

zu AudioBlock CR-10

  • Block Kompakradio, Farbdisplay, Musik, Bluetooth »CR-10«, schwarz
  • Audioblock Block CR-10 schwarz
  • Block CR-10 Internetradio schwarz

Kundenmeinung (1) zu Block CR-10

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Teilweise sehr schlechte Funktionen

    von neminem
    • Vorteile: ansprechender, neutraler Klang, gute Verarbeitung
    • Nachteile: Bedienung nicht intuitiv und furchtbar umständlich
    • Geeignet für: Heimanwendung

    Der Block CR-10 ist gut, ok, aber einige Funktionen, vor allem in Verbindung mit der Undok-App, sind unerklärlich schlecht gelöst. Abgesehen von den sehr langen Ladezeiten (was wahrscheinlich auch mit dem WLAN-Signal zu tun haben könnte) ist die Menüführung bzw. das übersichtliche Auffinden der Sender fast nur Über die App bzw. ein richtiges Display eines Smartphones halbwegs bequem möglich. Schaltet man aber über undok auf Stopp - denn einen Pause-Schalter gibt es nur auf der Block-Fernbedienung (!), dann kann man, wenn man Pech hat, nicht mehr auf Start drücken und muss, wie gerade geschehen, das ganze gerät vollständig ausschalten und neu hochfahren. Man kann solch einen Schwachsinn nicht nachvollziehen. Bekommen es die Programmierer solcher Apps nicht mit, dass man bei einem Stopp- auch einen Start-Knopf braucht??? Ist es auch nicht möglich, die App mit den Funktionen auf der BLOCK-Fernbedienung zu koppeln? Ich kann so etwas nicht verstehen.
    Auch ist mir schleierhaft, warum man die Uhrzeit (zumindest ist es bei mir so) immer wieder neu einstellen muss, nachdem das Gerät ausgeschaltet war.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Block CR-10

Audio-Formate AAC, AAC+, MP3, WAV, WMA, FLAC
Ausgänge Audio Out (3,5-mm-Klinke)
Allgemeine Daten
Typ
  • DAB-Radio
  • Internetradio
Audio
Leistung (RMS) 5 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Verfügbare Musikdienste Spotify
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA vorhanden
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep fehlt
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 195 x 118 x 110 mm
Gewicht 1,17 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Block CR10 können Sie direkt beim Hersteller unter audioblock.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sonoro Audio StreamLenco DAR-010SVS Skyvision DAB 12 OBlaupunkt IR 20Tivoli Audio Model One Digital + CubeSonoro Audio RelaxoneConcept Bamboost 3GPure Evoke H2Hama DIR3115MSTechniSat DigitRadio Flex