ATH-CKR10 Produktbild
  • Sehr gut

    1,4

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Geeig­net für: Stu­dio, HiFi
Aus­stat­tung: Aus­tausch­bare Ohr­pols­ter
Gewicht: 16 g
Mehr Daten zum Produkt

Audio-Technica ATH-CKR10 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 4

    „... im ATH-CKR10 werkeln die speziell für die CKR-Serie entwickelten Dual Phase Push-Pull Drivers. Allerdings sind die Gehäuse beim ATH-CKR10 aus akustisch noch optimalerem, beschichtetem Titan gefertigt. ... Ausgewogenes, plastisches, differenziertes und klares Klangbild mit sehr gut dosierten, angenehmen Höhen, überaus konsistenten Mitten und einem vollen, tiefgängigen Bass.“

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Die können's! Audio-Technica liefert mit dem ATH-CKR10 ein Statement in Sachen hifidelem In-Ear Klang und setzt ganz nebenbei Maßstäbe bei der Basswiedergabe von In-Ears.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Audio-Technica ATH-CKR10

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOSE Quietcomfort 45 mit Noise-Cancelling, Over-ear Kopfhörer Bluetooth Schwarz

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Audio-Technica ATH-CKR10

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für
  • HiFi
  • Studio
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung Austauschbare Ohrpolster
Frequenzbereich 5 Hz - 40 kHz
Nennimpedanz 12 Ohm
Schalldruck 110 dB
Gewicht 16 g

Weiterführende Informationen zum Thema Audiotechnica ATH-CKR10 können Sie direkt beim Hersteller unter audio-technica.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Push-Pull- In-Ear

ear in - Der ATH-CKR10 wird mit Ohrtips in vier verschiedenen Größen geliefert; bemerkenswert ist, dass hier auch die Größe XS dabei ist. Ansonsten liegt dem Kopfhörer ein Leder-Etui zur Aufbewahrung und für den Transport bei. Auf eine Kabelfernbedienung verzichtet Audio-Technica beim ATH-CKR10 - das ist zu verschmerzen, einen so hochwertigen Kopfhörer wird man eh nicht unbedingt am Smartphone, sondern eher an einem dedizierten mobilen Player betreiben. …weiterlesen