• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Geeig­net für: Stu­dio, HiFi
Aus­stat­tung: 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Ste­cker ver­gol­det, Abnehm­ba­res Kabel
Gewicht: 30 g
Mehr Daten zum Produkt

Mackie MP-460 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    4 Produkte im Test

    Stärken: detailreiche Mitten; hervorragende Höhen; lebendige Wiedergabe; guter Sitz; großer Lieferumfang; gute Verarbeitung; auch als Bluetooth-Kopfhörer nutzbar dank Adapter (optional erhältlich).
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Mackie MP-460

  • Mackie MP-460 B-Stock
  • Mackie MP-460
  • Mackie MP 460
  • Mackie - MP-460
  • Mackie MP-460 - InEar Monitor, quadruple balanced driver
  • Mackie MP-460" Ear Monitor (2052039-00)
  • Mackie In Ear Monitor MP-460
  • Mackie MP-460" Ear Monitor (2052039-00)

Einschätzung unserer Autoren

MP-460

Büh­nen-​In-​Ear für Sän­ger und Instru­men­ta­lis­ten

Stärken
  1. Sehr guter Klang
  2. Viel Zubehör im Paket
  3. Sitzen sicher und bequem
  4. Unauffällig dank transparenter Gehäuse
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Erste Punkte gibt es für den Lieferumfang: In der Verpackung liegen ein Reinigungswerkzeug, ein Adapter von Mini- auf Standard-Klinke, ein zweites Kabel samt Fernbedienung, eine Transportbox sowie Ohrpassstücke in vier Ausführungen und je drei Größen, insgesamt also zwölf Stück. Schön findet der Tester bei „Amazona.de“ auch, dass die In-Ear-Gehäuse durchsichtig sind. So gewähren sie einen Blick ins Innere und fallen auf der Bühne weniger auf. Im Hörtest überzeugt der MP-460 dann auf ganzer Linie: Das 3-Wege-Flaggschiff im neuen Line-Up klingt „mehr als ausgewogen“, es gefällt mit Lebendigkeit, Schnelligkeit, akkuraten Bässen, klaren Mitten und einer brillanten Hochtonwiedergabe. Interessant vor allem für Sänger und Instrumentalisten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mackie MP-460

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für
  • HiFi
  • Studio
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Ohrbügel
Ausstattung
  • Abnehmbares Kabel
  • Stecker vergoldet
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 15 Ohm
Schalldruck 118 dB
Gewicht 30 g
Weitere Produktinformationen: Bluetooth: mit MP-BTA Bluetooth-Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten).

Weitere Tests & Produktwissen

Lauscher auf!

HIFI-STARS Nr. 37 (Dezember 2017-Februar 2018) - Also auch hier: Kontrolle! Die Schwingspule selbst besteht aus hochreinem Kupfer und das gesamte System hat eine Impedanz von 43 Ohm. Wie schon erahnt, ist dieser Kopfhörer daher für stationäre Kopfhörerverstärker gebaut, weniger für den mobilen Einsatz. Darüberhinaus hat das Holzgehäuse einen gewissen Einfluß auf den Klang des Kopfhörers. Die Japaner haben das 1000Z-Modell auch noch mit Aluminium- oder Kirschholzmuscheln im Programm. Dabei ist die Alu-Variante rund 55 Gramm leichter. …weiterlesen

Klingendes Gold?

Computer Bild 3/2016 - Am besten gefiel der große ROC Sport Black Platinum. Der ähnelt im Aufbau deutlich dem Adidas-Kopfhörer von Monster (230 Euro), klang im Test aber schlanker und klarer. …weiterlesen

Zum Abheben

ear in 10-11/2015 - Während der Jet einen Kopfbügel aus Kunststoff hat, hat Soul dem Jet Pro einen eleganten Metallbügel spendiert. Der ist standardmäßig in Silber gehalten. Gegen einen kleinen Aufpreis von 250 Euro bekommt man den Jet Pro aber auch in der 518 Limited Edition mit 24 Karat-vergoldetem Kopfbügel. Den kann man sich ja vielleicht nach den ersten Medaillen oder Pokalen leisten. Ist ja immer gut, wenn noch Luft nach oben ist ... Der elegante Metallbügel steht dem Soul Jet Pro ausgezeichnet. …weiterlesen

Anpassungsfähig

ear in 2-3/2015 - Der Xears Pure Audio XPA2Pro bietet gleich einige Besonderheiten. Da ist zum einen das gedrehte Kabel, das ein Verdrehen und Verheddern des Anschlusskabels recht erfolgreich verhindert. Dazu kommt, dass das Kabel mit kleinen Steckverbindern an den beiden Ohrstücken befestigt ist. Man kann das Kabel also abnehmen oder gegen ein anderes austauschen. Ein Feature, das man oft nur bei teureren In-Ears findet. …weiterlesen

We love Music

connect 6/2013 - Im Beyerdynamic T 50 p arbeiten sogenannte Tesla-Wandler mit einem besonders starken Magnetfeld. Diese Wandler sollen für direkten Klang und einen hohen Wirkungsgrad sorgen - und tun es auch. Der direkte, anspringende Sound der Beyerdynamic-Lauscher wirkt beim ersten Hören ungewöhnlich; so klingt kein Konkurrent. Uns gefällt dieser spezielle Sound sehr gut, auch wenn dem Lauscher ein bisschen mehr Tiefbass gut zu Gesicht stehen würde. …weiterlesen

Hörenswert

VIDEOAKTIV 1/2014 - Meist liegen konventionelle Strippen mit dreipoligem Klinkenstecker und alternativ vierpolige mit Mikrofon und Fernbedienung für Smartphones bei. Dadurch sind die Besitzer dieser Bauarten nicht nur flexibel - bleibt man im Eifer des Gefechts mal mit dem Kabel irgendwo hängen, zieht es meist nur die Strippe aus dem Kopfhörer. Größerer Schaden wird so verhindert; im schlimmsten Fall lässt sich eine defekte Leitung auch ohne Löten ersetzen. …weiterlesen

Die besten Bluetooth-Hörer

AUDIO 11/2014 - Dabei ging er allerdings sparsam mit Transparenz und Auflösung um. BOSE SOUNDLINK BLUETOOTH Die grundlegende Form der neuen Bluetooth-Hörer lehnt sich stark an die bekannten On-Ear-Hörer des Hauses an. Die weichen Ohrpolster vermindern den Druck auf die Ohren, der gerade bei dieser Bauart ein Thema war, das den Langzeitkomfort einschränkte. Zudem vermindert die weithin sichtbare Seitenkennzeichnung direkt auf den Polstern den Stress beim Aufsetzen. …weiterlesen

Sitzt!

ear in 6-9/2015 - Philips gehört zu den großen Playern im mobilen Musikmarkt, und die Auswahl an Modellen aller möglichen Kategorien ist entsprechend groß. Im preislichen Mittelfeld angesiedelt liegt der laut unverbindlicher Preisempfehlung 60 Euro teure TX2, den es in Schwarz oder Weiß zu kaufen gibt. Okay, schwarz-gold und weiß-gold trifft es eher, denn die äußeren Gehäuseringe des TX2 sind in gülden schimmerndem, echtem Messing gehalten. Mir gefällt das trotz der nicht gerade unauffälligen Optik gut. …weiterlesen