Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
68 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
LAN / Ether­net: Nein
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Audio Pro G10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: Ausdrucksstarker, einnehmender Klang; Google Assistant, Chromecast und AirPlay 2; umfassende physische Bedienelemente.
    Contra: Schwierigkeiten bei der Aufnahme von Befehlen bei hoher Lautstärke; begrenzte EQ-Optionen innerhalb von Google Home. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Audio Pro G10

  • Kabelloser Multiroom Lautsprecher, Tragbarer Speaker,
  • Kabelloser Multiroom Lautsprecher, Tragbarer Speaker,
  • Audio Pro G10 dunkelgrau
  • Audio Pro G10 - hellgrau
  • Audio Pro G10 - dunkelgrau
  • Audio Pro G10 hellgrau
  • Audio Pro G10 - Speaker, Multiroom System, Grau
  • Audio Pro G10 - 3,18 cm (1.25" ) - 7,62 cm (3" ) - 62 W - 55 - 22000 Hz -
  • Sauthon Babypreis - Eli & Zeli - Wickelauflage
  • Audio Pro A10 - Heim-Audio-Mikrosystem - 55 - 20000 Hz - 140 mm - 140 mm -

Kundenmeinungen (68) zu Audio Pro G10

4,2 Sterne

68 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
44 (65%)
4 Sterne
9 (13%)
3 Sterne
6 (9%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
5 (7%)

4,2 Sterne

68 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

G10

Klang­star­ker WLAN-​Laut­spre­cher für Goo­gle-​Home

Stärken
  1. hervorragender Klang
  2. unterstützt Gogle Assistant und Air Play 2
  3. umfangreiche Bedientasten mit LED-Anzeige
  4. Kopplung per WLAN, Bluetooth und AUX-Anschluss
Schwächen
  1. Sprachbefehele werden bei höherer Lautstärke nicht einwandfrei erkannt
  2. Multiroom-Funktion nur mit Google-Home möglich
  3. reiner Netzsteckerbetrieb

Nutzen Sie bereits das Google-Home-Ökosystem, lohnt der Wireless Speaker einen Blick. Heißt aber auch: Wer sich nicht an das Google-System gebunden hat, muss auf praktische Funktionen verzichten - zum Glück aber nicht beim Klang. Hier kann der Lautsprecher punkten und überzeugt im Test des amerikanischen Magazins expertviews mit kräftigen Bässen, einer guten Wiedergabe der mittleren und hohen Tonbereiche und einer dynamischen Soundwiedergabe. Für den Audiozugriff stellt Ihnen der Lautsprecher die Verbindung per WLAN, Bluetooth und AUX-Anschluss zur Verfügung. Eine gleichmäßige Wiedergabe über mehrerer Lautsprecher per Multiroom ist aber leider nur mit Google-Home-Geräten möglich. Bei der Bedienung setzen Sie entweder auf den Google Sprachassistent oder nutzen die umfangreichen Tasten auf dem Speaker. Über diese stellen Sie etwa das Gerät an und aus, regeln das Volumen, Verbinden das Gerät via Bluetooth oder schalten das Mikrofon stumm. Praktisch: Per LED sehen Sie die derzeitigen Funktionen ein und erkennen beispielsweise sofort, ob das Mikrofon ein- oder ausgeschaltet ist. Schwächen zeichnen sich bei der Bedienung per Sprachassistent ab - diese funktioniert nur solange gut, wie die Lautstärke nicht zu hoch eingestellt ist. Sollten Sie einmal eine größere Feier haben, ist die manuelle Bedienung vorzuziehen. Ebenfalls schade: Der Lautsprecher ist kabelbetrieben und braucht daher einen festen Stellplatz in Steckdosennähe. Wer damit zufrieden ist und einen klangstarken Lautsprecher für sein Google-Home-System ist, der findet hier einen guten Lautsprecher für einen akzeptablen Preis von etwa 240 Euro.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Audio Pro G10

Technik
System Mono-System
Bauweise Passivmembran
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Multiroom vorhanden
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
Maße & Gewicht
Breite 14 cm
Tiefe 14 cm
Höhe 19,3 cm
Gewicht 1,43 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Funkmobile

stereoplay - Damit kommt die Musik in Original-CD-Qualität herüber. Die Anbindung kann über das Heimnetzwerk - auch per LAN - erfolgen, möglich ist aber auch Wi-Fi Direct, also die direkte Funkübertragung von iPhone & Co. ohne Heimnetz. Damit steht der Outdoor-Nutzung nichts im Wege. Als Besonderheit bietet Pioneer das Zusammenspiel mit HTC Connect, also mit HTC-Smartphones, sowie mit Netzwerk-Komponenten des Streaming-Standards DLNA an. …weiterlesen

Alexa ohne Echo

connect - Ein weiterer ist die Tatsache, dass Sonos bislang als einziger Anbieter verschiedene Sprachassistenten in einem smarten Lautsprecher kombiniert. Denn es gibt zwar neben diversen Speakern, die sich mit Alexa unterhalten, auch ein paar, die man per Google Assistant über das gesprochene Wort steuern kann. Aber noch keinen, der beide "Sprachen" spricht. Stand heute kann das der Sonos One auch noch nicht. …weiterlesen

Redselige Gesellen

PCgo - Bei smarten Lautsprechern liefert sich der Internet-Konzern Google mit dem Online-Händler Amazon ein Wettrennen um die Vorherrschaft im Wohnzimmer. Amazon Echo 2. Generation und Google Home sind scheinbar bloße Lautsprecher mit Internetanschluss, Sprachsteuerung und Fernbedienung weiterer Geräte. Doch in Wirklichkeit geht es um den Wettkampf der Sprachassistenten als umfassende Steuerzentralen im smarten Zuhause - also um weit mehr als das Wiedergeben von Musik oder Beantworten von Fragen. …weiterlesen

Musik hören 3.0

Stiftung Warentest - Musik 3.0 heißt, sie wieder über richtige Lautsprecher frei im Raum zu genießen. Dazu taugen am besten Funklautsprecher, die ins WLan-Netzwerk zu Hause eingebunden sind. Sie ersetzen separate Geräte wie Verstärker und Radio. Eine App auf Tablet oder Smartphone steuert die Box. …weiterlesen

Schöner hören

video - So viel Sound geht wirklich auf keine Kuhhaut. Kompakt wie ein Kosmetikkoffer von Hermès oder Louis Vuitton und genauso liebevoll verarbeitet: Der mit Leder bezogene und mit Stepp- nähten verzierte Allroom Air One ist das kleinste System in diesem Test. Er kommt aber nicht aus Frankreich, sondern aus Schweden - von der kleinen Boxen-Manufaktur Audio Pro, die sich mit drahtlosen Streaming-Lautsprechern in Fachkreisen einen Namen gemacht hat. …weiterlesen

Sound-Zylinder

Android User - Wir empfehlen Bubble-UPnP [LINK 3], der Hersteller in seiner FAQ auf der Libratone-Homepage Twonky Mobile [LINK 4]. Sony oder Archos bieten auch von Haus aus einen Mediaplayer mit DLNA-Support. Die Libratone-App Das wirklich Geniale an den Libratone-Lautsprechern ist das Sound-Setup über die App. Hier legen Sie fest, wie und wo die Box plaziert ist und passen direkt in der App dann die Sound-Ausgabe der Box an. Und das funktioniert wirklich sehr gut. …weiterlesen