Sehr gut (1,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​1165G7
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Asus VivoBook S15 S533EQ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (438 von 500 Punkten)

    „Plus: sehr gut verarbeitetes Ultrabook mit hochwertigem Metallgehäuse; Intel Core i7 der 11. Generation; überragende nochmals verbesserte System- und Grafikleistung; riesiger SSD-Speicher; vielfältige Anschlussoptionen inklusive Thunderbolt 4; beleuchtbare Tastatur mit separatem Nummernblock; Webcam per Funktionstaste deaktivierbar.
    Minus: keine biometrische Anmeldemöglichkeit; bescheidene Displayhelligkeit.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus VivoBook S15 S533EQ

Einschätzung unserer Autoren

Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T

All­tags­taug­lich, ohne zu bril­lie­ren

Stärken
  1. hohe Rechenleistung
  2. gute Akkulaufzeit
  3. mit Thunderbolt 4
Schwächen
  1. fest verlöteter Arbeitsspeicher
  2. einfaches Display

Dank der insgesamt guten Leistung ist das Asus VivoBook S15 S533EQ am ehesten als Allrounder einzuschätzen. Es ist schnell genug, um auch anspruchsvollere Aufgaben mühelos im Multitasking zu erledigen. Mit der separaten Grafikkarte Nvidia GeForce MX350 ist auch Bild- sowie Videobearbeitung realisierbar. Dann sollte jedoch unbedingt ein zusätzlicher Monitor angeschlossen werden, da das Display weder die Farbtiefe noch die Helligkeit für professionelle Medienerstellung aufweist. Aber auch ohne die Grafikkarte ist das Notebook gut aufgestellt. Der schnelle Anschluss Thunderbolt 4 sowie Wi-Fi 6 sorgen per Kabel und drahtlos für schnelle Kommunikation. Überraschend lang hält der Akku. Das liegt jedoch an einer ganzen Reihe Energieeinsparungen, da die Kapazität mit 50 Wattstunden nicht unbedingt bemerkenswert ist. Beim Arbeitsspeicher muss direkt die passende Größe gewählt werden. Er ist fest verlötet und nicht auswechselbar. Für etwas mehr als 1.000 Euro stimmen die Rechenleistung und Hardwareausstattung, aber Akku und Display könnten besser sein.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Asus VivoBook S15 S533EQ

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-1165G7
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 2,8 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce MX350
Grafikspeicher 2 GB
Speicher
Festplatte(n) 1TB M.2 PCIe 3.0 x2 SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 1000 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 16 GB
Konnektivität
Anschlüsse 1x HDMI, 1x USB-C 3.0, 1x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 50 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 36 cm
Tiefe 23,4 cm
Höhe 1,61 cm
Gewicht 1800 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90NB0SE3-M00470, 90NB0SE4-M00600

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: