Asics Gel-Quantum Infinity Test

(Dämpfungsschuh von Asics)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Benutzertyp: Neutralfußläufer
  • Typ: Dämpfungsschuhe
  • Einsatzbereich: Training
  • Sprengung: 7 mm
  • Gewicht: 380 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Gel-Quantum Infinity

Stylischer Laufschuh für alltägliche Trainingsrunden

Stärken

  1. starke Gel-Dämpfung
  2. angenehmes Tragegefühl
  3. auch für breite Füße geeignet

Schwächen

  1. relativ schwer
  2. Atmungsaktivität könnte besser sein

Die meisten Kunden loben den Gel-Quantum Infinity von Asics für seinen hohen Tragekomfort. Der wird vor allem durch das durchgehende, sichtbare Gel-Kissen in der Zwischensohle und das weiche Obermaterial gewährleistet. Es schmiegt sich angenehm an den Fuß und bietet laut Rezensenten auch Läuferinnen und Läufern mit breiteren Füßen eine gute Passform. Allerdings schwitzt man nach intensiven Einheiten leicht. Der Dämpfungsschuh hat zwar ein vergleichsweise hohes Gewicht, bietet dafür aber ausreichend Absorption in der Abrollphase bei Trainingsrunden auf asphaltierten Strecken.

zu Asics Gel-Quantum Infinity

  • ASICS - Herren-Gel-Quantum Infinity-Schuhe, 44 EU, Black/Black

    ASICS - Herren - Gel - Quantum Infinity - Schuhe, 44 EU, Black / Black

Datenblatt zu Asics Gel-Quantum Infinity

Benutzertyp Neutralfußläufer
Eigenschaften Atmungsaktiv
Einsatzbereich Training
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 380 g
Mehrere Weiten fehlt
Sprengung 7 mm
Typ Dämpfungsschuhe
Verschluss Schnürung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps für den Saisonstart TRAIL 2/2013 (März/April) - Zeigt her eure Füße Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, sich neue Trailrunning-Schuhe zu zulegen. Die Wintermodelle mit Spikes und Gamaschen können getrost hinten in den Schrank wandern. Jedes Frühjahr wird die Auswahl an Trail-Running-Schuhen größer, schöner und spezieller. Überlege dir im Voraus gut, wofür du den Schuh brauchst, welches Einsatzgebiet dieser haben soll und was dein Fuß braucht. Darf`s ein bissel Kraft sein Nur Laufen reicht auf Dauer leider nicht. …weiterlesen


Mit dem Stock über Feld und Stein nordic sports 4/2012 (September/Oktober) - Bei der Kleidung sollte man auf Funktionalität achten. Diese ist wichtiger als das gute Aussehen. Atmungsaktive Kleidung hilft, den Körper auf Betriebstemperatur zu halten und nicht zu überhitzen. Wie bei anderen Sportarten gilt auch hier das Zwiebelprinzip. Nach dem Kauf der Ausrüstung folgen die ersten Schritte in der Natur. Der Spaß stellt sich allerdings erst dann ein, wenn auch die Technik stimmt (Kasten). …weiterlesen


Sicher ankommen LAUFZEIT & CONDITION 2/2010 - Schon die Wahl von Kleidung und Ausrüstung spielt eine Rolle, besonders im Winter und wenn es dämmert – aber nicht nur. Angemessene Schuhe, wasserdicht, abriebfest und mit griffiger Sohle sowie Hosen, Shirts und Jacken mit reflektierenden Details sind Pflicht, um gesehen zu werden. Sei es von Auto- und Radfahrern oder auch Fußgängern. Laufen Sie gern im unbeleuchteten Park, Siedlungsgebiet oder Wald, sollte eine Stirnlampe nicht fehlen. …weiterlesen