Argon Audio Fenris A4 3 Tests

Gut (1,6)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ver­stär­kung Aktiv
  • Nenn­be­last­bar­keit / Nenn­leis­tung 150 W
  • Bau­weise Bass­re­flex
  • Typ Fun­klaut­spre­cher, Regal­laut­spre­cher
  • Sys­tem Ste­reo-​Sys­tem
  • Mehr Daten zum Produkt

Argon Audio Fenris A4 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: detailreiche und klare Höhen; tolle Mitten; gute Bässe; gute Klangabstimmung; ausgezeichnete Raumdarstellung; exzellenter MM-Phonoanschluss; gut geeignet für Desktop-Nutzung und wandnahe Aufstellung.
    Contra: Verarbeitung könnte noch besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (8,4 von 10 Punkten)

    Pro: exzellentes Klang-Größe-Verhältnis; gut abgestimmte Wiedergabe; gute Raumdarstellung; überraschend günstig.
    Contra: kein USB-Eingang für PC; kein WLAN/LAN. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Pro: schickes und gut verarbeitetes Gehäuse; modernes Aussehen; schöne Farben; Abdeckungen mit Magneten; gut abgestimmter Klang; gute Dynamik; kräftige Bässe; detailreiche und gut aufgelöste Wiedergabe; vielseitig einsetzbar dank Phono-Eingang; HDMI (ARC); Bluetooth und Pre-Out (zB. für Subwoofer).
    Contra: keine Klanganpassungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Argon Audio Fenris A4

zu Argon Audio Fenris A4

  • Argon Audio FENRIS A4 Kabelloser Lautsprecher - Stereo

Einschätzung unserer Redaktion

Kom­pakt, fle­xi­bel und klang­stark

Stärken

  1. Klingt sauber, detailliert und stimmig
  2. Dynamischer, klar strukturierter Tiefton
  3. Kompakte Abmessungen, magnetische Abdeckungen
  4. Anschlussfreudig, bequem mit Fernbedienung steuerbar

Schwächen

  1. Keine Klanganpassungen möglich
  2. LED verrät nicht, welcher Eingang gerade aktiv ist

14 Zentimeter breit, 24 Zentimeter hoch und 22 Zentimeter tief – ist der Platz begrenzt, kommen die Fenris A4 wie gerufen. Zumal Sie keinen separaten Verstärker brauchen, schließlich handelt es sich um Aktivlautsprecher bzw. um ein Gespann aus Aktiv- und Passivlautsprecher: Die komplette Elektronik, darunter eine Class-D-Endstufe mit 2 x 75 Watt, sitzt in der linken Box. Rückseitig gibt es analoge (Aux, Phono) und digitale Eingänge (optisch, HDMI-ARC), einen Vorverstärkerausgang für aktive Subwoofer, einen USB-Port zur Stromversorung externer Geräte, einen Regler zur Quell- und Lautstärkesteuerung, außerdem natürlich einen Ausgang für die Passivbox. Musik vom Smartphone strömt kabellos rein, Bluetooth sei Dank. Im Soundcheck punktet das Stereo-Set auf ganzer Linie: Laut „hifi-journal.de“ klingt es klar und sauber aufgelöst, stimmig, kraftvoll und dennoch kontrolliert. Klare Kaufempfehlung von Seiten der Redaktion.

von Jens Claaßen

„Klang fasziniert – und kann regelrecht süchtig machen. Wer das Beste aus seinen Lautsprechern holen will, sollte mit der Aufstellung experimentieren.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Argon Audio Fenris A4

Allgemeine Daten
Typ
  • Regallautsprecher
  • Funklautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Klangeigenschaften
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Frequenzbereich 55 Hz - 22 kHz
Drahtlose Verbindungen
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Anschlüsse
Analog (Klinke) fehlt
Analog (Cinch) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
LAN fehlt
Kopfhörer fehlt
Cinch (Subwoofer) vorhanden
USB vorhanden
HDMI-ARC vorhanden
XLR fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 14 cm
Tiefe 22 cm
Höhe 24 cm
Gewicht 5,5 kg
Weitere Daten
Frequenzbereich (Untergrenze) 55 Hz
Weitere Produktinformationen: Mit Phono-Eingang

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf