• Sehr gut 1,3
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.1
Anzahl der HDMI-Eingänge: 7
Mehr Daten zum Produkt

Arcam FMJ AVR390 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 1

    „Arcams teurer Einstiegs-Receiver überzeugt mit hochwertiger Verarbeitung, ausgezeichnetem Klang bei Surround und Stereo sowie ausreichend Leistung. In der B-Note kostet die vergleichsweise bescheidene Multimedia-Ausstattung allerdings wertvolle Punkte.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „überragend“ (1+); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    „Der AVR390 von Arcam spielt im Heimkino ganz vorzüglich auf und eignet sich perfekt für all diejenigen, die auf der Suche nach bestmöglichem Klang für ihre Film- und Musiksammlung sind. Dank der höchst leistungsfähigen Kalibrier-Software ist ein unglaublich akkurates Klangbild mit perfektem Timing möglich. Wir sprechen sehr gerne eine Empfehlung aus – den ‚Klangtipp‘ hat sich der AVR390 redlich verdient.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „... Natürlich sind 2.400 Euro kein Schnäppchen. Aber dafür kommen Käufer in den Genuss eines klangstarken Receiver-Boliden mit exzellenter Verarbeitung. Das Einmess-System Dirac Live spielt in der höchsten Klasse und ist ein Leckerbissen für ambitionierte Nutzer und Musikhörer, die aus ihren Boxen die letzten Prozent herauskitzeln möchten. Genau diese Klientel verzichtet in der Regel auch gerne auf multimedialen Schnickschnack. In dieser Disziplin gibt sich der Arcam nämlich ein wenig zurückhaltend. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Arcam Arcam AVR30 - schwarz

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Arcam FMJ AVR390

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.1
Empfang
DAB+ vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Verfügbare Musikdienste Spotify
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • DTS
  • DTS-ES
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung vorhanden
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 7
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL vorhanden
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 3
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 16,7 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Onkyo TX-L20DYamaha MusicCast R-N402 DAVM Audio Ovation CS 8.2Marantz SR7011Pioneer VSXS520DDenon DRA-N4Arcam Solo Movie 2.1 (2016)Pioneer SC-LX801Yamaha RX-A2060Yamaha RX-V781