Gut (2,0)
26 Tests
Gut (1,9)
260 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lauf­zeit: 24 h
Gewicht: 36,8 g
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPod Nano 4G

  • iPod Nano 4G (8 GB) iPod Nano 4G (8 GB)
  • iPod nano 4G (16 GB) iPod nano 4G (16 GB)

Apple iPod Nano 4G im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 13 | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „... Der Apple iPod Nano punktet mit einer fast perfekten Bedienung. Titel fügt man durch längeres Drücken auf den Mittelknopf zur Ad-Hoc-Playliste hinzu. Es gibt eine Suche, die neben Titeln auch Interpreten, Album und anderes unterstützt. Neben Musik spielt der Nano auch Videos ab. ...“

  • 2 („gut“)

    Platz 2 von 3

    „Der iPod nano kombiniert die beliebte Form des iPod nano der zweiten Generation mit der Videofunktionalität des Nachfolgers. Die Integration der aus Mac OS X bekannten Bedienungshilfen, und Unterhaltsames wie die ‚Shake to shuffle‘-Funktion machen den neuen iPod nano zu einer runden Sache.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 4 von 20 | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „Vielseitiger Audio- und Videospieler, sehr lange Akkulaufzeit. Inbetriebnahme kompliziert. Schnelle Datenübertragung. Schwierig einzurichtende sprachgesteuerte Menüs. Schüttelfunktion zur zufälligen Musikwiedergabe. Immer aufrechte Bildwiedergabe durch Lagesensor.“

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 100 Punkten

    Platz 2 von 10 | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „Die Ausstattung ist dürftig und der Preis hoch, das Design jedoch, die Handhabung sowie die Menüführung sind vorbildlich. Der Handschmeichler klang zusammen mit dem beiliegenden Ohrhörer sehr gut.“

  • „durchschnittlich“ (55%)

    Platz 11 von 22 | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    Tonqualität (10%): „gut“;
    Bildqualität Foto (25%): „durchschnittlich“;
    Bildqualität Video (25%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Tragbarkeit (5%): „gut“;
    Verarbeitung (3%): „sehr gut“;
    Vielseitigkeit (5%): „gut“;
    Stromversorgung (7%): „sehr gut“.

  • „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Extratipp“

    Platz 4 von 7 | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „Schicke Neuauflage des Kult-Players. Toller Klang, nahtlose Wiedergabe. Akku 26 h. Kein Dateibrowser.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Klangqualität (ohne Equalizer); Verarbeitung; Handling; attraktives Design.
    Minus: bassarmer Stöpsel-Kopfhörer; Equalizer klirrt je nach Stellung.“

  • „sehr gut“ (1,3); „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    5 Produkte im Test | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „Der iPod Nano der dritten Generation hat weit ausgeholt und stellt seine Vorgänger locker in den Schatten. Er ist sexier, funktioneller und vor allem auch klanglich satter als jemals zuvor.“

  • „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „Plus: Zweitbester Klang im Hörtest; Einfache Bedienung.
    Minus: Kein Musiküberspielen zum PC; Akku laden per USB nur bei laufendem PC möglich.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Der neue iPod nano kombiniert die beliebte Form des iPod nano der zweiten Generation mit der Videofunktionalität des Nachfolgers. Außerdem hat Apple die Speicherkapazitäten verdoppelt. ...“

  • 3 von 5 Punkten (Oberklasse; 65 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 2

    „Plus: macht Spaß, klingt anständig, interessante neue Features.
    Minus: ziemlich teuer.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Der neue Nano ist ein gutes Gerät. Wie sein Vorgänger auch. Apples Korrekturen sind eher kosmetisch. Form und Optik sind neu, die Technik aber ist alt bewährt. Der neue Nano 2008 klingt ebenso gut wie der Nano 2007. Die amerikanische und die deutsche Variante unterschieden sich kaum. Nur in puncto Lautstärke: Das deutsche Gerät regelt die maximale Lautstärke normgerecht ab. Das beugt Gehörschäden vor. ...“

  • „gut“ (2)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Einfache Bedienung, viele Funktionen, handliches Format.
    Minus: Geringere Akku-Laufzeit als Vorgänger, kein Ladegerät im Lieferumfang, Videowiedergabe am Fernseher nur mit Apple-Dock oder Videokabel ...“

  • 5 von 6 Punkten

    5 Produkte im Test

    „Der neue iPod nano kombiniert die beliebte Form des iPod nano der zweiten Generation mit der Videofunktionalität des Nachfolgers. Außerdem verdoppelt Apple die Speicherkapazitäten. ...“

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Getestet wurde: iPod Nano 4G (8 GB)

    „... Die vierte Generation hat wieder eine längliche Form und gegenüber dem pummeligen Vorgänger ein größeres Breitbild-Display im schlanken Alu-Gehäuse. ...“

zu Apple iPod nano4G

  • Apple iPod nano 4.Generation 8GB Silber! Neu & OVP! Versiegelt! Selten! RAR!
  • Apple iPod Nano 4G / 4. Generation Schwarz (16GB) - Wie NEU!

Kundenmeinungen (260) zu Apple iPod Nano 4G

4,1 Sterne

260 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
164 (63%)
4 Sterne
18 (7%)
3 Sterne
44 (17%)
2 Sterne
8 (3%)
1 Stern
26 (10%)

4,1 Sterne

260 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • iPod Nano 4G

    von reka
    • Vorteile: einfache Installation, einfache Bedienung, Foto-Funktion
    • Nachteile: nicht besonders langlebig
    • Geeignet für: Urlaub/Unterwegs, Arbeit, Kinder, Sport

    Eigentlich ist der iPod ein gutes,handliches gerät, wenn er nicht direkt nach nur einem jahr Garantiezeit kaputt geht und Appel sich weigert das Gerät zu reparieren !

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple iPod nano4G

Schlank, geschwun­gen und mit grö­ße­rem Dis­play

Von der Größe her erinnert der neue nano an die ersten beiden Modelle. So wurde das Gerät im Vergleich zum direkten Vorgänger in die Länge gezogen und ist flacher geworden. Bei der geschwungenen Form scheint man sich hingegen an iPhone und iPod touch orientiert zu haben. Das Display ist größer und nimmt jetzt etwa die Hälfte des Players ein. Doch nicht nur äußerlich hat sich einiges getan. So wurde der iPod nano 4G mit einem Bewegungssensor ausgestattet, der verschiedene Funktionen erfüllt: Schüttelt man den Player, dann wird ein zufälliger Titel abgespielt. Hält man das Gerät waagerecht, dann wird der Cover-Flow-Modus aktiviert oder das gerade gezeigte Photo ins Querformat gebracht. Und Spiele lassen sich über den Sensor ebenfalls steuern. Außerdem wird der neue iPod nano auf Wunsch mit Kopfhörern ausgeliefert, in die eine Fernsteuerung und ein Mikrofon für Sprachaufzeichnungen integriert wurde.

Ergonomisch, flach und mit einigen neuen Features. Auf den ersten Blick kann der iPod nano 4G gefallen. Neun verschiedene Farbtöne und Speichergrößen von 8 bzw. 16 GB stehen zur Auswahl, in der kleineren Version soll der Player 149 Euro, in der größeren 199 Euro kosten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPod Nano 4G

Typ MP3-Player
Speichermedium Flash-Speicher
Gewicht 36,8 g
Schnittstellen USB
Akku- / Batterietyp Lithium-Ion
Aufnahmefunktionen Diktiergerät
Abmessungen B x T x H 38,7 mm x 6,2 mm x 90,7 mm
Wiedergabeformate
  • WAV
  • AAC
  • MPEG-4
  • AIFF
  • Apple Lossless

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPod nano4G können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schlanker und vielseitiger

iPod & more 1/2009 - Diejenigen, die ein Problem mit der gedrungenen Form des iPod nano der dritten Generation haben, können aufatmen. Apple geht mit dem neuen nano wieder mehr in die Länge und präsentiert mit dem aktuellen Modell außerdem den dünnsten iPod aller Zeiten. Der iPod nano der vierten Generation ist gerade einmal 0,6 cm tief, 3,8 cm breit und 9 cm hoch. Das Gewicht des nano liegt bei 36,8 Gramm. Außerdem treibt Apple es bunt und bietet den neuen nano in allen Regenbogenfarben an. …weiterlesen

„Mehr als Musik“ - iPod

Macwelt 11/2008 - Bisher hatte man zwei Möglichkeiten zum Laden, über Firewire-Pins oder über den USB-Bus. Apple hat – vermutlich aus Kostengründen – die Firewire-Pins zum Aufladen beim iPod Touch und iPod Nano weggelassen, da man sich so einige interne Komponenten spart. Das hat fatale Folgen, denn die m e i s te n d e r a k t u e l l a n ge b ote n e n iPod-Docks und Ladekabel von Drittanbietern laden die beiden Modelle nicht mehr auf. Selbst das von Apple initiierte Logo „Made for iPod“ ist kein Garant. …weiterlesen

Whole lotta shakin‘ goin‘ on!

Audio Video Foto Bild 11/2008 - Es wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung und Funktionen sowie Bedienung und Service getestet. …weiterlesen