Aspire 4G Produktbild
Befriedigend (3,0)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Breite: 225 mm
Durch­mes­ser: 17 Zoll
Speed-​Index: W (bis 270 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Aspire 4G

  • Aspire 4G; 225/45 R17 Aspire 4G; 225/45 R17
  • Aspire 4G; 225/50 R17 98W XL Aspire 4G; 225/50 R17 98W XL
  • Aspire 4G; 225/45 R17 94W XL Aspire 4G; 225/45 R17 94W XL

Apollo Tyres Aspire 4G im Test der Fachmagazine

  • „empfehlenswert“ (107 von 170 Punkten)

    Platz 8 von 11
    Getestet wurde: Aspire 4G; 225/45 R17

    Sicherheit nass: 51 von 80 Punkten;
    Sicherheit trocken: 39 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 17 von 30 Punkten.

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 8 von 19
    Getestet wurde: Aspire 4G; 225/45 R17 94W XL

    „Stärken: Gute Leistungen in fast allen Disziplinen.
    Schwächen: Etwas schwächer auf Nässe.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 8 von 19
    Getestet wurde: Aspire 4G; 225/45 R17 94W XL

    Nasse Fahrbahn (40%): „befriedigend“ (2,7);
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,8);
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“ (2,3);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,2);
    Geräusch (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • „durchschnittlich“ (56%)

    Platz 11 von 19
    Getestet wurde: Aspire 4G; 225/45 R17 94W XL

    Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

  • „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 2

    Platz 15 von 15
    Getestet wurde: Aspire 4G; 225/50 R17 98W XL

    „Stärken: ausgewogen sichere Fahreigenschaften, kurze Bremswege, guter Komfort.
    Schwächen: deutlich erhöhter Rollwiderstand, besteht nicht den Schnelllauftest nach verschärfter Norm.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Apollo Aspire XP Winter (XL) 245/45 R18 100V Winterreifen
  • Barum Polaris 5 (FR, XL) 245/45 R18 100V Winterreifen

Einschätzung unserer Autoren

Aspire 4G; 225/45 R17 94W XL

Som­mer­rei­fen mit leich­ten Schwä­chen bei Regen

Der Apollo Aspire 4G hat im Test der ADAC-Motorwelt (Heft 3/2013) einen soliden Platz im Mittelfeld erobern können. Nicht schlecht für einen Sommerreifen aus Indien, der sich in der Größe 225/45 R17 gleichauf mit Produkten von Bridgestone und Pirelli zeigte.

Frühes Einsetzen von Kurven-Aquaplaning

Wenn man nach Kritikpunkten sucht, dann wird man zuerst bei der Nässe-Performance fündig. Steht viel Wasser auf der Fahrbahn, dann kann der Apollo Aspire 4G relativ früh ins Schwimmen geraten. Die ADAC Motorwelt vergab für das Verhalten bei Kurven-Aquaplaning nur die Einzelote 3,5, bei Aquaplaning auf gerader Strecke die Einzelnote 3,0. Der Bremsweg erntete immerhin eine 2,6. Die Nässe-Prüfung endete mit der Gesamtnote 2,7. Die ADAC-Regeln besagen, dass ein lediglich „befriedigendes“ Ergebnis in dieser Kategorie automatisch auch die Test-Gesamtnote bildet. Folglich konnte der Reifen unter dem Strich nicht besser als mit 2,7 abschneiden.

Kurzer Bremsweg bei Trockenheit

Auf trockener Fahrbahn funktioniert der Reifen erheblich besser, der Bremsweg ist kurz und erhielt vom ADAC die Note 1,5. Der Kraftstoffverbrauch (2,2) und der Verschleiß (2,3) gehen in Ordnung. Man erhält den Apollo Aspire 4G für rund 100 EUR (Amazon) in der Größe 225/45 R17. Nicht nur beim ADAC, auch im Sommerreifentest der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) aus dem Frühjahr 2014 schnitt der Aspire 4G in dieser Größe recht passabel ab und wurde von der GTÜ als „empfehlenswert“ eingestuft.

Aspire 4G; 225/50 R17 98W XL

Letz­ter Platz durch hohen Roll­wi­der­stand

Der Apollo Aspire 4G konnte weder in der „Auto Bild“ (Heft 9/2014) noch in der „Auto Zeitung“ (Heft 6/2014) wirklich überzeugen. In den Tests beider Fachzeitschriften belegte der Sommerreifen aus Indien in der Dimension 225/50 R17 nur den letzten Platz.

Gute Trocken- und Nass-Noten von der „Auto Bild“

An den sicherheitsrelevanten Eigenschaften hatte die „Auto Bild“ wenig zu bemängeln, und von den 50 Reifen, die sich in einer Vorausscheidung qualifizieren mussten, schaffte der Apollo es immerhin bis unter die besten 15. Für die Leistung auf trockener Fahrbahn vergab die „Auto Bild“ die Note 2+, auf nasser Fahrbahn eine glatte 2. In der „Auto Zeitung“ erntete der Aspire 4G Kritik dafür, dass er beim Bremstest auf nasser Strecke den Wagen erst nach 61 Metern zum Stillstand brachte. Die „Auto Bild“ registrierte stattdessen einen Nass-Bremsweg von nur 49,3 Metern. Beide Zeitschriften starteten das Bremsmanöver bei 100 Stundenkilometern und nutzten einen 3er-BMW, die „Auto Bild“ in der Touring-Variante, die „Auto Zeitung“ als Limousine.

Als Energiesparreifen ungeeignet

Ein Manko des Apollo ist nach Messungen beider Fachzeitschriften der hohe Rollwiderstand, der sich negativ auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt. Mit einem Goodyear Efficient Grip lassen sich nach Angaben der „Auto Bild“ gegenüber dem Apollo rund 0,7 Liter auf 100 Kilometer einsparen. Zwar zählt der Aspire 4G zu den erschwinglichen Reifen, und seine Laufleistung geht mit gut 30.000 Kilometern ebenfalls in Ordnung, doch für eine Empfehlung reicht es nicht. Wer einen Budget-Reifen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, sollte eher nach dem Sava Intensa UHP Ausschau halten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apollo Tyres Aspire 4G

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen
Dimensionen
Breite 225 mm
Durchmesser 17 Zoll
Speed-Index W (bis 270 km/h)
Reifenlabel
Nasshaftung C
Geräuschemission 69 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Apollo Tyres Aspire 4G können Sie direkt beim Hersteller unter apollotyres.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: