Gut (1,7)
15 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1905 MHz
Max. Strom­ver­brauch / TDP: 225 W
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

AMD Radeon RX 5700 XT im Test der Fachmagazine

  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 10 von 15

    „... Die AMD-Referenzkarte der Radeon RX 5700 XT arbeitet mit 180 Watt GPU-Power und erzielt damit im PCGH-Test mindestens 1.770 MHz. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Für Spieler, die bisher noch eine ältere Grafikkarte bis zum Leistungsniveau einer Radeon RX 580/590 oder GeForce GTX 1060 im Rechner stecken haben und mit deren Leistung nicht mehr zufrieden sind, lohnt sich ein Blick auf AMDs ... 5700 XT. ...“

  • „gut“ (1,70)

    Platz 3 von 4

    GPU-Spieltempo mit Oberklasse-Intel-PCs (36%): „Hohes Spieltempo“ (1,5);
    GPU-Spieltempo mit Oberklasse-AMD-PCs (36%): „Sehr hohes Spieletempo“ (1,3);
    Anschlussmöglichkeiten (12%): „Kein USB-Typ-C-Anschluss“ (1,8);
    Betriebsleistung (16%): „Hoher Stromverbrauch“ (3,1).

  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 10 von 12

    Ausstattung (20%): 2,35;
    Eigenschaften (20%): 2,65;
    Leistung (60%): 2,25.


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 9

    „Plus: Abwärme entweicht aus Gehäuse; günstig.
    Minus: Schwacher Kühler.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 9,4 von 10 Punkten

    „Empfehlung (Preis-Leistung)“

    Platz 1 von 2

    Stärken: gute Performance; PCIe 4.0; Übertaktungspotenzial; überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: etwas stärkere Geräusch- und Hitzeentwicklung; fehlendes Raytracing. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preislich auf Augenhöhe mit der GeForce RTX 2060S FE, ist das Leistungsniveau der Radeon RX 5700 XT sogar höher als das einer RTX 2070 FE. Mit der neuen RDNA-Bauweise hat AMD einen großen Sprung nach vorn gemacht. Einziges Manko ist hier das Kühlsystem, welches die GPU unter Last nur mühselig herunterkühlen kann und dabei dementsprechend laut wird. Wer nicht den größten Wert auf eine geringe Geräuschkulisse legt, wird bei dieser Grafikkarte mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis fündig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Redaktions-Empfehlung“

    2 Produkte im Test

    Pro: starke Leistung; geringe Geräuschentwicklung; moderater Stromverbrauch; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: im Vergleich zu RTX 2060/2070 Super unterlegen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: ausreichende Leistung für 1440p und hohe Qualitätseinstellungen; 8 GB Grafikspeicher; geringe Idle-Lautstärke; gutes Leistung/Verbrauch-Verhältnis; günstiger Preis.
    Negativ: zu laut unter Last.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Spiele in QHD und 4K möglich; neuester PCI-Express-Standard.
    Contra: verbraucht recht viel Strom; kein Leisetreter im Betrieb und wird zudem sehr warm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Pro: solide Performance; überzeugendes Layout; gute Effizienz-Wertung; Übertaktungspotenzial; im Vergleich zur normalen RX 5700 besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: Geräusch- und Temperaturentwicklung; leistungstechnisch immer noch hinter den NVIDIA-Pendants; kein Raytracing. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    90 von 100 Punkten

    „Platin-Award“

  • ohne Endnote

    „Recommended Hardware“,„Preis/Leistung Award“

    2 Produkte im Test

    Pro: starke Performance, auch für weniger anspruchsvolle 4K-Titel; moderne Ausstattung (Design, Architektur, PCIe 4.0); leiser Kühler; moderater Stromverbrauch; umfangreiche Feature-Auswahl.
    Contra: im Vergleich höhere Geräuschentwicklung; fehlende Hardware-Raytracing-Unterstützung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: ausgezeichnete Gaming-Leistung in 1440p-Auflösung; viele zukunftsweisende Funktionen; erschwinglicher Preis.
    Contra: kein Ray Tracing; Gebläse-Kühler. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: perfekt für QHD-Spiele geeignet; nützliche und verbesserte Radeon-Features; cooles Design.
    Contra: kein Raytracing; wird wärmer als gleichwertige Nvidia-Karten; schwaches Übertaktungspotenzial. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu AMD Radeon RX 5700 XT

  • PowerColor AMD Radeon RX 5700 XT Red Devil 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte
  • PowerColor AMD Radeon RX 5700 XT Red Devil 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte
  • PowerColor AMD Radeon RX 5700 XT Red Devil 8GB GDDR6 HDMI/3xDP Grafikkarte
  • Powercolor Radeon RX 5700 XT Red Dragon (8GB)
  • PowerColor Grafikkarte Radeon Red Dragon RX 5700 XT 8 GB GDDR6
  • PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP
  • PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon 8GB
  • PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil 8GB GDDR6 HDMI 3xDP
  • PowerColor Red Devil RadeonRX 5700 XT - Grafikkarten - Radeon RX 5700 XT -
  • PowerColor RX5700XT Red Devil 8192MB PCI-

Einschätzung unserer Autoren

Radeon RX 5700 XT

Top-​Per­for­mer für QHD zum Ver­nunft­preis

Stärken
  1. genug Leistung für QHD und hohe Detailstufen
  2. gute Energieeffizienz
  3. im Leerlauf fast unhörbar
Schwächen
  1. kein Hardware-Raytracing
  2. lauter Lüfter bei Dauerlast

AMD veranschlagt für die RX 5700 XT knapp über 350 Euro.  Die Karte macht es sich also im Mittelkreissegment bequem. In Sachen Leistung reicht die Karte an das Oberklassemodell RTX 2070 von Erzkonkurrent Nvidia heran, die inzwischen aber auch nicht viel teurer ist. Die Radeon RX 5700 XT ist eine hervorragende Wahl, wenn Sie auf ein gutes Preis-Performance-Verhältnis achten und Ihr Monitor bereits in QHD (2.560 x 1.440) auflöst. In dieser Auflösung laufen alle aktuellen in hohen Detailstufen absolut flüssig – nur die noch selten implementierten Raytracing-Effekte bringen die Karte an ihre Grenze, denn im Gegensatz zu den RTX-Karten fehlt auf der Platine die entsprechende Hardware dafür. Die Referenzkarte glänzt mit einer hohen Energieeffizienz. Der einzelne Lüfter macht sich unter Last jedoch unangenehm bemerkbar. Künftige Herstellerkarten von Sapphire & Co. werden dieses Problem wahrscheinlich in den Griff bekommen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Radeon RX 5700 XT

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5700 XT
Typ PCI-Express 4.0
DirectX-Unterstützung 12,1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1605 MHz
Boost-Takt 1905 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 600 W
Max. Stromverbrauch / TDP 225 W
Stromanschluss 1x 8-Pin + 1x 6-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 26,8 x 9,9 cm

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Radeon RX 5700 XT können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

inno3D GeForce RTX 2070 SUPER Jet X1inno3D GeForce RTX 2060 SUPER Compact X1GigaByte GeForce RTX 2060 Super Gaming OC 8GZotac Gaming GeForce RTX 2070 Super AMP ExtremeGigaByte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8Ginno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 OCPNY GTX 1650 XLR8 Gaming Overclocked Single FanMSI GeForce RTX 2060 Super Gaming XAsus Dual Radeon RX 580 OCMSI GeForce GTX 1660 Gaming X 6G