Gut

1,7

Gut (1,6)

Gut (1,7)

Aktuelle Info wird geladen...

Amazon Fire TV 4K Ultra HD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 06.07.2017 | Ausgabe: 9/2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Hohe Prozessorleistung und schnelles WLAN; Große Film- und Serienauswahl für Prime-Kunden.
    Minus: FAT-Formatierungszwang bei externen Datenträgern.“

  • 80 von 100 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    Ausstattung: 18 von 25 Punkten;
    Multimediawiedergabe: 38 von 40 Punkten;
    Setup & Bedienung: 20 von 25 Punkten;
    Leistungsaufnahme: 4 von 10 Punkten.

  • „gut“ (2,2)

    9 Produkte im Test

    Bild und Ton (40%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (40%): „gut“ (2,2);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,3);
    Stromverbrauch (10%): „befriedigend“ (3,5);
    Datensendeverhalten (0%): „unkritisch“.

  • „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 6

    „Plus: Amazon, Netflix und YouTube in Ultra-HD, gute Sprachsuche.
    Minus: Keine HDR-Unterstützung, kein UHD aus dem lokalen Netzwerk.“

  • „sehr gut“ (1,3)

    Platz 1 von 3

    „Plus: UHD und HDR; Apps und Spiele; Gute Sprachsteuerung.
    Minus: Kein optischer Ausgang, eingeschränktes Android-OS.“

  • Note:1,4

    Platz 2 von 3

    „Die Box unterstützt 4K / Ultra-HD-Inhalte von Amazon und Netflix. Grafik, Prozessor und WLAN schlagen sich sehr gut. Die Sprachsuche funktioniert nur im Amazon-Umfeld. Smartphone-Inhalte empfängt die Box mit externer App.“

  • 4 von 5 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „... Die Benutzeroberfläche zeigt gleich mehrere Menüpunkte, in denen Filme und Serien aufgelistet werden ... Über alternative Launcher wie den beliebten ‚FireStarter‘ lässt sich das Menü von den Amazon-Inhalten befreien – das macht Fire TV auch für Konsumenten ohne Prime-Abo interessant. Hilfreich fanden wir im Test die Sprachsuchfunktion, die Videos, Apps und Spiele durchsucht.“

    • Erschienen: 17.10.2015 | Ausgabe: 23/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer bereits das Vorjahresmodell besitzt, findet nur wenige Argumente für das Upgrade. Die Ultra-HD-Fähigkeit wäre eines, allerdings sind die meisten UHD-TVs bereits mit den Amazon- und Netflix-Apps ausgestattet. ...“

  • „sehr gut“ (1,40)

    18 Produkte im Test

    „Das neue Fire TV 4K HDR baumelt mit seinem HDMI-Kabelstummel direkt am Beamer, Filme und Serien in ultrahoher Auflösung kommen von Amazon Prime Video und Netflix. Mediatheken und TV-Dienste wie Waipu gibt’s ebenfalls – einfacher kommt eine komplette Programmauswahl wohl kaum auf den Beamer. ...“

  • „sehr gut“ (1,37)

    Platz 2 von 3

    Bildqualität: 1,30;
    Tonqualität: 1,50;
    Dateiformate: 1,00;
    Onlinedienste: 2,89;
    Installation & Bedienung: 2,60.

  • „sehr gut“ (1,37)

    Platz 2 von 3

    Bildqualität: „makellos, bis Ultra-HD mit 30 Bildern pro Sekunde (z. B. von Amazon und Netflix).“ (1,30);
    Tonqualität: „gut, je nach App mit 5.1-Raumklang.“ (1,50);
    Abspielbare Dateiformate: „alle getesteten: u. a. DVD- und Blu-ray-Dateien, MPEG-2 und -4, DivX, DivX HD, MKV (H264, H265), AVCHD, WMV, WMV HD.“ (1,00);
    Verfügbare Onlinedienste: „die wichtigsten: u. a. Amazon Instant Video, Netflix, Mediatheken, YouTube, Vimeo, Bild, Spotify, Webradio.“ (2,89);
    Installation/Bedienung: „einfach, Sprachsuche, kein Lautstärkeregler.“ (2,60).

  • „gut“ (2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 3

    Funktionen (30%): „gut“:
    Technik (20%): „sehr gut“;
    Streaming- Angebot (20%): „befriedigend“;
    App-Angebot (20%): „gut“;
    Bedienung (10%): „gut“.

  • 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

  • „sehr gut“ (1,37)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    Bildqualität (30%): „sehr gut“ (1,30);
    Tonqualität (10%): „gut, je nach App mit 5.1-Raumklang“ (1,50);
    Abspielbare Dateiformate (20%): „alle getesteten (per Cloud und Netzwerk)“ (1,00);
    Verfügbare Online-Dienste (30%): „die wichtigsten“ (2,89);
    Bedienung (10%): „einfach“ (2,60).

    Info:  Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 4/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Erschienen: 01.12.2015
    • Details zum Test

    8,5 von 10 Punkten

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Amazon Fire TV 4K Ultra HD

zu Amazon Fire TV 4K Ultra HD

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Unbekannt Amazon Media Player Fire TV MEDIA FIRE TV

Kundenmeinungen (4.473) zu Amazon Fire TV 4K Ultra HD

4,3 Sterne

4.473 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2880 (64%)
4 Sterne
708 (16%)
3 Sterne
354 (8%)
2 Sterne
177 (4%)
1 Stern
354 (8%)

4,3 Sterne

4.473 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Filme und Serien in Ultra-​HD-​Auf­lö­sung

Steht oder hängt ein Ultra-HD-Fernseher in Ihrem Wohnzimmer beziehungsweise soll demnächst einer angeschafft werden, kommt das neue Fire TV wie gerufen: Die Streaming-Box von Amazon bringt Filme und Serien mit 3840 x 2160 Bildpunkten auf den Schirm.

Schnelles WLAN, schneller Prozessor

Schon jetzt soll man „hunderte Serienepisoden und Filme in Ultra HD“ abrufen können, wobei das Angebot von Amazon Instant Video ständig erweitert wird. Auch via Netflix lassen sich Videos streamen, zusätzlich wird mit Apps für YouTube, für die Mediatheken von ARD, ZDF und arte, für Spotify und weitere Dienste geworben. Die Verbindung zum Router, unerlässlich für besagte Inhalte, wird entweder über den Ethernet-Port und ein LAN-Kabel oder drahtlos per WLAN hergestellt. Wer die Funkverbindung vorzieht – mit an Bord des Fire TV sind zwei WLAN-Antennen im flotten Standard 802.11ac – braucht einen passenden Router, der die Datenmengen schnell genug transportiert. Am Prozessor soll es natürlich nicht scheitern: So taktet die Quad-Core-CPU bis zwei Gigahertz und die Grafikeinheit mit bis zu 600 Megahertz. Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher tun ihr Übriges, um der Box Beine zu machen.

Erweiterbarer Speicher für Apps und Spiele

Von der leistungsstarken Hardware profitiert man nicht nicht nur bei der Ultra-HD- respektive 4K-Wiedergabe, sondern auch bei Spielen, hier wirbt Amazon mit Titeln wie Badland, Pac-MAN 256 oder Hill Climb Racing. Gesteuert werden die Spiele mit der beiliegenden Fernbedienung, die das Fire TV via Bluetooth kontaktiert und obendrein ein Mikrofon zur Sprachsuche mitbringt. Alternativ greifen Spielefans zu einem optionalen Fire-Gamecontroller oder zu Bluetooth-Controllern anderer Hersteller. Für Spiele und weitere Anwendungen gibt es einen internen Speicher mit überschaubaren acht Gigabyte, der sich über einen Slot für Micro-SD-Karten um bis zu 128 Gigabyte erweitern lässt. In Sachen Konnektivität führt die 11,5 Zentimeter breite wie tiefe und knapp 1,8 Zentimeter hohe Box außerdem einen USB-Port für externe Speicher und einen HDMI-Ausgang für die Verbindung zum Flachbildfernseher ins Feld.

Nach wie vor sind native Ultra-HD-Inhalte eher rar gesät, was sich dank Online-Videotheken und pfiffiger Streaming-Lösungen wie der von Amazon bald ändern dürfte. Zusätzlich behauptet sich das Fire TV als einfache Spielkonsole. Ab Oktober sind Sie mit 100 EUR dabei.

von Jens

Aus unserem Magazin

Passende Bestenliste

Datenblatt zu Amazon Fire TV 4K Ultra HD

Typ Streaming-Box
Ausstattung
TV-Tuner k.A.
Sprachassistent fehlt
Kompatibel mit
Alexa k.A.
Google Assistant k.A.
Siri k.A.
Anschlüsse
Eingänge
  • LAN
  • USB
Ausgänge HDMI
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
Dual Band fehlt
Chromecast fehlt
Airplay 2 fehlt
Bild & Klang
HDR10 fehlt
HDR10+ k.A.
Dolby Vision fehlt
HLG k.A.
Auflösung UHD

Weiterführende Informationen zum Thema Amazon Fire TV 4K Ultra HD können Sie direkt beim Hersteller unter amazon.de finden.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf