Guter Rat prüft Multimedia-Player (1/2016): „Mit dem Fernseher schneller ins Internet“

Guter Rat

Inhalt

TV-Tuning: Kompakte Streaming-Boxen erleichtern den Zugriff auf Filme, Serien und andere Inhalte aus dem weltweiten Netz. Drei Neue im Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren drei Media Player, die Noten von 1,25 bis 2,0 erhielten. Ausstattung, Handhabung, verfügbare Dienste sowie Bild und Ton dienten als Bewertungsgrundlage.

  • Apple TV (2015)

    • Typ: Streaming-Client

    Note:1,25 – Testsieger

    „Die vierte Generation hat für Spiele bis zu 64 GB Speicher sowie eine Fernbedienung mit Bewegungssensoren und Touchpad. Die Sprachsteuerung funktioniert top. Zugriff auf zahlreiche Apps. Der optische Audioausgang ist entfallen.“

    TV (2015)

    1

  • Amazon Fire TV 4K Ultra HD

    • Typ: Streaming-Client;
    • Speicherkapazität: 8 GB

    Note:1,4

    „Die Box unterstützt 4K / Ultra-HD-Inhalte von Amazon und Netflix. Grafik, Prozessor und WLAN schlagen sich sehr gut. Die Sprachsuche funktioniert nur im Amazon-Umfeld. Smartphone-Inhalte empfängt die Box mit externer App.“

    Fire TV 4K Ultra HD

    2

  • Google Chromecast 2

    • Typ: Streaming-Client

    Note:2,0

    „Auch Chromecast 2 spielt nicht allein, sondern überträgt die Inhalte vom Smartphone auf den Fernseher. Neu sind das Gehäuse und der bessere WLAN-Empfang. Welche Dienste funktionieren, zeigt die überarbeitete App.“

    Chromecast 2

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Player