• Gut 2,1
  • 8 Tests
212 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 4,7"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Nein
Akku­ka­pa­zi­tät: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Alcatel One Touch Idol 3 (4,7 Zoll) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“ (1,7)

    Platz 4 von 6

    „Nicht nur der Größe wegen gut zu halten, sondern auch wegen des geringen Gewichts. Zum aktuellen Preis eine sehr gute Mischung.“

  • „gut“ (392 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2

    „Plus: attraktives Design mit flacher Bauform; brillantes und sehr helles IPS-Display; 11 GB interner Speicher; einfache Bedienung mit praktischer Drehfunktion; sehr gute
    Sende- und Empfangseigenschaften; 13-Megapixel- Kamera schießt in heller Umgebung gute Bilder; Dual-SIM-Funktion; umfangreiche Ausstattung mit DJ-Funktion.
    Minus: schwache Ausdauer; Speicher nicht erweiterbar; Akku fest verbaut.“

  • „gut“ (79%)

    Preis/Leistung: 12 von 15 Punkten

    Platz 1 von 4

    Ausstattung: 17 von 25 Punkten;
    Bedienung: 18 von 25 Punkten;
    Display und Tastatur: 12 von 15 Punkten;
    Akku: 11 von 15 Punkten;
    Design und äußerer Eindruck: 9 von 10 Punkten.

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (30 von 40 Punkten)

    „Viel Smartphone für wenig (nicht halbes) Geld – das können wir unterschreiben. Ob der Premium-Vorstoß gelungen ist, wird aber erst ein Test des Idol 3 5.5 endgültig belegen können. Das kleine Flaggschiff ist jedenfalls schick, leicht, handlich, gut und sicher die richtige Wahl für Nutzer mit großem Anspruch und kleiner Börse.“

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,5)

    Platz 4 von 6

    „Unter den Leichtesten das Modernste. Hier gefallen die Kamera, der Speaker-Sound, das jüngere Betriebssystem und die gute Ausstattung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Smartphone in Ausgabe 6/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (78,4%)

    Preis/Leistung: 77%

    Stärken: gute Verarbeitung; schlankes Android; toller Bildschirm für die Klasse; handlich.
    Schwächen: schlechte Fotoqualität bei wenig Licht; dumpfer Klang bei Telefongesprächen; schwachbrüstiger Akku.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „Pro: Starke Boxen, ein handliches Format, gute Leistung und viel Ausstattung zu einem wirklich günstigen Preis.
    Contra: Das Design könnte aufregender und die Materialien könnten solider sein.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Smartphone in Ausgabe 6/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • Erster Check: 5 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Pro: elegantes Design; gute Verarbeitung; einfache Bedienung; Android 5; 4,7 Zoll HD-Display; Quad-Core-CPU mit 1,2 GHz; LTE; b/g/n-WLAN; NFC; 16 GB interner Speicher; 13- und 5-MP-Kamera; Wechselspeicherslot; günstiger Preis; Telefon auch gedreht voll nutzbar.
    Contra: -.“

Kundenmeinungen (212) zu Alcatel One Touch Idol 3 (4,7 Zoll)

3,9 Sterne

212 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
108 (51%)
4 Sterne
42 (20%)
3 Sterne
15 (7%)
2 Sterne
15 (7%)
1 Stern
30 (14%)

3,9 Sterne

211 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gutes Smartphone

    von Benno4
    • Vorteile: tolle und vielseitige Funktionen, angenehme Bedienung, Akku hält länger als einen Tag
    • Nachteile: Akku nicht austauschbar
    • Geeignet für: Anwender, die spätestens nach einem halben Jahr das Handy wechseln

    Ein schönes Smartphone, das viel kann, leicht in der Handhabung, sehr schönes Design, super Kammer.
    Nachteil: Akku hält nicht lange. Tonwiedergabe schlecht, Bluetooth-Übertagung, Wiedergabe von Musik miserabel.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Raffinierte Bedienung, gute Ausstattung, aber auch vergebene Chancen

Stärken
  1. starke Stereo-Lautsprecher oben und unten
  2. helles und kontrastreiches Display
  3. überraschend gute Selfie-Kamera
Schwächen
  1. blecherner und dumpfer Klang beim Telefonieren
  2. schwacher Akku
  3. zu wenig Speicherplatz

Display

Bildqualität

Angesichts der Preisklasse wurde beim Idol 3 in der 4,7-Zoll-Ausführung ein sehr ordentliches Display verbaut. Es ist scharf und bietet gute Kontraste. Nur die Blickwinkel könnten besser ausfallen. Interessant finde ich die oben wie unten verbauten Stereo-Lautsprecher.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Grandios: Hier spielt das Alcatel-Handy seine größte Trumpfkarte aus. Fantastische Helligkeitswerte von über 570 Candela erlauben eine Nutzung selbst im vollen Sonnenlicht. Du solltest das Display nur nicht schräg halten, denn dann bleichen die Farben doch schnell gräulich aus.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Grundsätzlich liefert die Kamera Nutzerberichten zufolge einen guten Detailgrad, gleichwohl werden viele Fotos von einem leichten Grauschleier überlagert. Außerdem wird der Fokus als zu langsam kritisiert, dunklere Bildflächen als zu verrauscht. Insgesamt eine typische Mittelklasse-Einordnung.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei schwachem Licht sieht es naheliegenderweise nicht besser aus. Die große Blende der Kamera sollte zwar rein technisch betrachtet helfen, mehr Licht einzufangen. Doch Nutzer und Tester sind sich einig: Die Bildqualität ist zwar ok, das Rauschen nimmt aber sehr viel Raum auf dunklen Flächen ein.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Überraschend: Die Qualität die Frontkamera wird trotz einer Auflösung von nur 5 Megapixeln als besser empfunden als jene der Hauptkamera. Dabei solltest Du aber im Hinterkopf behalten, dass die Motive auch viel näher vor der Linse stehen und daher auch bei weniger Licht noch besser herauskommen.

Leistung

Schnelligkeit

Ein Ausgeburt an Schnelligkeit ist der Quad-Core des Idol 3 sicherlich nicht, doch im Zusammenspiel mit 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher erhältst Du für alltägliche Aufgaben genügend Power bereitgestellt. Wenn Du Spiele-Fan bist, würde ich Dir trotzdem eher die große 5,5-Zoll-Version des Idol 3 anraten.

Speicherplatz

Diese Ausführung des Idol 3 besitzt nur 8 Gigabyte Speicherplatz - das ist sehr wenig. Man kann zwar eine Speicherkarte nutzen, viele Apps lassen sich aber nicht auslagern. So wirst Du bei der Auswahl knausern müssen. Tipp: Die Dual-SIM-Version besitzt mehr Speicher - leider ohne Speicherkartenslot.

Akku

Akku

Auch hier ist der enge Verwandte mit 5,5-Zoll-Display dem hier dargestellten 4,7-Zoll-Modell überlegen. Denn Du musst hier mit einem nur 2.000 mAh großen Akku auskommen, halb so viel wie heute üblich. Das ist ärgerlich, denn so kommst Du höchstens einen Tag über die Runden, als Vielnutzer nicht einmal das!

Das Alcatel One Touch Idol 3 (4,7 Zoll) wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Alcatel OneTouch Idol 3 (4,7 Zoll)

Wie herum man es dreht, ist uner­heb­lich

Wie das Online-Magazin areamobile.de berichtet, hat der Handy-Hersteller Alcatel auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona ein neues Smartphone angekündigt, das wahrlich innovativ designt wurde: Es kann auf dem Kopf genauso gut verwendet werden wie in der „normalen“ Haltung. Tatsächlich dürfte man es schwer haben, überhaupt zu erkennen, welches die aufrechte Position überhaupt ist, denn das Design gibt darauf im Grunde keine Antwort mehr. Und das bewusst: Zwei Frontlautsprecher erlauben es, selbst Telefonate in jeder der beiden Ausrichtungen zu führen.

Sehr einfacher Chipsatz - aber immerhin 64 Bit

Das LTE-fähige Android-Smartphone kommt in zwei Ausführungen auf den Markt, was ein wenig unglücklich ist. Denn die beiden Modelle unterscheiden sich recht drastisch – nur das Design bleibt einheitlich. Mit der kleineren Bildschirmdiagonale von 4,7 gegenüber 5,5 Zoll sinkt beim einfachen Modell leider auch die Ausstattungsqualität. So beschränkt sich die Auflösung auf 1.280 x 720 Pixel und es kommt ein einfacher Qualcomm Snapdragon 410 zum Einsatz – immerhin aber ein 64-Bit-Chipsatz, der perfekt mit Android 5.0.2 Lollipop zusammenarbeiten dürfte. 1 Gigabyte Arbeitsspeicher ergänzt den Prozessor.

Verspricht guten Klang

Zur Ausstattung des 180-Grad-Smartphones gehören ferner 16 oder 32 Gigabyte interner Speicher, eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln Auflösung. Die zwei Front-Lautsprecher sollen neben der Telefonie auch 3D-Surround-Sound ermöglichen. Ferner wurde im Alcatel One Touch Idol 3 auch as Clari-Fi-Sound-System von JBL verbaut. Ob das aber ausreicht, um für Begeisterung zu sorgen, muss sich erst noch zeigen. Denn mit 229 Euro ist das Idol 3 zwar nicht wirklich teuer, wildert aber doch schon in Regionen, in denen eine teils bessere Ausstattung wie etwa Full-HD oder wenigstens ein Snapdragon 615 möglich sind.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alcatel One Touch Idol 3 (4,7 Zoll)

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 4,7"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 312 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1,5 GB
Arbeitsspeicher 1,5 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Dual-SIM fehlt
Bluetooth fehlt
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 65,9 mm
Tiefe 7,6 mm
Höhe 134 mm
Gewicht 110 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel Onetouch 6039K-2AALWE7 Idol 3 können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alcatel One Touch Idol 3

Android Magazin - Mit dem Idol 3 bläst Alcatel One Touch zum Angriff auf etablierte Premium-Bastionen. Die Waffe: ähnliche Ausstattung zum halben Preis. Ob das wirklich möglich ist, testen wir an der Kompaktvariante Idol 3 4.7.Begutachtet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „gut“. Display, Speed, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera dienten als Bewertungskriterien. …weiterlesen

Sparmeister XL

Smartphone - Mit viel Ausstattung zum kleinen Preis werben einige – und enttäuschen dabei oft. Kann das Idol 3 hier Vorbild sein?Getestet wurde ein Smartphone, das eine „gute“ Bewertung erhielt. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Leistung, Display, Verarbeitung, Akku sowie Ausstattung, Design, Haptik und Kamera heran. …weiterlesen