Befriedigend

3,2

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

AKG K92 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 60%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    9 Produkte im Test

    „Ein ordentlich verarbeiteter Hörer mit gutem Tragekomfort – dank ‚Made in China‘ zum erstaunlich günstigen Preis. Für den ambulanten Einsatz ist der Hörer weniger geeignet. Im Klang lässt er die audiophilen Bäume nicht in den Himmel wachsen.“

    • Erschienen: 01.03.2017 | Ausgabe: 4/2017
    • Details zum Test

    4,5 von 6 Punkten

    „Als günstiger Einsteiger-Kopfhörer ist der K92 dank sattem, gut auflösendem Sound eine gute Wahl. Wer es ernst meint mit dem neuen Hobby, sollte allerdings lieber gleich in ein teureres Modell investieren, zum Beispiel den K240 MKII (119 Euro) oder den K702 (239 Euro). Die Vorteile: deutlich akkuraterer Sound, hochwertigere Verarbeitung und ein austauschbares Kabel.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu AKG K92

zu AKG K 92

  • AKG K92 Hochleistungs-Kopfhörer mit geschlossenem Design, Schwarz
  • AKG K-92 Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, Impedanz 32 Ohm,
  • AKG K 92 Studiokopfhörer, geschlossen
  • AKG Over-Ear-Kopfhörer (K 92 Studiokopfhrer, geschlossen)
  • AKG - K 92 Studiokopfhörer, geschlossen
  • AKG Harman K92 Studio Over Ear Kopfhörer kabelgebunden Schwarz, Gold
  • AKG K92 237481
  • AKG K92
  • Akg K92 Kopfhörer Verkabelt Über das Ohr Mattschwarz
  • AKG K92 - Kopfhörer - Kopfband - Musik - Schwarz - Gold - 3 m - Verkabelt AKG
  • AKG K92 Hochleistungs-Kopfhörer mit geschlossenem Design, Schwarz

Kundenmeinungen (12.958) zu AKG K92

4,3 Sterne

12.958 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7904 (61%)
4 Sterne
2721 (21%)
3 Sterne
1296 (10%)
2 Sterne
518 (4%)
1 Stern
518 (4%)

4,3 Sterne

12.958 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt AKG K 92

Für wen eignet sich das Produkt?

Musik-Liebhaber mit professionellen Ansprüchen und überschaubarem Budget sind beim AKG K92 genau richtig. Als geschlossenes Modell, konstruiert für eine gute Abschirmung des Hörenden von Umgebungsgeräuschen, lässt es in Ansätzen den analytischen Charakter kostspieliger Studio-Kopfhörer aufblitzen. Allerdings ist der Bass weniger präzise als bei den teilweise berühmten Kollegen, die akustische Auflösung von Details gelingt nicht ganz so transparent. Womit lediglich Nuancen gemeint sind - was Laien bei der Wiedergabe eventuell an Brillanz vermissen dürfte eher die bei der Kontrolle von Aufnahmen oder beim Live Monitoring erwünschte Neutralität sein. Äußerlich ist das Produkt sofort als Erzeugnis des legendären Herstellers zu erkennen, der diesen Look seit Jahrzehnten behutsam weiterentwickelt.

Stärken und Schwächen

Der äußerst fähige 40mm-Treiber klingt nicht nur fein - dank der niedrigen Impedanz von 32 Ohm tönt er auch an den Anschlüssen von Mobilgeräten jeglicher Art laut genug. Zu Letzteren stellt der übliche 3.5mm-Klinkenstecker eine Verbindung her, im Studio-Umfeld ist der mitgelieferte Adapter für 6.3mm-Ausgänge hilfreich. Ein Unterschied zu manch hochwertigem Teil der Konkurrenz: Von den meisten Trägern wird der Sitz der das Ohr umschließenden Polster als bequem empfunden, längerer Gebrauch ändert dies nicht. Tatsächlich zum Problem werden könnte das mit 3 Metern ordentlich lange Anschluss-Kabel. Es ist fest verbaut, was nach einer Weile das Auftreten von Wackelkontakten wahrscheinlicher und Reparaturen schwer macht. Bei pfleglicher Behandlung und der Vermeidung allzu heftiger Zugbelastungen sind dennoch viele Jahre störungsfreier Betrieb möglich. Immerhin sind die Bügel- und Ohrpolster problemlos austauschbar.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Amazon erkaufen sich Fans exakten Hinhörens hier eine Menge Licht und kaum Schatten für überbescheidene knapp 60 Euro. Im Gefüge des boomenden, zunehmend vielfältigeren Kopfhörer-Marktes sehr verlockend. Zumal es an nichts wirklich fehlt - außer am letzten Schliff. Vielleicht kommen einige Interessenten auf den Geschmack und wünschen sich vergleichbare Eigenschaften in einer noch ausgefeilteren Spielart. Dann empfiehlt sich zum Beispiel der Beyerdynamic DT 770 PRO in der 32-Ohm-Version, obwohl dessen Kabel leider ebenfalls fest montiert ist.

von

Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu AKG K92

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für Studio
Bauform Geschlossen info
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Stecker vergoldet
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
  • Austauschbare Ohrpolster
Frequenzbereich 16 Hz - 22 kHz
Nennimpedanz 32 Ohm
Nennbelastbarkeit 200 mW
Schalldruck 113 dB
Gewicht 200 g

Weiterführende Informationen zum Thema AKG K 92 können Sie direkt beim Hersteller unter akg.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf